7 Filme wie Deep Water, die Sie sehen müssen

7 Filme wie Deep Water die Sie sehen mussen 5545O9f 1 1

Adrian Lynes Regiearbeit Deep Water ist ein erotischer Psychothriller, der auf dem gleichnamigen Roman von Patricia Highsmith aus dem Jahr 1957 basiert. Die Geschichte dreht sich um ein Ehepaar – Vic (Ben Affleck) und Melinda (Ana de Armas) – und die Schwächen ihrer Ehe. Um ihre Ehe zu retten, gibt Vic Melinda einen Freifahrtschein für ihre Affären, doch als ihre Liebhaber zu verschwinden beginnen, wird er in den Augen aller zum Hauptverdächtigen.

Adrian, der für verschiedene Erotikthriller bekannt ist, meldet sich zurück, indem er die Essenz des Genres darstellt, indem er den Film mit Themen wie Untreue, Betrug, giftigen Gedankenspielen und vor allem mit Mord und Blut füllt. Wenn Sie tiefer in erotische Thriller eintauchen und andere Filme wie den Ben Affleck-Film sehen möchten, haben wir hier eine Liste mit Empfehlungen für Sie. Die meisten dieser Filme, die mit Deep Water vergleichbar sind, können Sie auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

7. A Perfect Murder (1998)

pWztXlqs5b5pts9EUdMWGN v02RqH 2 4

In Andrew Davis‘ Regiearbeit Ein perfekter Mord geht es um den reichen Wall-Street-Industriellen Steven Taylor, seine Frau Emily Bradford Taylor und den heimlichen Liebhaber seiner Frau, David Shaw. Nachdem er entdeckt hat, dass seine Frau eine Affäre hat, plant Steven einen perfekten Mord, indem er David dazu bringt, sie zu ermorden, damit er ihr Erbe kassieren kann. Ähnlich wie in Deep Water geht es in A Perfect Murder um die Themen Ehebruch und Mord, mit dem einzigen Unterschied, dass die Ehefrau im Fadenkreuz steht und nicht der Liebhaber.

6. Untreu (2002)

CAtnUqm3o0hpqzuS ePf4VZ 3 5

‚Unfaithful‘ folgt den Ereignissen im Leben eines scheinbar perfekten Ehepaars, Connie Summer (Diane Lane) und Edward Summer (Richard Gere). Eines Tages wird Connie von einem jungen Fremden angesprochen, und eins führt zum anderen, als sie beginnt, von ihm besessen zu sein und eine Affäre zu beginnen. Doch dann muss sie die Konsequenzen ihres egoistischen Handelns tragen. Wie der Name und die Handlung vermuten lassen, ist Unfaithful ein Film über Untreue und Betrug, der sich auch auf die Themen Eifersucht und Loyalität konzentriert, die alle auch in Deep Water vorkommen. In beiden Filmen spüren die Ehemänner, wie sie von einer Welle der Eifersucht überrollt werden, die sie dazu bringt, sich die Hände schmutzig zu machen.

READ:  Wo wird HGTV's Table Wars gefilmt?

5. Die letzte Verführung (1994)

GlOBnshLE kkajAli2 4 6

Mit Linda Fiorentino und Peter Berg in den Hauptrollen schildert Die letzte Verführung die spannende und aufregende Geschichte von Bridget Gregory, die ihren Mann Clay überredet, mit einigen Drogendealern Geschäfte zu machen. Nachdem sie das getan hat, flieht sie mit fast einer Million Dollar und versteckt sich in einer kleinen Stadt in Mittelamerika. In der Zwischenzeit ist Clay gezwungen, einige Detektive hinter ihr herzuschicken, um das Geld zurückzubekommen und einen Kredithai zu bezahlen, der ihn ständig bedroht. Last Seduction zeigt ähnlich wie Deep Water die Kontrolle und die manipulative Macht der Ehefrau über ihren Mann, die ihn zwingt, den absurden Forderungen seiner Frau zuzustimmen, nur um seine Entscheidungen später zu bereuen.

4. Fatal Attraction (1987)

rSy4jBJW5LQnOm5LwVSYP EgghG 5 7

Ein weiterer klassischer Erotik-Thriller von Adrian Lyne: Fatal Attraction dreht sich um den verheirateten Anwalt Dan Gallagher, der einen One-Night-Stand mit seiner Kollegin Alex hat, während seine Frau und Kinder weg sind. Doch als Alex beginnt, ihm und seiner Familie nachzustellen, um ihn für sich zu haben, bereut er es. Fatal Attraction hat einige Gemeinsamkeiten mit Deep Water, abgesehen davon, dass beide von Adrian Lyne inszeniert wurden. Beide Filme enthalten einige erotische und intime Szenen, ein Ehepaar mit Schwächen in seiner Beziehung und einen Liebhaber, der zu fragwürdigen Maßnahmen greift, um zu bekommen, was er will.

3. Körperwärme (1981)

BKHrc2CkpOKm8xLvZlT4ZKSkgG71P17J g2MMS27i 6 8

Lawrence Kasdan begann seine Karriere als Regisseur mit Body Heat, in dem es um eine verheiratete Frau, Matty Walker, und ihren neu gefundenen Liebhaber Ned Racine geht. Ihre Affäre ist so leidenschaftlich, dass sie überlegen, Mattys Ehemann Edmund für immer loszuwerden, damit sie sein Geld erben kann und sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben können. Der klassische erotische Thriller enthält alle Elemente, die für einen spannenden und fesselnden Film erforderlich sind, genau wie Deep Water. Die sorgfältige Planung eines Mordes, eine schwache Ehe und die Beteiligung eines Liebhabers machen beide Filme ähnlich.

READ:  Wo wurde When Calls the Heart Staffel 8 gedreht?

2. Eyes Wide Shut (1999)

20jFwEn1FvPCQSXuy7G6C37Os qsucZQ1A6 7 9

Der Tom Cruise-Film Eyes Wide Shut dreht sich um die sexuellen Abenteuer von Bill Harford, als seine Frau Alice ihm ihre Fantasien offenbart und er sich mit unheimlichen Drohungen auseinandersetzen muss. Bill ist schockiert, als Alice ihm offenbart, dass sie ein Jahr zuvor an eine Affäre gedacht hat. Nach dieser Enthüllung begibt er sich auf ein bizarres, nächtelanges Abenteuer, nur um gewarnt zu werden, dass sein Leben in Gefahr ist. Ähnlich wie in Deep Water erleben wir, wie der Ehemann von seiner Frau betrogen wird, woraufhin er einige Handlungen vornimmt, die er später bereut. Abgesehen von der spannenden Erzählung verwenden beide Erotikthriller lebhafte Bilder und erotische Szenen, um das Genre noch besser hervorzuheben.

1. Gone Girl (2014)

w2WNjE0uTv OWj37ZZf 8 10

Basierend auf dem gleichnamigen Roman dreht sich die David Fincher-Regiearbeit Gone Girl um das scheinbar glücklich verheiratete Paar Nick Dunne und Amy. Als Amy aus heiterem Himmel verschwindet, gerät Nick ins Visier der Medien, die sich auf ihn und sein Haus stürzen, denn er wird zum Hauptverdächtigen im Fall des plötzlichen Verschwindens seiner Frau. Abgesehen davon, dass Ben Affleck in beiden Filmen die Rolle des verdächtigen Ehemannes spielt, gibt es noch weitere Gemeinsamkeiten in der Geschichte. Das fesselnde Thema der Untreue, die Risse in der Ehe und ein Ehemann, der schuldig zu sein scheint. Und nicht nur das: Gone Girl enthält auch einige sinnliche Szenen, die buchstäblich mit mörderischen Szenen kombiniert werden, genau wie Deep Water.