20 beste französische TV-Serien auf Netflix im Moment

20 beste franzosische TVSerien auf Netflix im Moment 7BgFD 1 1

Eine der größten Veränderungen, die Netflix und andere Streaming-Plattformen mit sich gebracht haben, ist die große Auswahl an fremdsprachigen Serien und Filmen, die sie auf ihren Websites zur Verfügung stellen. Noch vor einigen Jahren war es so schwierig, eine Kultserie aus einer nicht englischsprachigen Region zu sehen, wie eine Fremdsprache zu entziffern. Netflix hat das geändert, und wir haben jetzt ein beeindruckendes Angebot an fremdsprachigen Serien. Wie beim Film und beim Essen bewahren die Franzosen auch bei ihren Fernsehsendungen ihr besonderes ästhetisches Temperament. Deshalb hier die Liste der wirklich guten französischen Serien auf Netflix, die jetzt zum Streamen verfügbar sind:

20. Mythomaniac (2019-)

aZ4vj3rjsLXT5 CCwzy 2 4

Die Serie, die im Original ‚Mytho‘ heißt, hat ihren Namen von dem psychologischen Zustand des zwanghaften Lügens. Die Geschichte dreht sich um eine Frau aus der Vorstadt, Elvira Giannini (Marina Hands), die sich in ihrer Rolle in der Familie unterschätzt fühlt. Was als Lüge beginnt, um wieder einmal wahrgenommen zu werden und die Aufmerksamkeit ihrer Familie zu erhalten, entwickelt sich zu einer lästigen Bürde. Ihr Partner Patrick (Mathieu Demy), der sie betrogen hat, wird ihr gegenüber aufmerksam und ihre drei Kinder werden ihr gegenüber liebevoll. Das Problem beginnt, als der Blog ihrer jüngsten Tochter über eine krebskranke Mutter viral geht. Marinas makellose Leistung hat viel Lob geerntet.

19. Inhuman Resources (2020-)

CcDTntBzMhRTzj41qzV42Eic 0ynXmPUj 3 5

Einer der größten Pull-Faktoren für diese packende Serie ist der Hauptdarsteller und ehemalige Profifußballer Eric Cantona, der Alain Delambre spielt. Alain ist ein Mann mittleren Alters, der aufgrund seines Alters aus seinem Job geworfen wird. Er sieht aus, als hätte er den Tiefpunkt erreicht, als er zufällig ein Jobangebot erhält. Im Laufe des Einstellungsverfahrens werden die Dinge merkwürdig, denn gerade als wir denken, dass er abgelehnt wird, wird er für die nächste Runde ausgewählt. Die Geschichte nimmt ihren Lauf, als er zum Vorstellungsgespräch gerufen wird und eine Geiselnahme erleben muss, die Alain neu definiert.

18. Vampires (2020-)

gKz2M65mnV3GE78RarXE yGRlg1 4 6

Die Geschichte des halb vampirischen, halb menschlichen Mädchens Doina Radescu (Oulaya Amamra) aus Paris, die damit kämpft, ihre vampirischen Instinkte zu unterdrücken, ist definitiv eine fesselnde Geschichte. Sie wohnt bei ihrer Mutter und drei weiteren Geschwistern. Was diese Serie von anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie Vampirismus nicht als etwas Übernatürliches behandelt, sondern als Ergebnis einer genetischen Mutation, was ihn näher an der realen Welt verankert. Dies erklärt die Verwendung von Tabletten, die Doina jeden Tag einnehmen muss, um sich vor den Nebenwirkungen des Vampirdaseins zu schützen, wie z. B. das Verbrennen in der Sonne. Es besteht kein Zweifel daran, dass dieses Buch mit vielen anderen erfolgreichen Vampirserien verglichen werden wird, aber vielleicht sollten Sie es einmal ausprobieren. Es wird auf jeden Fall Ihr Repertoire an fiktionalen Trivialitäten über das Vampiruniversum erweitern.

17. Mortel (2019-)

glYeXj8bm1Ve24G6u5olO L6SAcGt 5 7

Die Serie ist eine Art Teenager-Drama mit übernatürlichen Elementen. ‚Mortel‘ bedeutet auf Französisch tödlich oder sterblich. Zwei Teenager, Sofiane (Carl Malapa) und Victor (Nemo Schiffman), schließen einen Pakt mit dem Voodoo-Gott Obe (Corentin Fila), der ihnen übernatürliche Kräfte verleiht, um den Tod von Sofianes Bruder aufzuklären und zu rächen. Sofiane kann die Handlungen der Menschen manipulieren, während Victor ihre Gedanken lesen kann; doch dazu müssen sie sich in der Nähe des anderen aufhalten. Sie nehmen die Hilfe ihrer Freundin Luisa (Manon Bresch) in Anspruch, um die Macht zu brechen, die Obe über sie hat.

16. Marseille (2016-2018)

amgqf8kdAvefjhiiI iW0F9O 6 8

Ein Krieg um die Kontrolle über die französische Hafenstadt Marseille bricht aus, als der langjährige Bürgermeister Robert Taro (Gerard Depardieu) mit seinem ehemaligen Schützling Lucas Barret (Benoit Magimel) aneinander gerät. Marseille ist die Geschichte von Korruption, Lügen, Betrug, Verrat und Rache, die den Hunger nach Macht begleiten. Interessanterweise hatte die Serie in Frankreich nicht den gleichen Erfolg wie außerhalb des Landes. Für diejenigen unter Ihnen, die politische Dramen mögen, könnte dies jedoch genau das Richtige sein. Die von Dan Franck entwickelte Serie Marseille ist die erste französischsprachige Originalproduktion von Netflix.

15. The Chalet (2018)

iaCOvDXk813d qdVGZdWD 7 9

‚Das Chalet‘ ist eine faszinierende Geschichte über eine Gruppe von Freunden, die sich für eine Hochzeit treffen. Zu diesem Anlass wählen sie ein abgelegenes Chalet irgendwo in den französischen Alpen aus. Doch die Dinge nehmen bald eine hässliche Wendung, als sie sich in dem Chalet gefangen sehen. Ihr Schock wird noch größer, als ein kaltblütiger Mörder aus dem Wald auftaucht. Die Serie spielt in einem weitgehend verlassenen französischen Dorf namens Valmoline und besteht aus sechs Episoden. The Chalet ist ein gut gemachter Thriller, der den Horror langsam aufbaut. Die Erzählung lässt die Spannung exponentiell ansteigen, wenn die verzweifelte Gruppe erkennt, wie hilflos sie einem Mörder ausgeliefert ist, der sie sucht.

14. Into the Night (2020- )

A3Ce2AmrRA nkWIiJ 8 10

Der apokalyptische Sci-Fi-Drama-Thriller Into the Night ist die erste belgische Netflix Original-Serie. Eine Gruppe von Passagieren an Bord eines Nachtfluges, der von Brüssel nach Moskau gehen soll, versucht, einer Katastrophe zu entgehen, die durch die Sonneneinstrahlung ausgelöst wird. Die Geschichte beleuchtet die Dynamik zwischen diesen Menschen und wie jeder von ihnen in einer Krisensituation reagiert; nicht jeder ist ein Held. Diese Überlebensgeschichte lässt uns die grundlegende Natur der Organisation und der sozialen Ordnung wiederentdecken, selbst wenn es sich um eine kleine Gruppe handelt. Im Angesicht einer Krise verlangt alles nach Veränderung und Neuorganisation. Die Serie passt gut in den globalen Kontext der Pandemie, denn sie gibt uns einen Hoffnungsschimmer: In einer Krise konzentrieren sich die Menschen auf ihre Effizienz und finden einen Weg, das Beste aus sich herauszuholen.

READ:  8 Filme wie Good Night Oppy, die Sie sehen müssen

13. The Eddy (2020- )

lHC0Ht4SDe iXAlI 9 11

Die acht Episoden umfassende, limitierte Serie dreht sich um einen Jazzclub in Paris, genannt ‚The Eddy‘. Elliott (Andre Holland) ist der Besitzer des Jazzclubs und versucht, ihn am Laufen zu halten, während er durch eine schwierige Phase geht. Die Serie ist ein Genuss für Musikliebhaber, denn sie ist der rote Faden, der das Drama und die Kriminalgeschichte in der Serie zusammenhält. Interessanterweise zeigt The Eddy Paris nicht in dem romantischen Licht, für das es bekannt ist. Die Serie stellt uns die schmutzigere oder, wie man es nennt, die echte Seite von Paris vor, in der auch Einwanderer und nicht französisch sprechende Menschen aus verschiedenen Ecken der Welt leben. Die ersten beiden Episoden der Serie werden von Damien Chazelle gedreht, der für La La Land bekannt ist.

12. Criminal: France (2019- )

gdFNTgZhWvJTFrdWzyu6rjsVYMp j0E5zxea 10 12

Die Verhöre finden in einem Verhörraum der Polizei in Paris statt und führen uns in die Welt des Verbrechens. Die Serie stützt sich stark auf den Ablauf der Verhöre und die Gedankenspiele, die die Ermittler mit den Verdächtigen spielen, um unzählige Geheimnisse zu lüften. Dies erfordert angesichts des engen Rahmens ein taktvolles Schreiben und Schauspielern, was die Serie auch geschafft hat. Alle Episoden der Serie wurden in der Ciudad de la Tele in Madrid gedreht.  Die Serie wurde in vier Versionen mit Autoren- und Regieteams aus dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Spanien und Frankreich gedreht, was der Serie eine große Reichweite und eine gewisse Autonomie verleiht, da verschiedene Teams aus verschiedenen Ländern ihren eigenen Stil, ihre eigene Besetzung und ihre eigenen Geschichten verwenden können.

11. The Hook Up Plan (2018 – )

tFO2Wm9xr NmUI9 11 13

‚The Hook Up Plan‘ ist eine französische Liebeskomödie mit acht Episoden auf Netflix. Die Serie dreht sich um Elsa, gespielt von Zita Hanrot, die versucht, nach einer schmerzhaften Trennung, die zwei Jahre zurückliegt, weiterzumachen. Obwohl die Trennung von Maxime schon zwei Jahre zurückliegt, kann sie die Vergangenheit nicht vergessen und sie verfolgt sie weiter. Die Dinge laufen aus dem Ruder, als ihre besten Freundinnen Charlotte, gespielt von Sabrina Ouazani, und die verheiratete und schwangere Emilie, gespielt von Joséphine Draï, beschließen, einen attraktiven und charmanten Lehrer namens Jules, gespielt von Marc Ruchmann, zu engagieren, um Elsa zu verführen. Charlottes Plan ist es, ihrer Freundin zu helfen, die schmerzhaften Erinnerungen zu überwinden. Doch der Plan funktioniert besser als erwartet, und der Begleiter verändert Zitas Leben für immer. Die Chemie der Darsteller auf dem Bildschirm ist der Schlüsselfaktor der Show.

10. Family Business (2019- )

1GGTDRBqJlYtRHNK7xAZiFQE4i4Vi Nhl2UNGUT 12 14

Die Comedy-Serie unter der Regie von Igor Gotesman wurde kürzlich für eine dritte Staffel verlängert. Die Geschichte handelt von Joseph (Jonathan Cohen), einem gescheiterten Unternehmer, der beschließt, den ersten Marihuana-Coffeeshop in Frankreich zu eröffnen, als er herausfindet, dass Marihuana bald in dem Land legalisiert werden soll. Das Genre ist vertraut, denn es lehnt sich an die beliebte amerikanische Kombination aus Kifferkomödie und jüdischem Humor an. Mit Hilfe seiner traditionellen jüdischen Familie lernt Joseph die Welt der Kiffer kennen, und die naiven, aber witzigen Begegnungen dieser Familie mit der für sie neuen Welt machen den Film zu einem Vergnügen.

9. The Break (2016 – )

8mdtV0F6DAcd1yCG2RgdpTpqZ LrvEVJa 13 15

‚The Break‘ ist ein belgisches Krimidrama, das bei den Fans für seine Wendungen und seinen schwarzen Humor sehr beliebt ist. Die Handlung folgt einem Detektiv, der in einer abgelegenen belgischen Stadt den mysteriösen Mord an einem 19-jährigen Athleten untersucht. Als die Dorfbewohner die verstümmelte Leiche eines afrikanischen Fußballers in einem Fluss finden, löst dies eine Reihe von unnatürlichen Vorfällen aus. Im Dorf machen Gerüchte die Runde, dass sich der Mörder in den nahe gelegenen Wäldern verstecken könnte. Der Detektiv wird von dem Geheimnis des Mordes und den mürrischen Dorfbewohnern verschlungen. Die Serie wird von Kritikern als Wegbereiter für die neue Welle europäischer Krimis auf Netflix gefeiert.

8. A Very Secret Service (2015)

sLScIrKaG NcPWC6pb 14 16

‚A Very Secret Service‘ ist eine französische Spionagekomödie, die vor dem Hintergrund des Kalten Krieges im Jahr 1960 spielt. Die Serie, die als absurdes und unkonventionelles Spionagedrama angepriesen wird, folgt André Merlaux, gespielt von Hugo Becker. Er wird zu einem Training mit den Kadern des französischen Geheimdienstes einbestellt. Merlaux kämpft damit, sich in der neuen Welt der geheimnisvollen Menschen zurechtzufinden, die ihn mit einem zweifelhaften Blick betrachten. Sie betrachten ihn stets mit Misstrauen, zumindest glaubt er das. Die Handlung dreht sich um Merlaux‘ Auseinandersetzungen mit seinem ausländischen und bürokratischen Erzfeind. Die Serie ist eine Analyse der emotionalen und psychologischen Auswirkungen des Kalten Krieges auf die Menschen, die an der Kriegsfront dienen. A Very Secret Service ist auch ein kultureller und sozialer Kommentar zum Frankreich der frühen 60er Jahre in Form einer bitterbösen Komödie.

7. Marianne (2019)

Rfc944Zhsatv1Z HZaq8xQ 15 17

Das französische Netflix-Original ist eine Horrorserie über die junge Romanautorin Emma Larsimon (Victoire de Bois), die gezwungen ist, in ihre Heimatstadt zurückzuziehen. Die Dinge werden bizarr, als ihre Träume beginnen, mit der Realität zu verschmelzen. Der gemeinsame Faktor ist die von ihr erschaffene Hexe Marriane, die von Frau Daugeron (Mireille Herbstmeyer) Besitz ergreift. Hat Emma die Figur der Marianne wirklich erschaffen? Die Prise Humor in dieser Horrorgeschichte wurde von den Zuschauern und Kritikern sehr geschätzt. Jetzt, wo Halloween vor der Tür steht, lohnt es sich auf jeden Fall, diesen Film anzusehen.

READ:  Stirbt Sangwoo (218) im Tintenfischspiel?

6. Cannabis (2016)

inDtbszmmB cZMNP 16 18

‚Cannabis‘ ist eine spannende Reise durch die internationale Cannabis-Handelsroute von Nordafrika bis zum Mittelmeer. Die Serie nimmt die Zuschauer mit auf eine rasante Fahrt durch Nordafrika, Spanien und Frankreich, bei der wir auf mehrere Personen treffen, die als Knotenpunkte des Handelsnetzes fungieren. Was als unbedeutender Marihuana-Diebstahl von einem Boot mitten auf dem Mittelmeer, auf halbem Weg zwischen Spanien und Afrika, beginnt, entwickelt sich zu einem ausgewachsenen Thriller. Der Diebstahl von zwei Tonnen Marihuana löst eine Reihe von Ereignissen aus, die von Marbella über die staubigen Berge Nordmarokkos bis nach Paris reichen. In der vernetzten Kette des Cannabishandels kann ein kleiner Zwischenfall die gesamte Multi-Millionen-Dollar-Industrie in die Luft jagen, die Bauern, Chemiker, Spediteure, Makler, Großhändler, Einzelhändler und Kunden ernährt. Die Serie hat sich aufgrund ihrer gut definierten Charaktere und unerwarteten Wendungen zu einem Fanliebling entwickelt. Alle sechs Episoden der ersten Staffel von Cannabis sind auf Netflix zum Streaming verfügbar.

5. The Bonfire of Destiny (2019)

5QIbLu5LDFbt6 J0XNHF 17 19

Die Serie, die auch unter dem Titel Le Bazar de la Charite bekannt ist, basiert auf den wahren Ereignissen eines Brandes in dem Gebäude, in dem der Charity Bazar 1897 stattfand. Die Handlung dreht sich um drei Frauen und die Dramatisierung der Folgen dieses Brandes in ihrem Leben. Es ist das Feuer, das die Geschichte in Gang setzt, denn in der Serie geht es darum, wie jede von ihnen mit der Tragödie fertig wird und was sie für sie bedeutet. Die Entscheidungen, die sie danach treffen, haben das Potenzial, ihr Leben zu verändern. Regie bei der Miniserie führt Alexandre Laurent. Die drei Hauptfiguren werden gespielt von Audrey Fleurot als Adrienne de Lenverpre, Julie de Bona als Rose Riviere und Camille Lou als Alice de Jeansin.

4. Call My Agent (2015 – )

6G95uz9H SdO31Cyn 18 20

Call My Agent ist ein komödiantischer Blick auf das Leben und die Arbeit von Menschen, die in der Welt der Talentagenturen in Frankreich arbeiten. Die Handlung folgt einem Schauspieler, dem es schwerfällt, eine Filmfigur loszuwerden, die er in seinem letzten Film gespielt hat. Er unterschreibt sogar einen neuen Vertrag unter dem Namen der Figur! Seine Agentin Andrea findet den Vertrag und macht sich auf die Suche nach dem Schauspieler. Sie findet ihn in seinem Garten zu Hause, immer noch in den Kleidern seiner Rolle. Er weigert sich, auf die Erklärungen von Andrea zu hören. Call My Agent sorgt mit einigen wirklich lustigen Situationen und Charakterisierungen für Lacher. Manchmal ist die Serie eine Parodie, die sich über die Schauspieler lustig macht, die in ihren Rollen verschwinden und nicht mehr herauskommen können. Die Serie schildert auch das tägliche Leben der Agenten und enthält in jeder Folge einige lustige Auftritte berühmter französischer Schauspieler. Alle drei Staffeln von Call My Agent! sind auf Netflix zum Streaming verfügbar.

3. Spotless (2015 – )

Qza13W6MkMiF9Mrbrd2XCyQtljPYtzVp0 2JQFbzC 19 21

Spotless ist ein in London angesiedeltes Krimidrama, das einen problembelasteten Familienvater, Jean Bastiere, begleitet. Er führt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern ein typisches Leben in der unteren Mittelschicht. Der alltägliche Rhythmus seines Lebens wird gestört, als Martin, sein Bruder, nach vielen Jahren unerwartet auftaucht. Martins Ankunft, der als Geächteter bekannt ist, stellt das Leben von Jean auf den Kopf. Jean findet sich in einer schwierigen Situation wieder, denn Martin bringt eine Reihe schmerzhafter Erinnerungen aus ihrer Kindheit mit. Zu allem Überfluss erfährt Jean, dass sein Bruder mit der Leiche einer Frau in seinem Wagen angekommen ist! Alle zehn Episoden der ersten Staffel der Serie sind auf dem Streaming-Riesen verfügbar.

2. November 13: Attack on Paris (2018)

lQgisDjDpcmg 2s25P 20 22

Die Brüder Gedeon und Jules Nadet haben bei dieser Dokumentarserie Regie geführt und bringen die Zeugnisse derer, die den Terror der Novembernacht 2015 erlebt haben. Koordinierte Schießereien und Explosionen in Paris erschütterten die Stadt, während die Behörden und Rettungskräfte den Bürgern zu Hilfe eilten. Diese Dokumentarserie fängt die rohen und realen Emotionen ein, wenn die verschiedenen Menschen – Überlebende, Politiker und Beamte – im Interview über ihre Erfahrungen berichten. Der Dokumentarfilm verzichtet bewusst auf theatralische Verstärker, die die Zuschauer zu einer bestimmten Emotion hinreißen könnten. Die Idee war nicht, die Folgen des Anschlags zu zeigen oder die dafür verantwortlichen Personen zu verunglimpfen, sondern den Blick zu schärfen und den Menschen zu helfen, zu verstehen, welche Ereignisse gleichzeitig stattfanden und wie die Regierung und die Strafverfolgungsbehörden darauf reagierten. Diese hoch bewertete Dokumentarserie ist ein Muss.

1. Osmosis (2019 – )

upfLJXBr Nbio3 21 23

Das französische Sci-Fi-Drama Osmosis ist eine Netflix-Originalserie, in der Menschen in einer von Algorithmen kontrollierten Zukunft leben. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein neuer Algorithmus, der einen Menschen mit seinem Seelenverwandten zusammenbringt. Osmosis spielt fast ausschließlich in der sterilen Umgebung des titelgebenden Technologieunternehmens, das wenige Wochen vor der Einführung seiner bahnbrechenden Matchmaking-Technologie steht. Vor der offiziellen Markteinführung testet Osmosis seine Beta-Version der Matchmaking-App an einer kleinen Gruppe von Personen. Ein Algorithmus, der tief in Ihre Gehirnwindungen eindringen kann, hat jedoch seinen Preis. Dieselbe revolutionäre Technologie kann dazu verwendet werden, unsere innersten Gedanken und vergrabenen Geheimnisse zu kopieren. Osmosis ist zwar ein langsamer Film, aber voller Nervenkitzel, Wendungen und Liebe.