Basieren Bonnie Herschkopf und Deborah auf realen Personen?

Basieren Bonnie Herschkopf und Deborah auf realen Personen MVbY7s9 1 1

Der Seelenklempner von nebenan erzählt die bemerkenswerte Geschichte eines Psychiaters, der langsam beginnt, die Kontrolle über die Angelegenheiten seiner Patienten zu übernehmen. Was als normale Arzt-Patienten-Beziehung zwischen Dr. Isaac Herschkopf und Martin Marty Markowitz beginnt, entwickelt sich bald zu einer bizarren Dynamik zwischen den beiden Männern, die dreißig Jahre lang anhält!

Neben den beiden Hauptfiguren sind auch ihre Partner und Familien von dieser seltsamen Co-Abhängigkeit zwischen ihnen betroffen. Neben Martys Schwester lernen wir auch seine Ex-Freundin Deborah und die Frau des Arztes, Bonnie Herschkopf, kennen. Die Geschichte von Marty und dem Psychiater hat zwar einige interessante Bezüge zur Realität, aber was ist mit Bonnie und Deborah? Basieren auch ihre Figuren auf realen Personen? Werfen wir einen Blick darauf!

Basieren Bonnie Herschkopf und Deborah auf realen Personen?

Bonnie Herschkopf wird als gütige Ehefrau des ehrgeizigen Dr. Herschkopf eingeführt, die ihren Mann auch dann unterstützt, wenn er sich in die Nähe unethischer Praktiken begibt. In der Show besucht sie pflichtbewusst Veranstaltungen mit dem Arzt, hört ihm beim Üben seiner Reden zu und fragt ihn nur vorsichtig, ob es üblich ist, dass ein Psychiater die Bar Mitzwa seines Patienten plant.

Yd3CEmcpv3QFGB8GnMGlTw6 hVXJEC 2 4

Im wirklichen Leben ist nicht viel über Dr. Herschkopfs Frau bekannt, abgesehen davon, dass sie zusammen mit ihrem Mann in einige von Martys Angelegenheiten verwickelt war. Laut Marty überredete ihn sein damaliger Arzt 1984, eine philanthropische Stiftung zu gründen, in der er (Dr. Herschkopf) und seine Frau leitende Angestellte waren. Noch bemerkenswerter ist, dass Herschkopf Marty dann zwang, sein beträchtliches Vermögen der Stiftung zu vermachen.

READ:  Kaguya-sama Staffel 4: Verlängert oder abgesagt?

Ike soll auch darauf bestanden haben, dass Marty sein luxuriöses Anwesen in den Hamptons seiner Frau überlässt, indem er sagte: Becky liebt das Anwesen in Southampton, also denke ich, es ist nur richtig, dass du ihr das Anwesen überlässt. Es ist unklar, welche aktive Rolle Becky oder Rebecca (denn das ist ihr richtiger Name) in Dr. Herschkopfs Angelegenheiten spielte. Daher basiert ihre Figur in der Serie, die Bonnie Hershkopf heißt, wahrscheinlich auf einer fiktiven Vorlage, und die echte Rebecca Hershkopf hält sich derzeit anscheinend bedeckt.

Deborah wird in der Serie als streitlustige Figur eingeführt, die die Ex-Freundin von Marty ist. Nach einer kürzlichen Trennung verfolgt sie Marty und verlangt, dass er ihre Reise nach Mexiko bezahlt, wie er es ihr versprochen hat (als sie noch zusammen waren). Der sanftmütige Marty ist wie versteinert vor der feurigen Deborah und wird von seiner Schwester Phyllis und Dr. Herschkopf dabei unterstützt, sich ihr entgegenzustellen. In Wirklichkeit hatte sich Marty ein Jahr, bevor er Dr. Herschkopf kennenlernte, von seiner Verlobten getrennt und kämpfte noch immer mit den Nachwirkungen. Die Trennung kam zustande, weil sich seine Verlobte, deren Name nicht bekannt ist, Berichten zufolge weigerte, einen Ehevertrag mit Marty zu unterzeichnen.

Die Erzählung der Serie scheint also von der Realität abzuweichen, und auch die Figur der Deborah basiert wahrscheinlich auf einer fiktiven Vorlage. Sie wird in der Serie eingeführt, um den Zuschauern zu zeigen, wie selbst diejenigen, die behaupten, Marty am nächsten zu stehen, weiterhin versuchen, ihn wegen seines Reichtums auszunutzen. Wie im Fall von Rebecca Herschkopf ist also nur sehr wenig über Martys tatsächliche ehemalige Verlobte bekannt, und es ist wahrscheinlich, dass auch sie sich in den letzten Jahren aus dem Rampenlicht zurückgezogen hat.

READ:  Kingdom Staffel 3: Alles was wir wissen