7 Anime wie How Not to Summon a Demon Lord, die Sie unbedingt sehen müssen

7 Anime wie How Not to Summon a Demon Lord die Sie unbedingt sehen f2QYjm8 1 1

‚How Not To Summon A Demon Lord‘ oder ‚Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu‘ ist ein Isekai-Anime mit Ecchi und Harem-Elementen. Die Serie dreht sich um Takuma Sakamoto, einen verschlossenen Gamer, der sein ganzes Leben der Beherrschung des MMORPGs Cross Reverie gewidmet hat, wo er als Dämonenkönig Diablo berühmt ist. Als er in eine Fantasiewelt gerufen wird, die dem Spiel ähnelt, wird Takuma versehentlich an einen Vertrag mit Rem Galeu, einem pantherischen Abenteurer, und Shera L. Greenwood, einer Elfenbeschwörerin, gebunden. Das ist der Beginn seiner Missgeschicke dort, während er beginnt, Geheimnisse zu lüften und einen Ausweg zu finden, um seinen Vertrag zu lösen, damit er endlich in sein normales Leben zurückkehren kann.

Anime-Fans auf der ganzen Welt haben die Serie geliebt, und wenn du einer von ihnen bist und ähnliche Isekai-Anime sehen möchtest, dann bist du hier genau richtig. Hier ist die Liste der besten Anime, die ähnlich wie ‚ Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu‘ sind. Du kannst einige dieser Anime auf Netflix, Funimation, Crunchyroll oder Hulu sehen.

7. Tensei shitara Slime Datta Ken (2018 -)

4Czr7vMhOeMmW4sLdN5Im2aZIS NOOLbw5 2 4

Tensei Shitara Slime Datta Ken ist einer der besten Isekai-Anime, die es gibt, und wenn du das Genre liebst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du diese Serie gerne sehen wirst. Wie How Not To Summon A Demon Lord hat auch diese Serie übermächtige Hauptfiguren, die die Dinge nicht allzu ernst nehmen. Satoru Mikami ist ein durchschnittlicher Angestellter, der sein ganzes Leben lang Single war und mit dem zufrieden ist, was er hat. Eines Tages wird er Opfer eines Angreifers, der ihn zu Tode sticht. Während er seine letzten Atemzüge macht, hört Satoru eine Stimme, die etwas rezitiert, kann aber nicht herausfinden, was es bedeutet. Anstatt in den Himmel oder die Hölle zu kommen, wie man es erwarten würde, landet er in einer anderen Welt, die direkt aus einer Fantasie stammt. Bald erfährt er, dass er als Schleimmonster geboren wurde und die Kraft von allem erlangen kann, was er verschlingt. Crunchyroll und Funimation haben die Serie in ihrem Katalog.

6. Log Horizon (2013)

ZypmkYju0D OOEgqeQb 3 5

Als nächstes kommt ein weiterer lustiger Isekai-Anime. ‚Log Horizon‘. Genau wie How Not to Summon A Demon Lord spielt diese Serie in einer spielähnlichen Welt. Die Hauptfiguren sind übermächtig und sind gezwungen, sich aus der Fantasiewelt herauszuarbeiten. Elder Tale ist ein beliebtes MMORPG, das in Japan sehr beliebt ist. Doch eines gewöhnlichen Tages sind etwa dreißigtausend Menschen in der Fantasiewelt gefangen und können sich nicht mehr ausloggen. Shiroe ist ein Veteran des Spiels, obwohl er sozial ungeschickt ist. Er ist schockiert, aber nur für kurze Zeit, als er sich plötzlich in der Spielwelt wiederfindet. Nun muss er das Spiel erkunden und mit anderen Spielern und NSCs zusammenarbeiten. Sein Freund Naotsugu schließt sich ihm auf seiner Suche an, ebenso wie die grausame Attentäterin Akatsuki, die Shiroe als ihren Meister ansieht. Zusammen mit anderen Spielern muss Shiroe dafür sorgen, dass diese Welt stabil bleibt, damit er einen Weg finden kann, in sein altes Leben zurückzukehren. Die Serie ist auf Funimation verfügbar.

READ:  30 Filme wie Inception, die Sie sehen müssen

5. Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! (2016)

‚Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!‘ ist ein ganz besonderer Isekai-Anime. Während die allgemeine Prämisse relativ gleich bleibt, liegt der Unterschied darin, wie die verschiedenen Isekai-Elemente in die Handlung eingebaut werden. Die Hauptfigur erhält weder wirklich coole Fantasy-Kräfte, noch ist seine Welt eine Wonne. Er ist immer noch ein durchschnittlicher Mensch und muss hart arbeiten, um über die Runden zu kommen. Ja, keine alltägliche Fantasy, oder?

Kazuma Satou liebt Spiele und ist das, was man einen NEET nennen würde. Als er eines Tages aus einem Spieleladen kommt, stirbt er auf eine erbärmliche und lächerliche Weise. In seinem Jenseits findet er sich vor der schönen Göttin Aqua wieder, die ihn fragt, ob er in den Himmel kommen oder ein neues Leben in einer Fantasiewelt führen möchte. Kazuma entscheidet sich für Letzteres und erhält den Auftrag, den Dämonenkönig in einer Fantasiewelt zu besiegen. Aber er kann sich einen Gegenstand aussuchen, den er mitnehmen kann, um sich selbst zu versorgen. Er beschließt, Aqua zu wählen. Natürlich ist es die beste Entscheidung, eine mächtige Göttin zu wählen, oder? Nö. Aqua ist nutzlos, und es stellt sich heraus, dass die Welt viel alltäglicher und mühsamer ist, als man es in einem Spiel finden würde. Alle Episoden sind auf HBO Max oder VRV zum Streaming verfügbar.

4. Todesmarsch kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku (2018)

UAOpwS0cDbj6JYNXIme2XzgQMU2ay6NU o4UjDAtnM 4 6CLLHZVeAO7WMi2b6opczj jhmQncM 5 7

‚Death March kaea Hajimaru Isekai Kyousoukyoku‘ ist ein unterhaltsamer Isekai-Anime mit Fantasy- und Haremsthemen. Die Serie ist der Serie ‚How Not To Summon A Demon Lord‘ sehr ähnlich. In beiden Serien werden die Hauptfiguren in eine spielähnliche Welt versetzt. Dort werden sie übermächtig, und ihre Abenteuer sind voller hübscher Damen, die sich in Harems-Eskapaden ergehen.

Ichirou Suzuki ist ein Programmierer. In letzter Zeit war sein Job sehr anstrengend, und er hat nicht gut geschlafen. Er arbeitet als Beta-Tester für Spiele. Eines Tages schläft er während der Arbeit ein und wacht auf, um sich in einer anderen Welt wiederzufinden, die eine seltsame Mischung aus den Welten der Spiele zu sein scheint, die er als Betatester getestet hat. Er ist jetzt auch viel jünger und nennt sich Satou, ein Name, den er bei den Betatests benutzt. Plötzlich wird er von einer Armee von Echsenmenschen angegriffen, die ihn zwingen, einen mächtigen Zauber einzusetzen. Er besiegt sie mit einem einzigen Schlag, und seine Stufe steigt auf 310, wodurch seine Werte maximiert werden. Satou erkennt, dass er in der Spielwelt nun ein übermächtiger Charakter ist, und muss sie erkunden, um einen Weg zu finden, in sein altes Leben zurückzukehren. Du kannst die Serie auf Crunchyroll oder Funimation sehen.

3. Isekai wa Smartphone to Tomo ni (2017)

IiVcR3M0cSuPmmbMbUqwlATWOyOYR 3h5Qrr 6 8

Wenn du auf der Suche nach einem Isekai-Anime bist, der unbeschwert und unterhaltsam ist, dann ist Isekai wa Smartphone to Tomoi ni genau das Richtige für dich. Außerdem hat er viele Ähnlichkeiten mit How Not to Summon A Demon Lord. Beide spielen in einer anderen Fantasiewelt. Sie haben männliche Protagonisten, die ein Gerät besitzen, mit dem sie ihre Kräfte auf alle anderen mächtigen Figuren übertragen können. Beide lieben es, die Mädchen in ihrer Umgebung zu beschützen und sich einen Harem zuzulegen.

READ:  Die Simpsons Staffel 33: Alles was wir wissen

Gott macht einen Fehler, als er Touya Mochizuki gedankenlos mit einem Blitzschlag tötet. Der Allmächtige bedauert seinen Fehler, und als Entschuldigung erlaubt er Touya, in einer magischen Welt wiedergeboren zu werden. Auf die Frage, was er mitnehmen möchte, beschließt Touya, sein Smartphone zu behalten. Das erweist sich als ziemlich vorteilhaft, denn es gibt ihm ein Druckmittel gegen die zahllosen Anfeindungen, denen er in dieser neuen Welt begegnen wird. Und als ob das noch nicht genug wäre, zieht er auch noch jede Menge hübsche Mädchen an. Du kannst die Serie auf Funimation sehen.

2. Hataraku Maou-sama! (2013)

‚Hataraku Maou-sama!‘ ist ein Isekai-Anime, der dem Genre eine ganz eigene Note verleiht. Wie How Not to Summon A Demon Lord hat auch diese Serie den Dämonenfürsten als Protagonisten. Dämonenfürst Satan will mit seiner Dämonenarmee das Land Ente Isla erobern. Aber seine Pläne gehen nicht in die Richtung, die er beabsichtigt hatte, denn die Heldin Emilia besiegt ihn und zwingt ihn zur Flucht auf die Erde. Das ist kein guter Ort für den Dämonenfürsten, denn auf der Erde gibt es keine Magie, und er kann seine Kräfte nicht einsetzen. Also muss er anfangen, wie ein normaler Mensch zu leben. Er beschließt, sich Sadao Maou zu nennen und beginnt in einem Restaurant zu arbeiten, wo er versucht, ein Ziel nach dem anderen zu erreichen, bis er die Karriereleiter hinaufklettern kann. Alle Episoden sind zum Streaming auf Funimation und Hulu verfügbar.

1. Overlord (2015)

‚Overlord‘ ist einer der beliebtesten Isekai-Anime aller Zeiten. Obwohl er nicht so lustig ist wie How Not to Summon A Demon Lord, ist die Serie ihm in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Die Spieler werden in einem Spiel gefangen und werden extrem mächtig. Sie beschließen, das Ausmaß ihrer Kräfte in dieser neuen Welt zu testen. Der Anime dreht sich um ein Virtual-Reality-Spiel namens Yggdrasil, das schon seit geraumer Zeit recht beliebt ist. Doch nun sollen die Server des Spiels für immer abgeschaltet werden. Momonga, ein mächtiger Zauberer, beschließt, weiterzuspielen, bis das Spiel wieder online ist. Aber auch nach Mitternacht, wenn das Spiel noch da ist, beginnt er zu forschen und findet heraus, dass die Spielfiguren ihre eigenen Persönlichkeiten entwickelt haben. Als einer der mächtigsten Menschen in dieser Welt macht sich Momonga auf den Weg, das Spiel zu erobern, um herauszufinden, wie er dort gelandet ist. Du kannst den Anime auf Hulu oder Funimation sehen.