Big Bang Comeback 2022: Neues Poster enthüllt offiziell das Rückkehrdatum von G-Dragon, T.O.P, Taeyang und Daesung

Big Bang Comeback 2022 Neues Poster enthullt offiziell das7B2226GT1 1

Kleine Details über die Rückkehr von Big Bang tauchen jetzt auf und machen ihr lang erwartetes Comeback zu einem großen Hype. Nachdem sie die Fertigstellung ihres neuen Musikvideos für ihre kommende Veröffentlichung bestätigt haben, taucht nun ein neues Poster auf, das weitere Informationen ankündigt.

Das fragliche Bild zeigt das Datum des offiziellen Big Bang-Comebacks. Also, wann wird es sein? Finde es hier heraus!

AllKpop enthüllte, dass es sich bei dem Poster um ein schwarzes Polaroid-Foto handelt, auf dem das Datum der Veröffentlichung des neuen Tracks zu sehen ist. Darauf stand, dass es am 5. April um Mitternacht sein würde.

Vor kurzem bestätigte YG Entertainment, dass G-Dragon, T.O.P, Taeyang und Daesung die Dreharbeiten zu ihrem neuen Musikvideo bereits abgeschlossen haben. Die Fans würden die vier also schon bald wieder auf der Bühne sehen.

Im Februar kündigte das Musiklabel offiziell die Rückkehr der Jungs mit neuer Musik noch in diesem Jahr an. In einem aktuellen Statement, das von Soompi übersetzt wurde, verriet das Unternehmen, dass die Vorbereitungen für ihr Comeback nun reibungslos verlaufen.

Außerdem versprach sie, die Fans über weitere Details zu ihrem neuen Song zu informieren, der ebenfalls bald erscheinen soll. Es wäre ihre erste Veröffentlichung seit vier Jahren, wenn es so weit ist.

Zur Erinnerung: Das letzte Mal, dass sie einen neuen Song gedroppt haben, war 2018, mit Flower Road. In der Zwischenzeit kam YGs Ankündigung über Big Bangs Comeback auch mit der Nachricht, dass T.O.P seinen Vertrag mit dem Unternehmen beendet hat.

Das K-Pop-Idol möchte seine persönlichen Aktivitäten als Künstler und Unternehmer ausweiten. In einem Interview mit der in Hongkong ansässigen Zeitschrift Prestige, das über Manila Bulletin veröffentlicht wurde, sprach der 34-jährige Rapper über sein Leben, vergangene Kontroversen, einen Selbstmordversuch und seine persönlichen Pläne.

READ:  BTS Jungkook hat schockierenderweise alle Instagram-Posts gelöscht; Netizens reagieren darauf

Er sagte, er habe bereits beschlossen, ernsthaft mit dem Musikmachen aufzuhören und kein Musiker mehr zu sein. Doch seine Motivation, in den harten und schlechten Zeiten weiterzumachen, war immer noch die Musik.

Er verriet sogar, dass er in den letzten fünf Jahren mehr als 100 Songs geschrieben habe. Er wollte ein Bücherregal mit seinen Werken füllen und gab zu, dass es seine Leidenschaft gewesen sei, Musik zu machen.

Ich habe erkannt, wie wertvoll es ist, das zurückzugeben, was ich erhalten habe, sagte er. Ich habe das Gefühl, dass ich wiedergeboren bin.

Dies ist auch das erste Comeback der Gruppe, nachdem die verbleibenden Mitglieder – T.O.P, Taeyang, G-Dragon und Daesung – ihren obligatorischen Militärdienst beendet haben.

Zunächst einmal debütierten Big Bang im August 2006. Ursprünglich bestanden sie aus fünf Jungs, darunter Seungri, der sich 2019 aus der Unterhaltungsbranche zurückzog, nachdem er in Sexualdelikte verwickelt war.