‚Black Clover‘ Film-Update: Release Window, andere wichtige Details enthüllt

Black Clover FilmUpdate Release Window andere wichtige DetailsYMdJTUm 1

Die Fans werden endlich das Ende des Black Clover-Animes in einem Filmformat erleben, nachdem es letztes Jahr plötzlich und ohne richtigen Abschluss zu Ende ging. Zum Glück hat das Franchise endlich ein neues Update über den lang erwarteten Anime-Film veröffentlicht. Allerdings wird es noch eine Weile dauern, bis er endlich auf die große Leinwand kommt.

Die Weekly Shone Jump-Ausgabe Nr. 15 enthüllte, dass der Black Clover-Anime-Film im Jahr 2023 erscheinen wird. Auch wenn es wahrscheinlich noch ein Jahr dauern wird, bis Astas Geschichte ein richtiges Ende findet, freuen sich Anime- und Manga-Fans schon jetzt darauf, zu sehen, was passieren wird.

Epic Dope merkte an, dass die japanischen Fans nicht die einzigen sein werden, die sehen können, was mit der Serie passiert. Da Funimation und Crunchyroll beide die Lizenz zum Streamen der Serie erhalten haben, könnten sie auch die Erlaubnis bekommen, die Serie nach der Premiere im Land der aufgehenden Sonne in den westlichen Ländern zu veröffentlichen.

Wer sich Sorgen um die Charakterdesigns und Handlungen des Films macht, muss das nicht, denn Yuki Tabata selbst, der Schöpfer des Mangas, überwacht den gesamten Film und übernimmt die Verantwortung für die wichtigsten Wendungen. Das bedeutet nur, dass er den Füllstoff des Films im Zaum halten kann, so wie es sich die Fans wünschen.

Zunächst einmal endete der Anime mit Episode 170, in der die Hintergrundgeschichte von Liebe erzählt wurde. Sie enthüllte, wie Astas Mutter versuchte, ihn zu retten und danach getötet wurde.

Da sie auch für ihn wie eine echte Mutter war, beschlossen Asta und Liebe, gemeinsam zu kämpfen, um ihren Tod zu rächen. Im Black Clover-Film werden die beiden also lernen, die Modi der Teufelsunion zu benutzen und mit Nacht trainieren.

READ:  BTS Jungkook zurück auf Instagram mit ästhetisch ansprechenden Posts

Obwohl der Titel zu den beliebtesten Anime- und Manga-Serien seiner Zeit gehört, wird er laut Coming Soon zum ersten Mal verfilmt. Das Franchise läuft bereits seit mehr als sieben Jahren und sowohl im Manga als auch im Anime geht es ziemlich heftig zur Sache.

Der Manga begann 2015 mit der Fortsetzungsgeschichte und wurde sofort nach seinem Erscheinen ein großer Erfolg. Der Anime hingegen feierte 2017 seine Premiere und umfasste 170 Episoden, die im März 2021 endeten.

Sie wurde zu einer der beliebtesten Anime-Serien der 2010er Jahre, sodass viele mit gebrochenem Herzen zurückblieben, als sie plötzlich endete. Bisher werden alle wichtigen Details über den Film unter Verschluss gehalten, aber die Leute hinter der Produktion sollen die Dinge besser unter Verschluss halten.

Gerüchten zufolge wird der Film jedoch mit dem Spade Kingdom Raid Arc enden, an dem der Anime selbst gearbeitet hat, bevor er beendet wurde. Es wird erwartet, dass der Black Clover-Film einer der größten Kassenschlager des Jahres 2023 sein wird.