Dallas Empire’s Crimsix, Vivid werden nach dem dritten Platz bei der Call of Duty League Championship 2021 zu freien Mitarbeitern

Dallas Empires Crimsix Vivid werden nach dem dritten Platz bei der C79kfzec 1 1

Die ersten Champions der Call of Duty League nehmen bereits Änderungen an ihrem Kader vor.

Weniger als eine Woche nach dem dritten Platz bei der CDL-Meisterschaft 2021 hat sich das Dallas Empire von Vivid getrennt, einer Akquisition zur Mitte der Saison, die das Team nach einer schwierigen Phase stabilisierte, sowie von Crimsix, dem erfolgreichsten Spieler in der Geschichte des Call of Duty esports, der zum ersten wertvollsten Spieler der CDL-Meisterschaft ernannt wurde, als das Empire im August 2020 den Weltmeistertitel gewann. Während es scheint, dass das Franchise beabsichtigt, sich von beiden Spielern zu trennen, sagten beide, dass sie freie Spieler sind, was bedeutet, dass ihre Verträge wahrscheinlich gehandelt oder von einem potenziellen Team aufgekauft werden müssen.

Während es keine Überraschung ist, dass Dallas einen Schritt gemacht hat – das Team war das einzige in der 12-Mann-Liga, das in der letzten Saison keinen Startspieler erworben hat – scheinen die Fans von Crimsix‘ Abgang und dem Zeitpunkt des Schrittes überrascht zu sein. Crimsix ist einer von nur drei Spielern in der Geschichte von CoD esports, die drei Weltmeisterschaften gewonnen haben, und seine Führungsqualitäten und seine Erfahrung schienen sich als entscheidend für den Erfolg des Teams in der Saison 2020 zu erweisen.

Mit diesen beiden Wechseln ist Dallas das dritte Team, das Änderungen an seinem Kader bekannt gibt. Die Seattle Surge, die sich nicht für die mit 2,5 Millionen Dollar dotierte CDL-Meisterschaft qualifizieren konnten, gaben die Entlassung ihres gesamten Kaders und ihres Cheftrainers bekannt. Auch die Paris Legion, ein weiteres Team, das aufgrund der schlechten Ergebnisse in der regulären Saison nicht an der Endrunde teilgenommen hat, gab heute seinen Kader bekannt.

READ:  Jujutsu Kaisen Kapitel 192 Erscheinungsdatum, Spoiler: Kann Naoya sich an Maki rächen?

Update Aug. 27 8:41pm CT: Ein Sprecher des Dallas Empire antwortete auf die Anfrage von Dot Esports nach einem Kommentar mit der folgenden Erklärung:

Das Team geht für die nächste Saison in eine neue Richtung. Es war immer wichtig, die Spieler so früh wie möglich in der Offsaison zu informieren, um dem Team und den Spielern die Möglichkeit zu geben, die beste Situation für die Zukunft zu finden. Crimsix ist offensichtlich etwas Besonderes und hat Dallas eine Meisterschaft beschert. Die Organisation wird ihn dafür immer lieben. Vivid hat sich in diesem Jahr großartig entwickelt und bewiesen, dass er einen Startplatz in der CDL verdient hat. Wir werden in Zukunft weitere Updates zum Kader haben.

Envy Chief Gaming Officer Mike Hastr0 Rufail bedankte sich ebenfalls via Twitter bei Vivid und Crimsix und fügte hinzu, dass das Team nicht selbstgefällig werden kann, wenn es darum geht, Probleme mit unserer Teamdynamik zu lösen.