15 beste Kriegsdokumentarfilme auf Netflix im Moment

15 beste Kriegsdokumentarfilme auf Netflix im Moment 8zpJIPOV 1 1

Das Kino neigt oft dazu, unglückliche Spiegelungen wirklich dunkler Zeiten zu produzieren. Dunkle Zeiten sind nicht nur erschreckend schön, sondern sie werden auch zu einer gemeinsamen Basis für Drama und Emotionen. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum wir uns verstörende Kriegsfilme wie Saving Private Ryan ansehen, der eine perfekte Mischung aus Krieg und Drama ist. Aber manchmal suchen wir nach etwas, das näher an der Realität ist, etwas, das uns die Realität näher bringt: eine Dokumentation. Er mag nicht so übermäßig dramatisiert sein wie ein Spielfilm, aber er bewegt viel mehr als ein Kriegsdrama, weil er die schockierende, rohe und intensive Realität darstellt.

Keine Schauspieler, sondern echte Helden sind in diesen alten Filmaufnahmen zu sehen, die vermitteln, wie es ist, in echten bewaffneten Kämpfen zu kämpfen und zu leben. Nur wenn wir diese Aufnahmen sehen, können wir die wahre Darstellung der Angst sehen, die sich hinter dem Mut verbirgt, der Wut, die sich hinter der Ruhe verbirgt, der Traurigkeit, die sich hinter dem gezwungenen Lächeln verbirgt, und des wahren Charakters, der sich hinter dem Realismus all derer verbirgt, die da draußen in einem Krieg kämpfen. Wir präsentieren Ihnen eine Zusammenstellung von Netflix-Dokumentarfilmen, die Sie auf eine Reise in die wirklich dunklen Zeiten tatsächlicher Kriegsszenarien mitnehmen, die uns die unmenschlichsten Taten der Menschheit zeigen, uns aber auch Hoffnung geben. Hier ist die Liste der wirklich guten Kriegsdokumentarfilme auf Netflix, die jetzt zum Streamen verfügbar sind.

15. Thunderbolt (1947)

zWR8HqB3mdM60 CZCbuV3 2 4

Dieser Dokumentarfilm spielt während des Zweiten Weltkriegs und schildert die Einsätze der P-47 Thunderbolt-Flugzeuge der US-Luftwaffe und die Rolle, die sie 1944 im Italienkrieg spielten. Die P-47 Thunderbolt-Flugzeuge wurden von der 57th Fighter Group eingesetzt, die auf Korsika stationiert war. Ihr Hauptmotiv war es, die deutschen Streitkräfte durch Bombardierung ihrer Grundversorgung zu schwächen. Der Film zeigt die Brutalität des Krieges auf die einfachste Art und Weise. Die Männer, die die Bomberjets flogen, unterschieden sich nicht von normalen Menschen, die einen täglichen Job hatten, der einzige Unterschied war, dass viele von ihnen den nächsten Tag nicht mehr erlebten. Der Film zeigt, dass es in Kriegen nicht nur um Fahnenschwenken und Patriotismus geht, sondern er erzählt uns die Realität einer Situation, in der Männer sich Sorgen machen, nicht mehr zurückzukehren, wenn sie einmal weg sind. Die Wahrheit ist immer besser als das, was fiktionalisiert wird.

14. The Negro Soldier (1944)

Oq5CD7R8uvJgA7F wBPQaX 3 5

Der Film The Negro Soldier spielt während des Zweiten Weltkriegs und zeigt eine Zeit, in der Patriotismus noch nicht so kitschig war, wie er heutzutage in den Filmen dargestellt wird. Damals war die Rassentrennung aufgrund der Hautfarbe in den USA noch sehr lebendig. Aber gegen Ende des Krieges stellten die USA auch viele schwarze Soldaten ein. Der Dokumentarfilm war eher eine Motivation für die Afroamerikaner, während des Krieges in der US-Armee zu dienen, indem er ihre Bemühungen, Opfer und Beiträge zum Krieg hervorhob. Der Dokumentarfilm vernachlässigt jedoch die Kämpfe, die sie während des Krieges durchmachten. Der Dokumentarfilm wurde zu einem bestimmten Zweck gedreht, hat aber nicht die absolute Realität widergespiegelt, sondern stattdessen geschickt Ausschnitte der Wahrheit gezeigt.

13. San Pietro (1945)

037jrmEmg3WFggzuODkvmv rvSDZ 4 6

Der Film schildert die Ereignisse des San-Pietro-Krieges von 1943 während der zermürbenden italienischen Revolution. Der Dokumentarfilm zeigt unverfälschte und reale Bilder von Zivilisten, die sich verstecken, um ihr Leben zu retten, von Soldaten, die sich ihren Weg durch felsige Berge bahnen, vom rauen Klang der Artillerie, die direkt neben der Kamera feuert – der Film wurde sicherlich mit viel Risiko gedreht. Johns Hustons Erzählung dieses Szenarios aus dem Zweiten Weltkrieg ist sehr wirkungsvoll und schildert die Ereignisse so, dass die Bilder selbst ausreichen, um dem Zuschauer zu zeigen, was während des Krieges geschah und warum das alles geschah. Dieser Film ist sehr empfehlenswert für all diejenigen, die echte Bilder von diesem Aspekt des Zweiten Weltkriegs sehen wollen, der oft ignoriert wird.

READ:  Warum haben Jax und Brittany Vanderpump Rules verlassen? Wurden sie gefeuert?

12. Hitler’s Steel Beast (2016)

oLNR5S8k 7NYOowoL 5 7

Hitlers Stahltier war ein Zug, der von den bekanntesten Ingenieuren der damaligen Zeit entworfen wurde. Der Zug verfügte über die luxuriöseste Innenausstattung und war so konzipiert, dass er Hitler auf seinen Fahrten absolute Sicherheit bot. Der Zug war auch das Ziel zahlreicher Attentatsversuche der Briten. Der Zug verfügte über die für die damalige Zeit besten Kommunikationssysteme und eine Batterie von Flugabwehrkanonen. Der Film erforscht die Überreste der Geschichten, die noch immer über den Zug kursieren, und auch die tiefsten Geheimnisse, die er mit sich trug.

11. Nazi Concentration Camps (1945)

Zg15z4CgBlF5rms4k647jJywYV Soetpcj4 6 8

Dieser Film ist ein Dokumentarfilm, der die letzten Zeugnisse des Grauens zeigt, das die Menschen in den Konzentrationslagern vor ihrer Befreiung erlebt haben. Der Film wurde unmittelbar nach der Befreiung von alliierten deutschen Fotografen aufgenommen und enthält eine Zusammenstellung von über 80.000 Metern Film. Seltsamerweise werden die Juden in dem Dokumentarfilm nicht erwähnt, sondern die Opfer der Lager werden nur nach ihrem Herkunftsland aufgeführt. Dieser Dokumentarfilm sollte von jedem mindestens einmal gesehen werden, um sich der Grausamkeiten bewusst zu werden, zu denen die meisten von uns fähig sind. Der Film zeigt sehr anschaulich und realistisch, wie brutal die Bedingungen in jedem dieser Lager in ganz Europa waren.

10. Frontline Fighting: Battling ISIS (2015)

aizj9TBPUdNrgiFa1E6Q Wep0HvODs 7 9

Der Film zeigt die Geschichte dreier britischer Freiwilliger, die über soziale Medien aufgerufen wurden und keine familiären Verbindungen zu irgendjemandem im Nahen Osten haben. Sie schließen sich kurdischen Kämpfern an, um einen selbsternannten islamischen Staat, Rojava, zurückzuerobern. Doch die drei Freiwilligen wissen nichts von den Grausamkeiten des Krieges und dem beunruhigenden Tod ihrer Mitstreiter um sie herum. Der Dokumentarfilm wird von drei Ex-Soldaten gedreht, die Zugang zu den drei britischen Freiwilligen und ihren Beweggründen für den freiwilligen Einsatz hinter der Front gegen die ISIS erhalten.

9. The Memphis Belle: A Story of a Flying Fortress (1944)

Lp1g8hrsqVHQ 7aLeEOTc 8 10

Dieser Film behandelt den 25. Bombeneinsatz der Memphis Belle, einer B-17 mit einer Besatzung aus jungen Kämpfern. Dieser Film zeichnet sich durch seinen Realismus aus und zeigt sogar echte Aufnahmen von abgeschossenen Bombern. Dieser Dokumentarfilm wird vor allem diejenigen faszinieren, die eine Vorliebe für Kampfflugzeugfilme haben. Der Film hat keine Spezialeffekte und keine Blue Screens. Wenn Sie verwundete Soldaten sehen, die aus den Flugzeugen zurückkehren, handelt es sich um echte verwundete Soldaten und nicht um Statisten, die für den Film aufgenommen wurden. Dies ist einer der besten Kriegsfilme, die es gibt, ohne Mainstream-Dramatik oder romantisierende Dialoge.

8. The King’s Speech (2010)

LR6GYLiBZ1fCa7Fr7GYLPN0UU qtLjbfTt1 9 11

The King’s Speech ist eine Biografie von König George VI, der unter einem schweren Sprachfehler litt. Seine Frau heuert einen Sprachtherapeuten an, weil sie weiß, dass das Land einen effektiven Kommunikator braucht. Der Logopäde wendet die unkonventionellsten Methoden an, um das Stottern des Königs zu heilen, und währenddessen entwickeln die beiden eine tiefe Freundschaft. Im Vergleich zu anderen Filmen in der Dokumentation ist dieser Film vielleicht ein wenig aus dem Rahmen gefallen, aber er ist dennoch ein großartiger, herzerwärmender Film mit einer tollen Besetzung.

7. National Bird (2016)

zhEE8Uoul9OX0MvH5FeDWXdJiYFgI5f 9KOg70XjM 10 12

Dieser Dokumentarfilm ist eine schöne und zugleich erschreckende Projektion des größten aktuellen Problems: der US-Drohnenkriege. Er folgt dem Weg von drei Whistleblowern, die früher US-Veteranen waren und öffentlich darüber sprechen, wie sie sich des Tötens gesichtsloser Menschen in einem anderen Land schuldig gemacht haben. Der Film bietet eine sehr seltene Darstellung der US-Drohnenkriege und des Lebens der Veteranen und Überlebenden, deren Leben von diesen Vorfällen betroffen war. Im weiteren Verlauf des Films gibt es auch Hoffnung, als einer der Veteranen Afghanistan erreicht. Dieser Dokumentarfilm ist ein absoluter Augenöffner und sollte von jedem gesehen werden, um einen echten Einblick in die Drohnenkriege und ihre Folgen zu bekommen. Die Drohnen, wie wir sie kennen, sind nichts weiter als Cyberspiele oder eine Quelle der Unterhaltung, aber was man hier im Film sieht, ist die Realität, wie militärische Drohnen das Leben vieler unschuldiger Menschen genommen haben.

READ:  Home Before Dark Saison 2 Episode 8: What's in Store?

6. Only the Dead (2015)

PEUKBDQy50LmWlJmrD4ZLZnD cpeISG 11 13

Ein gewöhnlicher Mann, Michael Ware, vom Time Magazine rezitiert die Geschehnisse des Irakkriegs vom Jahr 2003 bis zu 7 Jahren danach. Der Journalist zeigt seine Erfahrungen im Irak während der Nachkriegszeit und den Aufstieg eines radikalen muslimischen Terroristenführers in dieser Zeit. Der Film zeigt die extremen Tragödien im Irak und auch die Kämpfe des Reporters in einer solch feindlichen Umgebung. Wir bekommen auch die Realitäten des menschlichen Lebens zu sehen, vor denen wir weit weg und geschützt leben. Realitäten, die einen sicherlich erschüttern und einem bewusst machen, dass es da draußen eine Welt des Krieges gibt, von der wir nichts wissen, von der wir aber wissen sollten.

5. Attacking the Devil: Harold Evans and the Last Nazi Crime (2014)

mQ7reNfxLctO OkRGB9LH 12 14

Eine der unglaublichsten Kriegsdokumentationen über eine höchst beunruhigende menschliche Tragödie, die einen Krieg gegen das korrupte System und die Konzerne führt. Der fesselndste Teil ist jedoch die Geschichte eines Mannes, der der Herausgeber dieses Films war und der weit über das Risiko seiner eigenen Freiheit hinausging, um den Leidenden Gerechtigkeit zu verschaffen. Er enthüllte die Geschichten der Opfer dieser Tragödie und sorgte dafür, dass die Geschichte an die Öffentlichkeit gelangte. Der Journalismus wird oft unterdrückt und mit einem negativen Bild bedacht. Doch vor dem Internet und den sozialen Medien war der Journalismus das einzige wirksame Mittel, um Geschichten wie diese zu verbreiten.

4. Hiroshima (2005)

4RmvuJgZ6GALzIqkL8hKsPXpGpaip7s 3HVxS 13 15

Dieser Dokumentarfilm wurde anlässlich des 60. Jahrestages der Bombardierung von Hiroshima in der ganzen Welt ausgestrahlt. Jahrestag der Bombardierung von Hiroshima gezeigt. Der Film verwendet Nachbildungen, CGI, Nachstellungen und Zeugenaussagen, um die Details der Bombardierung von Hiroshima und die Auswirkungen auf die Menschen zu zeigen. Einige Szenen des Films sind sehr verstörend und intensiv und werden Sie an den Rand der Tränen bringen. Dieser Dokumentarfilm leistet großartige Arbeit bei der Darstellung des Ereignisses, ohne jemanden zu beschuldigen, er zeigt lediglich eine sehr dramatische Perspektive auf den Bombenabwurf und seine Auswirkungen. Der Film ist nicht parteiisch, und das könnte als eine Form der Voreingenommenheit gegenüber einer der Parteien missverstanden werden. Aber insgesamt ist der Film sehr eindringlich und von großer Traurigkeit geprägt.

3. Churchill’s First World War (2013)

saVdAzGrQdnwjcV mzwRSP 14 16

Dieser Dokumentarfilm handelt von Winston Churchill, der sich für den Krieg begeisterte und die Beteiligung Großbritanniens am Ersten Weltkrieg federführend vorantrieb. Auch seine Frau Clementine Churchill unterstützte seine Kriegsbegeisterung und legte die notwendigen Rahmenbedingungen fest. Wer historische Kriegsfilme liebt, sollte sich diese interessante und sehr gut gemachte Dokumentation unbedingt ansehen.

2. The First World War From Above (2010)

j8BYuANEkrbvhuIEruKXJ8EAoKFWDpGl 9eCEM 15 17

Dieser Film zeigt ein Luftbild des Weltkriegs, das kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs aus einem Luftschiff des französischen Militärs aufgenommen wurde. Der Schöpfer dieses Dokumentarfilms überfliegt dieselbe Strecke erneut mit einem Luftschiff, um zu vergleichen, wie sich die Routen und alles auf dem Weg seit dem Krieg verändert haben. Er besucht auch verschiedene historische Stätten des Krieges, um mehr über den Krieg herauszufinden. Dieser Film versucht, den Ersten Weltkrieg vor Ihren Augen lebendig werden zu lassen, indem er die tatsächlichen Kriegsereignisse aus der Vogelperspektive fesselnd dokumentiert. Jeder, der auch nur im Entferntesten an der Geschichte des Ersten Weltkriegs und den Narben, die er bis heute hinterlassen hat, interessiert ist, sollte sich diesen Film ansehen.

1. Defying the Nazis: The Sharp’s War (2016)

7R9H1zpwYwhgFhX SJZICd 16 18

‚Defying the Nazis: The Sharp’s War ist ein Dokumentarfilm, der die herzergreifende Geschichte des Ehepaars Sharp, Waitstill und Martha Sharp, erzählt. Waitstill war ein unitarischer Geistlicher und Martha war Sozialarbeiterin. Gemeinsam gingen sie furchtlos auf eine Mission in Europa, um den dortigen Flüchtlingen zu helfen. Das Paar zeigte extremen Mut und Engagement, auch wenn die Mission für sie lebensgefährlich hätte sein können. Der Film ist für so ziemlich jeden ein Muss, um zu verstehen, wie das Leben sein kann und wie wichtig es ist, Empathie für die Menschen um uns herum zu haben. Der Film ist nicht nur eine Geschichte der Selbstaufopferung für das Wohlergehen anderer, sondern vermittelt auch eine sehr tiefgründige Lektion darüber, was man selbst in den schwierigsten Situationen für das Richtige halten sollte.