Dead Space Gerüchte sind hoch wie EA bestätigt ihre nicht-E3-Konferenz

Dead Space Geruchte sind hoch wie EA bestatigt ihre nichtE3Konferenz 4NkOi3B 1 1

EA bestätigt die Gerüchte um Dead Space und was noch kommen wird.

Es gibt Gerüchte, dass EA an dem mit Spannung erwarteten Spiel Dead Space arbeiten wird.

Horrorspiele im heutigen Genre folgen einer Sache, und das ist die Ausführung mit einem sequenziellen Handlungspunkt. Im Laufe der Entwicklung von Horrorspielen waren Lauf- und Verfolgungsszenen bei den Fans sehr beliebt, da die meisten Spiele den Spielern nur helfen, zu rennen und sich vor den Monstern zu verstecken, die hinter ihnen oder in den Schatten lauern.

EA hat bestätigt, dass sie an neuen Projekten arbeiten, die die gleiche Art von Horror projizieren werden, die wir in den vorherigen Spielen gesehen haben.

Was sind die neuen Spiele, die veröffentlicht werden sollen?

Die Chancen stehen gut, dass die Spieler schon im nächsten Monat einen Blick auf das am meisten erwartete Spiel des Jahres werfen können. Die Wiederbelebung der lange ruhenden Serie dieses Horrorspiels kommt aus einer sehr zuverlässigen und langfristigen Quelle.

Die Entwickler bei EA haben die Nachricht noch nicht bestätigt und sagten, dass sie an bestimmten Projekten arbeiten, die bald ausgeliefert werden sollen. Die Arbeit besteht darin, das ganze Szenario zu verstehen und etwas zu produzieren, das ein Fan-Favorit sein kann.

Das ganze Projekt wird auf der EA Play Live debütieren. Wie auch immer der Showcase aussehen wird, EA hat gesagt, dass sie allen Fans und eifrigen Teilnehmern weitere Informationen zur Verfügung stellen werden. Es wird noch mehr kommen, denn die EA Play Live wurde bereits übertragen, und es wurde mitgeteilt, dass es spannende Neuigkeiten gibt.

READ:  Der neue Titel für 2021's Call of Duty ist angeblich durchgesickert

Im Showcase wurde der Ablauf von Dead Space bestätigt.

Der Showcase hat die unbestätigte Länge gezeigt und dann folgte die Hauptshow.

Sie wurde von dem XXE-Wrestler Xavier Woods und sogar dem YouTube-Gaming-Star Austin Creed moderiert. Da sich die Fans auf die Dead-Space-Neuauflage freuen, heißt es, dass das neue Spiel auf ein größeres Stammpublikum abzielt und das Produktionshaus bereits mit den Arbeiten begonnen hat.

Eurogamer und Gematsu sind zwei der größten Namen, die an dem Spiel mitgearbeitet haben, und sie freuen sich auf ein Sequel, das Teil der bestehenden Trilogie sein wird.

Auch von Seiten EAs wird es wahrscheinlich weitere Spiele geben. Eine Bestätigung seitens der Gamer steht noch aus, da die Verantwortlichen auf ihren Handles vorerst nicht genannt wurden.