American Horror Story Staffel 11: Erneuert oder abgesagt?

American Horror Story Staffel 11 Erneuert oder abgesagt qhHG5Bb7S 1 1

American Horror Story, die quotenstärkste Serie von FX, ist eine langjährige Horror-Anthologie, die mit jeder Staffel neue und erschreckende Charaktere und Geschichten erforscht. Die von Ryan Murphy und Brad Falchuk entwickelte Serie American Horror Story ist Teil der multimedialen American Story-Reihe. Die Serie untersucht die menschliche Psyche und gesellschaftliche Themen durch die blutverschmierte Linse von Horror und Gewalt. Die Serie wurde erstmals am 5. Oktober 2011 ausgestrahlt und wurde sofort zu einer Ikone des Fernsehens.

Die Serie American Horror Story erfreut sich großer Beliebtheit, weil sie die Schattenseiten der Gesellschaft auf beunruhigende Weise erforscht und den Schwerpunkt auf beängstigende übernatürliche Wesen legt, die sich weigern, in Schwarz und Weiß verstanden zu werden. Die fantastischen Charaktere und die regelmäßigen Auftritte bekannter Stars machen die Serie zu einem herrlich haarsträubenden Spektakel. Die Fans sind bereits gespannt, wie es nach der 10. Staffel weitergeht. Wird es eine weitere Folge geben? Wird es noch mehr Hexen, Aliens und Serienmörder geben? Hier finden Sie alles, was Sie über American Horror Story Staffel 11 wissen müssen.

American Horror Story Staffel 11 Erscheinungsdatum

‚American Horror Story‘ Staffel 10, mit dem Titel ‚American Horror Story: Double Feature, wurde am 25. August 2021 auf FX uraufgeführt. Die zehnte Folge ist in zwei Teile aufgeteilt – Red Tide und Death Valley. Die Episoden wurden wöchentlich veröffentlicht, das Staffelfinale wurde am 20. Oktober 2021 ausgestrahlt.

Aber was ist mit Staffel 11? Hier ist, was wir Ihnen sagen können. FX hat die Verlängerung von American Horror Story für drei weitere Staffeln im Januar 2020 bekannt gegeben. Staffel 11 ist also definitiv auf dem Weg zu uns! Berichten zufolge wird es jedoch noch eine ganze Weile dauern, bis die nächste Folge entwickelt wird. Im August 2021 hatte Murphy FX noch keinen Vorschlag für Staffel 11 gemacht. Angesichts der Zeit, die für Pitching, Produktion und Postproduktion benötigt wird, erwarten wir die Premiere von American Horror Story Staffel 11 irgendwann im dritten oder vierten Quartal 2022. Es macht uns nichts aus, lange auf eine gute Zeit zu warten, zumal es in naher Zukunft eine beträchtliche Menge an American Horror Story-Inhalten geben wird.

READ:  Mein Mitbewohner ist ein Gumiho Episode 8: Was ist zu erwarten?

American Horror Story Staffel 11 Cast: Wer könnte dabei sein?

‚American Horror Story‘ ist dafür bekannt, dass in jeder Staffel neue Darsteller neben wiederkehrenden alten zu sehen sind. In diesem Sinne können wir mit Auftritten der Serienveteranen Evan Peters, Kathy Bates, Billie Lourd und Lily Rabe rechnen, die entweder neue Charaktere spielen oder einen ihrer zahlreichen alten Charaktere wieder aufnehmen werden. Sarah Paulson hat zugegeben, dass Staffel 10 möglicherweise ihre letzte sein könnte. Allerdings sagte sie auch: Jedes Mal, wenn er [Murphy] mit irgendeiner verrückten Figur zu mir kommt, neige ich dazu, zu sagen: ‚Ja! Machen wir es!‘ Also, ich weiß nicht, das ist das erste Mal. Wir werden sehen. Bleibt zu hoffen, dass wir Paulson in zukünftigen Staffeln wiedersehen.

Vielleicht sehen wir auch Denis O’Hare, Neal McDonough, Adina Porter, Cody Fern und Emma Roberts wieder. Auch neue Gesichter werden wahrscheinlich dazukommen. Bis zur offiziellen Bekanntgabe der Besetzung können wir nur hoffen, dass unsere Lieblingsschauspieler für eine weitere Folge zurückkehren werden.

American Horror Story Staffel 11 Plot: Worum kann es sich handeln?

Staffel 10, oder American Horror Story: Double Feature, handelt von zwei verschiedenen, aber gleichermaßen gruseligen Geschichten. Der erste Teil mit dem Titel Red Tide dreht sich um einen erfolglosen Schriftsteller namens Harry Gardner, der mit seiner Familie in eine ruhige Küstenstadt zieht, um seine Schreibblockade zu bekämpfen. Die Dinge nehmen jedoch eine sehr düstere und blutige Wendung, nachdem Harry ermutigt wurde, Muse-Pillen zur Steigerung seiner Produktivität zu nehmen. Gewalttätige Morde, randalierende, fleischfressende bleiche Menschen und schreckliche Verwandlungen von Harrys schwangerer Frau Doris und seiner Tochter Alma sind die Folge. Alma tötet Harry, und Doris streift in ihrer monströsen Gestalt frei umher.

READ:  16 Filme wie The Hangover, die Sie sehen müssen

Der zweite Teil mit dem Titel Death Valley dreht sich um eine geheime Verschwörung von Außerirdischen. Darin tauchen mehrere historische Persönlichkeiten aus dem 20. Jahrhundert auf, wie Präsident Dwight D. Eisenhower, Präsident Lyndon B. Johnson, Präsident John F. Kennedy, Vizepräsident Richard Nixon und Amelia Earhart. Eine Gruppe von Teenagern trifft auf ein unnatürliches Licht und wird mit hybriden Mensch-Alien-Babys schwanger. Es wird aufgedeckt, dass die US-Regierung zugestimmt hat, dass Außerirdische Amerikaner im Austausch für ihre mächtige Technologie entführen. Das Chaos bricht aus, als sich die Waage zu Gunsten der Außerirdischen neigt.

Es wird erwartet, dass Staffel 11 die Tradition von American Horror Story fortsetzen wird, reale gesellschaftliche Probleme durch das Gefäß des Horrors und des Grauens zum Leben zu erwecken. Die Macher der Serie weigern sich jedoch, etwas über die Handlung der kommenden Staffel zu verraten. Ryan erzählt uns nie etwas, es entsteht einfach in seinem Kopf, sagte John Landgraf, Vorsitzender von FX, über Murphys Konzepte und Staffel 11. Vielleicht gibt es im Moment noch keine Bohnen zu verschütten. Wir wissen zwar nicht, was genau auf uns zukommt, aber wir wissen, dass uns Staffel 11 in klassischer American Horror Story-Manier das Gruseln lehren wird.