8 Filme wie Fatal Attraction, die Sie unbedingt sehen müssen

8 Filme wie Fatal Attraction die Sie unbedingt sehen mussen aLCLNFqP 1 1

Das Thrillerdrama Fatal Attraction von 1987 ist einer der besten Filme über Untreue und Besessenheit. Die Handlung folgt der Affäre von Daniel Gallagher und Alexandra Forest, die mit einem Seitensprung beginnt. Dan ist mit Beth verheiratet und hat eine Tochter, Ellen. Was als einfacher Seitensprung beginnt, entwickelt sich für Alex zu etwas Größerem, da sie langsam von Dan besessen wird. Da sie keine Grenzen kennt, geht sie bis zum Äußersten, um Dan ganz für sich allein zu haben.

Mit hervorragenden Leistungen von Michael Douglas, Glenn Close und Anne Archer zeigt der Film die Folgen einer außerehelichen Beziehung für das Ehepaar und seine Kinder. Die Regiearbeit von Adrian Lyne basiert auf einem Kurzfilm namens ‚Diversion‘, der von James Dearden geschrieben wurde. Wenn du noch mehr Filme sehen willst, die sich mit ungesunden Obsessionen und Untreue beschäftigen, dann musst du dir die folgenden Filme ansehen! Die meisten dieser Filme können Sie ähnlich wie ‚Fatal Attraction‘ auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

8. Body Double (1984)

NqllWt3NhjwKNobTLX G95sbY 2 4

Dieser erotische Thriller, bei dem Brian De Palma Regie führte, das Drehbuch schrieb und den Film produzierte, ist von den Filmen Alfred Hitchcocks aus den 1950er Jahren inspiriert. Mit gruseligen Teleskopen im Fenster und einem übergreifenden bösen Plan sticht der Film als Thriller hervor, der die Zuschauer überrascht. Er folgt Jake Scully, der durch ein Teleskop eine Frau beim Tanzen in ihrer Wohnung beobachtet. Er behält sie im Auge und wird schließlich Zeuge ihres Mordes. Fatal Attraction und Body Double haben Ähnlichkeiten wie unschuldige Protagonisten, die manipuliert und in einen finsteren Plan hineingezogen werden.

7. Single White Female (1992)

R8NMtLiINB9 e4cVeSY 3 5

Unter der Regie von Barbet Schroeder geht es in diesem erotischen Thriller um Allison, die eine Beziehung hinter sich lässt und eine neue Mitbewohnerin findet. Schon bald tritt Hedra als ihre neue Mitbewohnerin in ihr Leben. Nach und nach entwickelt Hedra eine ungesunde Fixierung auf Allison und fühlt sich verpflichtet, sie zu beschützen. Unter der Regie von Barbet Schroeder zeigt dieser Film eine Besessenheit, die nicht aus einer romantischen Beziehung, sondern aus den bösartigen Kindheitserfahrungen von Hedra herrührt. Er basiert auf dem Roman von John Lutz SWF sucht Same. Sowohl ‚Fatal Attraction‘ als auch ‚Single White Female‘ zeigen den daraus resultierenden Wahnsinn, der in Besessenheit und schädlicher Besitzgier wurzelt.

READ:  18 beste Krimifilme auf Hulu im Moment

6. Misery (1990)

IR7Biw4kqtM0fDERYry4Xvox Zq9cp7BS 4 6

In Misery von Rob Reiner geht es um ein sehr schwer fassbares Thema: Ein Fan, Annie, verliebt sich übermäßig in den Bestseller-Autor Paul. Nachdem er bei einem Unfall schwer verletzt wird, bleibt Paul in Annies Obhut. Bald darauf wird Annie wütend, als sie von Pauls Plänen für das nächste Kapitel seiner Geschichte erfährt. Sie droht, ihn gefangen zu halten und manipuliert ihn, damit er die Geschichte ändert. Der Film beschreibt treffend die Schrecken der Gefangenschaft und der Belästigung durch einen so genannten Fan. Perfekt betitelt, zeigt der Thrillerfilm die Qualen und das Elend der Menschen, die Gegenstand einer solchen Besessenheit werden. Die Themen des Films, der auf Stephen Kings Roman basiert, ähneln denen von Fatal Attraction, denn Alex und Annie machen nicht Halt, bevor sie bekommen, was sie am meisten begehren.

5. Gefährliche Liebschaften (1988)

GJ3PoY0B5DLrO7ADmKYZVkAc4ftu1oo2u fEvzL5 5 7

‚Gefährliche Liebschaften‘ von Stephen Frears zeigt die dunkle Seite der Liebe und der Beziehungen, wobei jede Figur etwas hinter ihrem unschuldigen Äußeren verbirgt. Eifersucht und dumpfe Lügen kommen ins Spiel und ruinieren mehrere Leben, wobei die Romanze zwischen dem Comte de Bastide und der Marquise de Merteuil die Hauptursache ist. Ein französischer Roman von Pierre Choderlos de Laclos aus dem Jahr 1782 bildet die Grundlage für dieses historische Drama. In einer Romanze zwischen den Mitgliedern des königlichen Hofes verwickeln sich verschiedene Leben. Merteuil fühlt sich untröstlich, als ihre Beziehung zu Bastide endet. Die Intrigen und Planungen von Alex in Fatal Attraction und der Marquise de Merteuil in Dangerous Liaisons sind fast identisch. Außerdem stellt Glenn Close die Rollen in beiden Filmen mit ihrer Vorliebe für solche Charaktere dar.

4. Sleeping With The Enemy (1991)

MEoMo3yEvjFV kKrG6 6 8

Der Psychothriller aus dem Jahr 1991 basiert auf einem Roman von Nancy Price aus dem Jahr 1971. Mit Julia Roberts in der weiblichen Hauptrolle erzählt der Film die Bemühungen von Laura, die vor ihrem kontrollierenden Ehemann Martin davonläuft. Hinter dem charmanten und liebevollen Auftreten verbirgt sich ein kontrollsüchtiger und herrschsüchtiger Freak, der Laura wiederholt missbraucht. Sie beschließt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und läuft vor ihm weg. Doch das Unglück holt sie ein, als Martin sie aufspürt. Der Antagonist des Films unter der Regie von Joseph Ruben weist zahlreiche Ähnlichkeiten mit Alex auf, da beide danach streben, ihre Partner zu kontrollieren, die nichts mit ihnen zu tun haben wollen.

READ:  Stirbt Lisbon (Raquel Murillo) in Money Heist Staffel 5 Teil 2?

3. The Crush (1993)

uohXWz5vR0V4Cb36vUjGl ELmWOHTdJ 7 9

Alan Shapiros Psychothriller The Crush dreht sich um den berühmten Schriftsteller Nick (Cary Elwes), der in eine neue Stadt zieht. Er fühlt sich von der Tochter des Vermieters, Adrian (Alicia Silverstone), angezogen und hat Schwierigkeiten, ihre Annäherungsversuche abzuwehren. Die Dinge werden hässlich, als Adrian zunehmend wütend und niedergeschlagen wird, als Nick sie nicht erwidert. Angeblich basiert der Film auf einer wahren Begebenheit, die sich mit dem Regisseur des Films zugetragen hat, und zeigt die Intensität der Besessenheit eines Menschen und die verschiedenen Arten, in denen sie sich manifestiert. Nichtsdestotrotz ist das kühne Streben von Alex und Adrian in beiden Filmen sehr ähnlich, da sie die manischen Verhaltensweisen der Besessenen zeigen.

2. Fear (1996)

WrnyjaRQb lEE4r 8 10

Unter der Regie von James Foley schildert Fear das Leben einer wohlhabenden Familie, deren junge Tochter Nicole (Reese Witherspoon) sich in einen geheimnisvollen Mann, David (Mark Wahlberg), verliebt, der eine dunkle Seite hat. Themen wie Drogen, Vergewaltigung und sogar Mord werden in Davids Bestreben, Nicole ganz für sich allein zu haben, aufgegriffen. Der psychologische Thriller, der als Fatal Attraction für Teenager gilt, zeigt treffend den Niedergang von Menschen in einer Beziehung, wenn Eifersucht, Besitzdenken und Kontrolle einsetzen. So wie Alex in Fatal Attraction Dan ganz für sich allein haben will, entfesselt David seine dunkle Seite, sobald sich jemand zwischen ihn und Nicole stellt. Trotz seines Bedürfnisses, Nicole zu dominieren, gibt sich David auch Affären mit anderen Frauen hin und betrügt Nicole.

1. Untreu (2002)

oi1Zx0CaDqg3jHz Z4KaFHZy 9 11

Adrian Lynes ‚Unfaithful‘ verfolgt den Abstieg einer Ehe in den Ruin. Connie lässt sich auf eine Affäre mit einem anderen gut aussehenden Mann ein, Paul. Die gegenseitige Anziehung zwischen den beiden erweist sich als fatal, denn sie beeinträchtigt Connies Leben mit ihrem Mann Edward und dem gemeinsamen Kind Charlie. Außerdem sehen wir Connie in einem ständigen Kampf mit dem, was sie will und was sie verfolgt. Edward aus Unfaithful und Beth aus Fatal Attraction scheinen auf derselben Seite zu stehen, da sie ihre Partner vor ihren jeweiligen außerehelichen Partnern schützen. Sowohl Dan als auch Connie betrügen ihre Partner und bringen ihr Eheleben und ihre Familie ins Wanken.