‚Black Clover‘-Update: Warum Yuki Tabata und die Redaktion eine längere Pause einlegen

Black CloverUpdate Warum Yuki Tabata und die Redaktion eineXfaZg 1

Black Clover wird eine dreimonatige Pause einlegen, bevor es offiziell mit dem letzten Handlungsbogen Der ultimative Zaubererkönig beginnt. Wegen der langen Pause gibt es hier alles, was wir bisher wissen.

Der Schöpfer des Mangas, Yuki Tabata, muss eine Pause einlegen, um sich ein wenig zu erholen, bevor er den letzten Handlungsbogen von Black Clover fortsetzt. Die Serie steht kurz vor dem Ende, und die intensiven Ereignisse könnten dem Mangaka noch einmal zu schaffen machen, so dass er die Dinge ruhig angehen muss.

Epic Dope hat festgestellt, dass sowohl die Mitarbeiter von Weekly Shonen Jump als auch der Autor selbst sich einig sind, dass letzterer eine ordentliche Pause braucht, bevor er sich an den großen Sprung wagt. Wer die Serie verfolgt hat, wird bemerkt haben, dass der Manga aufgrund der gesundheitlichen Probleme des Autors häufig pausiert hat.

Die aktuelle Pause könnte ihm also die Zeit geben, die er braucht, um sich zu erholen. Es wird ihm auch genügend Zeit geben, das Manuskript für den letzten Handlungsbogen zu schreiben.

Das Datum für die Rückkehr des Mangas steht noch nicht fest, es wird jedoch für Ende Juli oder August erwartet. Die Ankündigung erfolgt in einem Post auf der Website von Viz Media mit der englischen Übersetzung.

Der erste Teil der Nachricht kam von der Redaktion von Weekly Shonen Jump. Sie bedankten sich bei allen für ihre Unterstützung und verrieten, dass Black Clover eine kurze Pause einlegen wird, um sich auf den neuen Handlungsbogen vorzubereiten.

Nach einer Diskussion mit Tabata wurde beschlossen, ihm eine Pause zu gönnen, bevor ein neuer Handlungsbogen beginnt. Alternativ dazu sagte Tabata selbst, dass er ohne Pause weitermachen wollte, aber alles änderte sich, als er dies mit der Redaktion besprach.

READ:  Biomutant' Söldner-Klasse: Ein wesentlicher Leitfaden für Anfänger, plus Tipps

Sie beschlossen, ihn eine lange Pause machen zu lassen, um mehr Zeit für die Erstellung des letzten Handlungsbogens zu haben. Er entschuldigte sich dann bei allen, die auf die Veröffentlichung des neuen Kapitels warten.

Er versprach, sein Bestes zu geben, um die Serie so gut wie möglich zu machen und ihr das richtige Ende zu geben, das sie verdient. Ich würde es also begrüßen, wenn ihr euch noch ein wenig gedulden könntet, sagte er.

Was wird also in der Serie passieren? Nach Julius‘ großer Enthüllung sind alle Augen auf Black Clover Kapitel 332 gerichtet.

Comicbook fügte hinzu, dass der Fokus auf Asta und Yuno liegen wird, um zu sehen, wie ihre Träume am Ende vielleicht wahr werden. Die beiden wollen beide der Zaubererkönig werden, aber ihr Kampf mit Lucifero könnte ihre Perspektiven verändert haben.

Ihre Ziele haben sich vielleicht geändert und Tabata wird bald enthüllen, was sie sein können. Aber es wird noch lange dauern, bis die Fans sehen, was in Black Clover als Nächstes passiert.