Der Anfang nach dem Ende Kapitel 130 Veröffentlichungstermin, Spoiler: Der Grund für Tessias Verstecken wird endlich aufgedeckt

Der Anfang nach dem Ende Kapitel 130 1

Arthur, Tessia und ihre Eltern werden Rinia in Der Anfang nach dem Ende, Kapitel 130, treffen. Wenn dies geschieht, werden die Fans den Grund für ihr Versteck kennen.

Tessia ist Rinias Enkelin und die Fans hatten sie bereits gesehen, als Arthur zum ersten Mal im Land der Elfen ankam. Da Tessia nun erwachsen ist, beginnen sich ihre Familie und Arthur Sorgen um sie zu machen, da sie in Der Anfang nach dem Ende, Kapitel 130, ihren Bestienwillen kontrollieren muss.

In den letzten Highlights wurde festgestellt, dass Rinia eine der stärksten Magierinnen des Elfenreichs ist. Sie hatte ihren ersten Auftritt in der Serie, als sie Arthur in Kapitel 13 half, ihre Eltern zu erreichen.

Ihre Kraft lässt sie sehen, was in der Zukunft geschehen wird. Außerdem verfügt sie über verschiedene Arten von Weitsichtmagie, die auch Kommunikation beinhaltet.

Genau wie ihre Großmutter ist auch Rinnia eine sehr mächtige Magierin. Sie hat eine Stärke, die mit Virions Macht mithalten kann.

Allerdings hat sie sich in einem geheimnisvollen Wald versteckt, so dass nicht einmal Virion sie erreichen kann. Warum also versteckt sie sich?

Es gibt Theorien, dass sie etwas über den Fremden herausgefunden hat, der das Königreich infiltriert hat, und vielleicht erfahren die Fans in Der Anfang nach dem Ende, Kapitel 130, mehr darüber. Ihre Fähigkeit hat sich als nützlich erwiesen und kann den Feind im Auge behalten, also muss sie sich verstecken, um nicht erwischt zu werden.

In der Zwischenzeit, in Der Anfang nach dem Ende, Kapitel 129, glühte Rinias Körper vor Aufregung, nachdem sie die zweite Manifestation ihres Bestienwillens freigesetzt hatte, per Amazfeed. Sie ging näher an Tessia heran und ihr Fleisch und ihre Kleidung begannen sich zu verdunkeln.

READ:  Halo Infinite soll Gerüchten zufolge im September 2021 erscheinen

Mit Hilfe ihrer Macht gelang es ihr, den schnellen Herzschlag ihrer Enkelin zu hören, während sie auf ihren nächsten Schritt wartete. Sie rammte den Knauf ihrer Klinge in Tessias Taille und verringerte den Abstand zwischen ihnen.

Tessia wich gerade noch rechtzeitig einen Schritt zurück, um den Schlag abzufedern. Nachdem sie die Barriere zwischen ihnen errichtet hatte, legte Tessia all ihre Zweifel ab und sah Rinia als ihre Feindin an.

Rinia streckte ihre Hand nach Cynthia aus, aus Angst, sie könnte sie mit ihrer Berührung zerschmettern. Sie entschied sich schließlich, ihre Handfläche auf ihren Kopf zu legen und zeigte, dass sie wusste, was sie tat, obwohl sie sich nicht traute, einzugreifen, um sich einen Vorteil im Kampf zu verschaffen.

Von hier aus warnte Rinia, dass der echte Konflikt bald beginnen wird. Der Anfang nach dem Ende, Kapitel 130, wird am Freitag, den 28. Januar, veröffentlicht.