6 dumme Fehler, die neue Autobesitzer oft machen

6 dumme Fehler die neue Autobesitzer oft machen UnKiby 1 1

Wichtigste Erkenntnisse
Vergessen, die Transportbolzen oder die Riemen zu entfernen, die mit neuen Autos geliefert werden
Nichtbeachtung von Wartungsplänen
Ignorieren einer Motorkontrollleuchte
Nicht alle Extras ausprobieren
Eine schlechte Autoversicherung abschließen
Nicht wissen, wie man mit einer leeren Batterie oder einem platten Reifen umgeht
Fazit

Die Welt des Autobesitzes ist eine schwierige Welt, in der man sich zurechtfinden muss. Sie haben viele Fragen, und die meisten Menschen kennen sich nicht besonders gut mit der Wartung von Autos aus. Die Kombination dieser beiden Tatsachen kann Sie in einige heikle Situationen bringen, die Sie viel Geld kosten können. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um sich vor solchen Situationen zu schützen:

Vergessen, die Transportbolzen oder die Riemen zu entfernen, die mit neuen Autos geliefert werden

Die Transportbolzen eines Neuwagens müssen normalerweise entfernt werden, bevor Sie ihn fahren können. Wenn Sie sie nicht entfernen, funktioniert Ihr Tachometer nicht und die Kontrollleuchte für den Motor leuchtet auf. Die Schrauben lassen sich ganz einfach mit einem Schraubendreher oder einem Inbusschlüssel (das Werkzeug, das wie ein Steckschlüssel aussieht) entfernen. Der Aufkleber Nicht verwenden sollte über der Schraube angebracht werden, die der Einbaustelle am nächsten liegt; so wird verhindert, dass die Schrauben manipuliert werden, was zu Problemen mit der Fahrzeuggarantie führen könnte.

Sobald Sie alle Versandschrauben entfernt haben, sollten Sie sie an einem sicheren Ort aufbewahren, damit sie nicht versehentlich von anderen benutzt werden. Viele Besitzer bewahren zum Beispiel die Originalverpackungen auf, falls sie sie in Zukunft noch einmal brauchen – aber denken Sie daran, dass es für beide Parteien rechtliche Konsequenzen haben kann, wenn jemand anderes diese wertvollen Gegenstände beim Durchwühlen von Mülltonnen vor Wohnungen oder Geschäften findet, wo sie versehentlich entsorgt wurden!

Nichtbeachtung von Wartungsplänen

Wenn Sie ein neues Auto besitzen, wissen Sie wahrscheinlich, dass die regelmäßige Wartung entscheidend für den reibungslosen Betrieb Ihres Fahrzeugs ist. Aber wenn man so beschäftigt und vergesslich ist wie ich, kann es leicht passieren, dass man einige dieser Dinge übersieht – und schon bald ist Ihr Auto häufiger in der Werkstatt als in seinem früheren Leben als Mietfahrzeug.

READ:  Motorola Edge X30 mit Snapdragon 8 Gen 1 SoC, Unter-Display-Kamera

Um dieses Problem zu vermeiden, nehmen Sie sich im Vorfeld etwas Zeit, um herauszufinden, welche Wartungsarbeiten Ihre Marke und Ihr Modell benötigen. Sie können sich umhören oder online nach Anleitungen suchen; viele Hersteller stellen sie auf ihre Websites. Achten Sie dann darauf, dass Sie alle Termine einhalten! Wenn etwas mit Ihrem Fahrzeug schief geht, bevor ein Termin fällig ist, informieren Sie sich bei jemandem, der Erfahrung hat, über die Reparaturkosten (oder führen Sie eine schnelle Google-Suche durch), damit die Werkstatt, wenn Sie mit dem Problem in die Werkstatt kommen, nicht versucht, den doppelten Preis zu verlangen, weil sie denkt, dass alles unter der Motorhaube sofort repariert werden muss, wenn es auch nur ein kleines Problem mit etwas anderem gibt (das ist schon vorgekommen).

Zusätzlich zum routinemäßigen Ölwechsel und dem Drehen der Reifen sollten Sie alle Flüssigkeiten regelmäßig überprüfen, damit Sie Probleme unter der Motorhaube, die während der Fahrt durch die Stadt auftreten, ohne sie zu bemerken, wenn sie sich aufgrund mangelnder Überwachung schleichend entwickeln (z. B. ein niedriger Kraftstoffstand während der Heizperiode im Winter), sofort bemerken, anstatt dass sie später zu Schäden führen, wenn sie zu lange ignoriert werden (z. B. ein überhitzender Motor).

Ignorieren einer Motorkontrollleuchte

Wir alle wissen, was eine Motorkontrollleuchte bedeutet, aber die meisten Menschen wissen nicht, dass es sich um eine Warnleuchte handelt. Wenn Sie sie ignorieren, kann Sie das mehr als nur Zeit kosten.

Das System erkennt Probleme mit dem Abgassystem, dem Kraftstoffsystem und der Zündanlage. Der Kilometerzähler zeigt Ihnen auch an, wo sich das Problem in Ihrem Auto befindet (z. B. Motor oder Getriebe).

Nicht den ganzen Schnickschnack austesten

Viele Autos sind mit einer Vielzahl von Extras ausgestattet, von Bluetooth bis zum autonomen Fahrsystem. Scheuen Sie sich nicht, diese neuen Funktionen zu erkunden – aber vergessen Sie nicht, dass Sie lernen müssen, sie zu nutzen! Eine kurze Google-Suche nach Wie verbinde ich mein Telefon über Bluetooth? oder Wie funktioniert die Sprachsteuerung in meinem Auto? kann Ihnen dabei helfen, sich mit der neuesten Technologie in Ihrem Fahrzeug vertraut zu machen. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, wie etwas funktioniert oder was es bewirkt, zögern Sie nicht, jemanden zu fragen – vielleicht weiß er es ja!

READ:  High-End-MacBooks werden von einem M1-Chip angetrieben

Eine schlechte Autoversicherung kaufen

Eine schlechte Kfz-Versicherung abzuschließen, kann einer der größten Fehler sein, die man als neuer Autobesitzer macht. Ob es sich nun um eine zu geringe Deckung, die falsche Art der Deckung oder abgelaufene Policen handelt, die nicht mit den Zahlungen Schritt halten und am Ende mehr kosten, als sie wert sind – es gibt viele Möglichkeiten, beim Abschluss einer Kfz-Versicherung etwas falsch zu machen.

Um diese Fallstricke zu vermeiden – und um das Beste aus Ihrer Autoversicherung herauszuholen – investieren Sie ein wenig Zeit in die Recherche und die Erkundung Ihrer Möglichkeiten. Es gibt viele neue Versicherungsanbieter auf dem Markt, aber wir raten Ihnen, sich für diejenigen zu entscheiden, die sich seit Jahren als zuverlässig erwiesen haben. Sehen Sie sich zum Beispiel die Autoversicherung von Lemonade an. Lemonade ist eine bekannte Marke, die von ihren Kunden seit Jahren gelobt wird, und bietet jetzt eine innovative Kfz-Versicherung an, bei der sich die Preise danach richten, wie viel und wie gut Sie tatsächlich fahren.

Nicht wissen, wie man mit einer leeren Batterie oder einem platten Reifen umgeht

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie keine Pannenhilfe in Ihrer Autoversicherung haben. Wenn Sie am Straßenrand festsitzen, können Sie stundenlang warten, bis jemand anhält, um Ihnen zu helfen, oder bis ein Abschleppwagen auftaucht. Sie sollten immer Starthilfekabel bei sich haben, falls Ihre Batterie leer ist oder ein Notfall mit Ihren Reifen eintritt – auch wenn Sie nicht wissen, wie man sie benutzt.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Beitrag hilfreich für Sie war, um die häufigsten Fehler zu vermeiden, die von neuen Autobesitzern gemacht werden.