BLACKPINK Internationaler Ruhm: Fans äußern sich zum weltweiten Erfolg von Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa

BLACKPINK Internationaler Ruhm Fans ausern sich zum weltweiten ErfolgIgUbL 1

BLACKPINK hat es geschafft, sich nicht nur in Korea, sondern auf der ganzen Welt einen Namen zu machen. Sie haben mühelos die internationale Musikszene mit ihren großen Talenten, Visuals und mehr erobert, aber was macht sie eigentlich international attraktiv?

In einer Diskussion auf Instiz, einer beliebten Online-Community, haben sich Fans dazu geäußert, warum BLACKPINK zu einem internationalen Liebling geworden sind. Was hebt sie von anderen ab?

Ein Fan erwähnte Lisas Namen und spielte darauf an, dass sie die Gruppe international bekannt gemacht hat (via AllKpop). Andere erklärten dann, dass die Fähigkeiten und die Optik etwas mit ihrem internationalen Ruhm und ihrem unglaublichen Konzept und Stil zu tun haben.

Ihre Songs haben auch die besten Beats, während einige sagten, dass ihr Sound und ihre Einstellung auch die Dinge sind, nach denen die internationalen Fans suchen. Alles an BLACKPINK, meldete sich ein anderer.

Andere behaupten, dass ihre Songs auch echte amerikanische Gefühle haben, abgesehen von einem Hip-Hop-Vibe. Es kann auch nicht geleugnet werden, dass sie eine starke Präsenz haben, wann immer sie auf der Bühne sind.

Wie auch immer, ein Fan sagte, dass ihr Musiklabel, YG, auch etwas mit ihrem Ruhm im Ausland zu tun hat, zusammen mit allem oben Gesagten.

In der Zwischenzeit wurde BLACKPINK-Mitglied Lisa zur ersten weiblichen Künstlerin ernannt, die die Billboard Hot Trending Songs-Charts, die von Twitter betrieben werden, dominiert. Ihr Soloalbum Lalisa springt auf Platz 6-1 der Rangliste vom 6. August.

Ihre gleichnamige Hit-Single, die im September 2021 veröffentlicht wurde, führte laut Billboard in der Woche vom 22. bis 28. Juli mit einem Anstieg von 45% auf 1,5 Millionen Twitter-Erwähnungen. Der Erfolg des Songs könnte auf seine Nominierung als bester K-Pop bei den MTV Video Music Awards 2022 zurückzuführen sein, die am 26. Juli bekannt gegeben wurde.

READ:  Apex deutet mit neuem World's Edge-Teaser eine mögliche Übernahme von Rampart Town an

Lalisa konkurriert mit einigen K-Pop-Hits anderer international bekannter Idole, wie Yet to Come von BTS, Loco von ITZY, Hot von Seventeen, Maniac von Stray Kids und The Feels von TWICE in der gleichen Kategorie.

Yet to Come von BTS und Maniac von Stray Kids sind ebenfalls in der Rangliste vertreten und belegen Platz 8 bzw. Platz 20 der Hot Trending Songs. Lalisa ist die achte Nummer 1 in der Liste seit dem Start der Charts im Oktober, nach Permission to Dance, Butter und Yet to Come von BTS, Banzinga von SB19, With You von Ha Sung Woon und Jimin und den neu veröffentlichten Solosongs More und Arson von J-Hope.

Darüber hinaus ist Lalisa der einzige Song, der seit dem Start der Liste in allen Hot Trending Songs Charts auftaucht: Er debütierte auf Platz 2 des ersten Rankings und kletterte vor einem Monat auf Platz 2. Die Charts sind seit 41 Wochen aktiv und werden es auch weiterhin bleiben.