Dead by Daylight arbeitet mit Resident Evil zusammen; Nemesis, Jill, Leon kommen hinzu

Dead by Daylight arbeitet mit Resident Evil zusammen Nemesis Jill mRp5QhFA1 1 1

Die neueste Zusammenarbeit von Dead by Daylight ist die mit Resident Evil, die namhafte Charaktere aus letzterem in den Roster einführt. Features, die noch nie zuvor in dem Multiplayer-Horrorspiel zu sehen waren, werden nach dem Update am 15. Juni 2021 ihren Auftritt haben.

Entwickler Behavior Interactive hat soeben bekannt gegeben, dass Capcoms geliebtes Franchise vorübergehend mit seinem eigenen zusammengelegt wird. Demnach werden drei der beliebten Figuren aus ersterem in den Nebel gezogen. Nämlich RE2s Protagonist Leon Kennedy und RE3s Antagonist und Protagonistin, Nemesis bzw. Jill Valentine.

Neue Bedrohungen

Der in The Tyrant umbenannte Hauptantagonist von RE3, Nemesis, wird die wachsende Liste der Killer von Dead by Daylight ergänzen. Ganz im Sinne des beliebten Monsters wird er die Tentakel in seinen Armen als Waffe gegen die Survivor einsetzen. Die Angriffe des Tyrannen sind nicht nur eine Waffe, mit der er die Spieler angreift, sondern sie haben auch die Macht, sie mit dem T-Virus zu infizieren. Diejenigen, die das Pech haben, sich anzustecken, werden sehen, dass ihre Charaktere drastische Symptome wie Husten und Erbrechen zeigen. Und je mehr Überlebende sich die Infektion zuziehen, desto mächtiger wird der Killer durch eine größere Reichweite.

Obwohl Nemesis‘ ominöse Präsenz auf dem Feld formidabel genug ist, um jeden Survivor auszurotten, wird es noch weitere Bedrohungen geben. Wie es scheint, haben es nicht nur die drei bereits erwähnten Personas in den Nebel geschafft. Zombies haben sich anscheinend auch einen Weg in ihn gebahnt. Unabhängig vom Killer scheinen diese Zombies die Gefahr für die Überlebenden auf der Karte zu erhöhen.

READ:  Tokyo Revengers Kapitel 278 Veröffentlichungsdatum, Spoiler: Das letzte Kapitel

Weitere Überlebende

Der Katalog der Überlebenden im Spiel wird um Jill Valentine und Leon Kennedy erweitert. Details zu den einzigartigen Fähigkeiten der beiden Charaktere sind derzeit noch unklar. Was sie können, lässt sich jedoch nur erahnen.

Jill Valentine zum Beispiel hat die technischen Fähigkeiten, kaputte Generatoren zu reparieren, die aus ihrer insgesamt jahrelangen Erfahrung und Ausbildung resultieren. Abgesehen davon, dass sie sie repariert, hat sie auch einen Trick im Ärmel, der einen sabotierenden Killer einen Geschmack seiner eigenen Medizin verursacht. Konkret kann sie eine Mine legen, die eine Explosion und vorübergehende Blindheit verursacht, wenn der besagte Gegner sich entscheidet, die Maschine zu treten.

Auch Leon Kennedy hat seinen eigenen Perk im Feld. Mit ihm kann man effektiv Flashbangs finden, die über die Karte verteilt sind. Flashbangs sind, ähnlich wie Feuerwerkskörper, dazu gedacht, Killer abzulenken, was vor allem dann praktisch ist, wenn ein Killer einen Überlebenden trägt. Das heißt, er zwingt sie, denjenigen, den sie bei sich tragen, fallen zu lassen, um ihn schließlich zu töten. Mit einem eigenen Loadout macht es diese einzigartige Fähigkeit sehr schick, während des Spiels zu haben.

Eine weitere bemerkenswerte Neuerung des Updates ist die originalgetreue Wiedergabe des Racoon City Police Department als zusätzliche Karte.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Dead by Daylight/YouTube Screenshot verwendet.