Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 Zusammenfassung

Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 Zusammenfassung u6bhO 1 1

Es gibt nur sehr wenige Anime, in denen der Hauptprotagonist der Bösewicht der Geschichte ist. Allerdings sind das die erfolgreichsten Namen. Früher hatten wir Death Note, wo der Protagonist ein Bösewicht war. Jetzt, in Attack on Titan, hat sich Eren dafür entschieden, den Weg eines Bösewichts einzuschlagen und alles zu zerstören.

Attack on Titan ist eine laufende Anime-Serie, die auf dem gleichnamigen Manga basiert. Sie befindet sich derzeit in ihrer letzten Staffel, in der die Geschichte zu Ende geht und wir endlich das Schicksal der Menschen im Universum von AoT und Erens Pläne kennenlernen werden. Besprechen wir Attack on Titan Staffel 4 Folge 23 Zusammenfassung.

Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 Zusammenfassung AHzYsSrRU 2 4

Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 Zusammenfassung – Das Wiedersehen

Nach der Bewegung der Mauer-Titanen ist die Situation in der ganzen Welt in Aufruhr. Die Menschen erwarten Erens Zorn, denn er ist darauf aus, jeden zu vernichten, der ihm im Weg steht. Unter diesen Umständen trifft Hitch wieder auf Annie, die gerade ihre Abhärtung rückgängig gemacht hat.

Nachdem sie sich befreit hat, folgt Annie Hitch, der ihr hilft, aus den Ruinen des Trost Distrikts zu entkommen. Auf der Flucht haben Annie und Hitch ein Gespräch, in dem Annie ihre komplexen Gefühle erklärt. Sie erzählt Hitch, dass sie nur deshalb so weit gekommen ist, um ihren Vater zu treffen.

READ:  Attack on Titan Staffel 4 Teil 3 Erscheinungsdatum, Spoiler, Plot und mehr

Ankunft von Rumbling

Zurück in Liberio versuchen die Eldianer, die denselben Traum hatten, die marleyanischen Wachen von dem Rumpeln zu überzeugen und davon, dass Eren bald alle mit den Titanenwänden zertrampeln wird. Die Wachen sind etwas beunruhigt, aber sie glauben immer noch, dass es nur ein Plan der Eldianer ist, um zu entkommen.

Leonhart sagt, dass alle im Internierungslager dasselbe sagen, aber die Wachen sind immer noch nicht überzeugt. Die Wachen fangen an, alle zu verhaften, und einer von ihnen tritt Leonart sogar mit Füßen. Während er am Boden liegt, erinnert sich Leonart an Annie und das Versprechen, das er erfüllen musste.

Andere Entwicklung

Nachdem er von Gabi gehört hat, beschließt Armin, sie zu begleiten und Falco von Conny zurückzuholen. Er und Gabi machen sich auf den Weg, um Conny zu suchen, bevor er Falco von ihrer Mutter fressen lässt, damit er wieder ein Mensch werden kann. Gabi will Falco retten, und Armin setzt sich dafür ein, dass sie ihr Ziel erreichen kann.

Zurück auf der Paradiesinsel liegt alles in Trümmern, und was übrig bleibt, ist ein Haufen Schutt. Flosch übernimmt das Kommando in der Region und erzählt, dass Eren ihm bereits von seinem Plan erzählt hat. Währenddessen trifft sich Hange im Shiganshina-Distrikt mit Pieck und Magath.

Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 Zusammenfassung cYJcWnm 3 5

Attack on Titan Staffel 4 Episode 24 – Was zu erwarten ist

In Attack on Titan Staffel 4 Folge 24 könnt ihr erwarten, dass Armin auf Conny zugeht und versucht, ihn davon zu überzeugen, Falco nicht von seiner Mutter essen zu lassen. Es wird interessant sein, zu sehen, was Armin tun wird, da Conny zu diesem Zeitpunkt ziemlich verzweifelt ist.

READ:  Das Ende von The Last Mercenary wird erklärt - Hat Richard seinen Sohn gerettet?

In der Zwischenzeit trifft sich Hange mit Pieck und Magath auf eine ungewöhnliche Art und Weise, so dass es interessant sein wird, zu sehen, wohin ihr Gespräch führt. Eren ist auf dem Weg, alle zu vernichten und den Eldianern die Freiheit zurückzugeben. In der nächsten Folge werden wir mehr über seine Pläne erfahren.

Attack on Titan Staffel 4 Episode 23 – Wo man sie sehen kann

Du kannst Attack on Titan Staffel 4 Folge 23 auf Crunchyroll und Funimation sehen.

Was war dein Lieblingsmoment in der letzten AoT-Folge? Lasst es uns weiter unten wissen. Für weitere Updates folgt uns auf jeden Fall auf den sozialen Medien.