Das Ende von The Wasteland wird erklärt – Ist Lucia gestorben?

Das Ende von The Wasteland wird erklart Ist Lucia gestorben U9oQ5Uf 1 1

Unter der Regie von David Casademunt ist The Wasteland ein spanischer Horrorfilm, der von Netflix vertrieben wird. In der Hauptrolle ist Inma Cuesta zu sehen, während Mar Targarona, Asier Flores und Marina Padro in den Nebenrollen zu sehen sind. Der Film wurde im Januar 2022 auf Netflix zur weltweiten Veröffentlichung freigegeben.

Das Horrorelement von The Wasteland stammt aus dem menschlichen Unterbewusstsein und dem Gefühl der Unruhe. Die Atmosphäre ist in einem teuflischen Zustand angesiedelt, in dem man erwartet, dass schlimme Dinge passieren werden. Der Regisseur und die Produzenten haben hervorragende Arbeit geleistet, indem sie eine gruselige Atmosphäre geschaffen haben und mit dem menschlichen Verstand gespielt haben, um ein spektakuläres Ereignis zu schaffen. Lassen Sie uns das Ende von The Wasteland erklären und diskutieren.

Das Ende von The Wasteland wird erklart HnoYm5a 2 4

Der Wasteland-Plot

Die dreiköpfige Familie, bestehend aus Ehemann Salvador, Ehefrau Lucia und Sohn Diego, lebt in einer abgelegenen Einöde in einem kleinen Häuschen. Die Regeln in ihrem Haus sind ziemlich streng und Salvador ist oft streng mit seinem Sohn, wenn es um viele Grenzen geht. Diego ist ein neugieriges Kind und hat viele Fragen.

Immer wenn Diego Salvador nach dem Grund fragen will, warum er die Grenze nicht überschreiten darf, fängt er an, gruselige Geschichten über ein Ungeheuer zu erzählen, das jenseits der Grenze lauert. Manchmal wird Lucia skeptisch gegenüber der Art und Weise, wie ihr Mann dem Kind die Dinge vermittelt. Sie glaubt, dass das Kind dadurch seelische Schäden davontragen könnte, weil die Dinge zu real werden.

Eines Tages klopft ein schwimmender Körper an das Gewässer in der Nähe ihres Hauses. Der Körper ist bewusstlos, aber lebendig und hat einige Wunden. Salvador nimmt den Mann mit in sein Haus, um seine Wunden zu versorgen. Später, als der Mann aufwacht, sagt er, dass er keinen Lebenswillen mehr hat und sich erschießt. Salvador ist der Meinung, dass es seine Aufgabe ist, die Familie über das Ableben dieser Person zu informieren. Er verlässt das Haus für ein paar Tage, um zur Familie des Mannes zu gehen, und lässt seinen Sohn und seine Frau allein im Ödland zurück.

Wer war die Bestie?

Es ist schon ein paar Tage her, dass Salvador das Haus verlassen hat und nicht zurückgekehrt ist. Das hat Auswirkungen auf Lucias Gemüt. Am Anfang glaubte sie nicht an die Geschichten von Salvador. Doch mit jedem Tag, der verging, wurde ihre Angst größer und sie wurde immer unruhiger. Inzwischen hat Diego alles mitbekommen und weiß, was mit ihrer Mutter los ist.

READ:  Seeking Sister Wife Saison 4 2022: Veröffentlichungsdatum, Besetzung, Trailer und viele weitere Neuigkeiten, die man wissen muss

Diego wusste, dass ihre Mutter ängstlich war, weil ihr Mann seit Tagen nicht zurückgekehrt war. Sie fing sogar an, mit Kugeln auf die Bestie zu schießen, die ihr Unterbewusstsein erschaffen hatte. Für Diego war diese Bestie nicht existent, da sie gar nicht real war. Es wurde von der Angst und der Unruhe im Kopf ihrer Mutter erschaffen.

Der Film nimmt eine langsame Wendung in der Entwicklung der Fantasie zur Realität für das Paar aus Mutter und Sohn. Auch Diego lässt sich auf die Situation ein, wird Opfer seines Unterbewusstseins und beginnt, das Biest zu sehen. Für sein Alter ist das beachtlich, denn er war noch ein Kind. In diesem Alter neigt der Verstand dazu, an unglaubliche Dinge zu glauben, also konnte er nicht wirklich etwas dagegen tun.

Das Ende von The Wasteland wird erklart srLmu 3 5

Das Ende von The Wasteland erklärt – Ist Lucia gestorben?

Das Thema des Films dreht sich darum, wozu der menschliche Geist fähig ist, wenn er mit bestimmten Umständen konfrontiert wird. Das bleibt den ganzen Film über so, denn mit jedem Tag, der vergeht, wird der geistige Zustand von Mutter und Kind schlimmer. Zuerst ist es die Mutter, die sich dem Gefühl der Unruhe hingibt, und dann folgt das Kind demselben.

Später stellt sich heraus, dass auch Salvadors Schwester dieses Ungeheuer gesehen und Selbstmord begangen hat. Der wahre Grund für ihren Selbstmord war jedoch der Missbrauch, den sie von ihren Eltern erfuhr. Diego prophezeit das gleiche Schicksal für seine Mutter, deren geistiger Zustand sich immer mehr verschlechtert. Als kleines Kind kann er nichts anderes tun, als zuzusehen, wie seine Mutter auf ihr Sterbebett wartet.

READ:  Boruto Episode 212 Spoiler, Zusammenfassung, Veröffentlichungsdatum und Zeit

In der letzten Szene sehen wir, wie Diego den toten Körper seiner Mutter in den Wasserkörper legt. Die imaginäre Bestie, die er sich ausgedacht hat, steht neben ihm und er sieht die gleichen Narben an seinen Händen wie ihr Vater. Wer weiß, vielleicht hat Salvador die Bestie gesehen, weil auch er von seinen Eltern misshandelt wurde. Aber da er stark war, hat er nicht in den Selbstmord getrieben und seinem Sohn immer gesagt, er solle stark sein.

Was denkt ihr über The Wasteland? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Für weitere Updates folgt uns auf jeden Fall auf den sozialen Medien.