Crunchyroll übernimmt Funimation – der Beginn einer neuen Ära für Anime-Streaming-Dienste

Crunchyroll ubernimmt Funimation der Beginn einer neuen Ara fur ExM6bIxC 1 1

Einer der größten Giganten des Online-Anime-Streaming, Crunchyroll, hat jetzt Funimation übernommen, das sein direkter Konkurrent in diesem Bereich war. Crunchyroll und Funimation dominieren diese Branche nun schon seit geraumer Zeit. Diese Ankündigung ist für viele ein Schock gewesen.

Viele betrachten dies als einen positiven Schritt, da alle Anime-Inhalte zentralisiert werden und für die Nutzer leichter zugänglich sind. Einige glauben jedoch, dass der Synchronisationsaspekt von Funimation bald an Bedeutung verlieren könnte, da Crunchyroll sich hauptsächlich auf den Sub-Content konzentriert. Lassen Sie uns diskutieren, welche Auswirkungen die Übernahme von Funimation durch Crunchyroll haben wird.

Crunchyroll erwirbt Funimation a7I6j 2 4

Crunchyroll erwirbt Funimation – Positive Dinge

Eine der größten positiven Auswirkungen dieser Situation wird sein, dass die Fans nicht mehr verschiedene Streaming-Plattformen abonnieren müssen, um die Anime zu sehen. Sie können auf eine einzige Quelle zugreifen, nämlich Crunchyroll, und diese wird alle ihre Bedürfnisse erfüllen.

Mit der Aufnahme von Funimation in Crunchyroll können die Zuschauer die Inhalte nun auch in der englischen Synchronisation streamen. Viele Nicht-Muttersprachler ziehen die Synchronisation der Untertitelung vor. Und das wird auch der gesamten Plattform einen großen Schub geben.

Da die Fans nun auf mehr Inhalte zugreifen können, wird Crunchyroll auch bei den Nutzerzahlen zulegen. In Anbetracht der steigenden Popularität von Anime und der Probleme mit Raubkopien ist dies sicherlich ein guter Schritt. Es bleibt zu hoffen, dass diese neue Übernahme Anime im Westen noch zugänglicher macht.

Crunchyroll erwirbt Funimation T677tF 3 5

Warum hat sich Funimation selbst verkauft?

Wir haben noch keine offiziellen Nachrichten gehört, aber aus den Spekulationen können wir schließen, dass Funimation nicht in der Lage war, sein Publikum zu erreichen. Unnötig zu erwähnen, dass Crunchyroll diese Branche dominiert hat. Dort werden die meisten Anime veröffentlicht, sobald sie im Fernsehen erscheinen. Hier hinkt Funimation hinterher, da sie sich hauptsächlich auf die synchronisierten Inhalte konzentrieren.

Es dauert eine Weile, bis die Synchronisation produziert ist, und in dieser Zeit haben die Zuschauer den Anime bereits gesehen. Das könnte der Grund sein, warum Funimation sich entschieden hat, verkauft zu werden und Crunchyroll die Sache zu überlassen. Wir werden noch abwarten müssen, ob dieser Schritt richtig war oder etwas, das nie Erfolg haben wird.

READ:  One Piece Kapitel 1045 Breakdown

Was denken Sie über diese Übernahme? Lasst es uns weiter unten wissen. Für weitere Updates dieser Art sollten Sie uns auf den sozialen Medien folgen.