Black Clover Kapitel 332 Erscheinungsdatum, Spoiler: Der Anfang vom Ende

Black Clover Kapitel 332 Erscheinungsdatum Spoiler Der Anfang vomBKd2pQjnb 1

Die Fans warten nun auf die Veröffentlichung von Black Clover Kapitel 332, nachdem Yuki Tabata eine Auszeit genommen hat. Der Manga macht eine dreimonatige Pause und wenn er zurückkehrt, wird das Ende beginnen.

Nach dem Abschluss des Spade Kingdom Raid Arc hat Tabata beschlossen, eine Pause einzulegen, bevor er mit der Arbeit an der letzten Saga der Serie beginnt. Was können die Fans von Black Clover, Kapitel 332, erwarten, wenn er zurückkehrt?

SportsKeeda wies darauf hin, dass die nächste Folge der letzte Handlungsbogen des Mangas sein wird, nachdem das vorherige Kapitel die größte Wendung der Serie brachte. Der Zaubererkönig Julius Novachrono selbst entpuppte sich als der vierte Bruder von Zogratis, Lucius.

Damit ist er der Hauptbösewicht der Serie, denn er ist auch der Wirt von Astaroth, dem Zeitteufel. Es wird erwartet, dass diese Enthüllung große Auswirkungen haben wird.

Wie werden Asta und der Rest der Bande Lucius gegenübertreten, wenn sie wissen, dass er der 28. magische Kaiser der magischen Ritter des Klee-Königreichs ist? Können sie leicht mit ihm fertig werden oder werden sie es am schwersten haben, ihn zu bekämpfen?

Mit dieser neuen Enthüllung ist Black Clover Kapitel 332 definitiv ein Muss. Der letzte Handlungsbogen wird sich hauptsächlich auf Asta und Yuno konzentrieren, die gemeinsam gegen die Oberteufel kämpfen, die sich nicht in der menschlichen Welt manifestieren können.

In der Zwischenzeit, in Black Clover Kapitel 331, ging Damnatio zu Julius‘ Büro, laut Anime News and Facts. Julius beendete die Übertragung zwischen ihnen und war erleichtert, dass der Kampf vorbei war, nachdem er Marx‘ Überfallbericht erhalten hatte.

READ:  BLACKPINK Rose Diät: On The Ground-Hitmacherin verrät einfachsten Diät-Tipp, Kamera-Schönheitstrick

Doch das ungute Gefühl nach dem Angriff des Dämons beunruhigte ihn weiterhin. Damnatio begann nach dem Prozess gegen Secre und Asta mit seinen eigenen Ermittlungen gegen die Teufel.

Er fand in den Dokumenten heraus, dass Megicula vor zwei Jahrzehnten nicht zum Baum von Qliphoth gehörte und die Unterwelt drei Herrscher hatte: Lucifero von der Schwerkraftmagie, Beelzebub von der Raummagie und Astaroth von der Zeitmagie.

Damnatio vermutete, dass Megicula Astaroth ersetzte, als dieser auf mysteriöse Weise aus der Unterwelt verschwand. Sein Verdacht wuchs, denn er wusste, dass es nur einen einzigen Zeitmagier gab – Julius.

Julius dachte dasselbe und flehte Damnatio an, ihn aufzuhalten. Doch Julius hatte sich bereits in seine erwachsene Gestalt verwandelt und sein Grimoire hatte zahlreiche Seiten wiedergefunden, bevor er seinen Gedanken beenden und Damnatio seine Schuppenmagie einsetzen konnte.

Er tippte mit einem Finger auf Damnatios Kopf und dieser sackte zu Boden. Julius‘ Grimoire verwandelte sich daraufhin in eine Spatengrimoire mit einem Umschlag.

Dann erschien Adrammelech und sagte, dass alles nach Lucius‘ Vorhersage gelaufen sei. Lucius drehte sich daraufhin um und sagte dem Teufel, dass die Zeit gekommen sei.

Schwarzer Klee Kapitel 332 wird voraussichtlich im August erscheinen.