Der ‚Portal‘-Film lebt noch, JJ Abrams bestätigt

Der PortalFilm lebt noch JJ Abrams bestatigt B7bOMO 1 1

Der Portal-Film ist immer noch in Arbeit, wie der Produzent des Films, J.J. Abrams, bestätigt. Ihm zufolge entwickelt Warner Bros. immer noch ein Drehbuch dafür.

In einem Interview des ikonischen Produzenten und Regisseurs J.J. Abrams mit IGN gab er an, dass sich der The Portal-Film noch in der Entwicklung befindet. Das kommt acht Jahre nachdem er 2013 in einem DICE-Talk seine Absicht verkündete, mit Valve zusammenzuarbeiten.

Star Wars-Regisseur staunt über das Filmpotenzial des Spiels

In seinem Interview verriet Abrams, dass sein Portal-Film nun bei Warner Bros. ist und es vorwärts geht. Der Star-Wars-Regisseur merkt an, dass das Drehbuch enormes Potenzial hat und freut sich auf den Fortschritt.

Wir haben tatsächlich ein Drehbuch für den Portal-Film, das gerade bei [Warner Bros.] geschrieben wird, sagte Abrams. Wir sind wirklich aufgeregt über die Aufnahme und den Pitch, also fühlt es sich so an, als ob das Ding endlich auf den Schienen ist.

Abrams machte keine Angaben dazu, wer das Autorenteam hinter der Geschichte ist. Er merkt aber an, dass sie die Geschichte von Portal erweitern werden, da das Spiel selbst eine solide Lore hat. Welche Teile adaptiert werden, ist nicht bekannt.

Es hat aus vielen Gründen ein enormes Potenzial, einer davon ist, dass die begrenzte Geschichte des Spiels, so genial erzählt wie sie ist, ein so großes Potenzial hat. Es wird super spaßig werden.

Die Portal-Story folgt einer weitreichenden Überlieferung

Der Portal-Film wird auf einem der bekanntesten Spiele von Valve basieren, dem Portal-Franchise. Das Franchise selbst hatte zwei Titel, Portal 1 und 2, die ein ähnliches Gameplay, aber unterschiedliche Rätsel bieten.

READ:  7 Filme wie The Summer I Turned Pretty, die Sie sehen müssen

Die Geschichte von Portal folgt Chell, einem stummen Protagonisten, der in den Laboren von Aperture Science gefangen ist. Chell wird von der KI des Labors, GLADOS, dazu benutzt, Testkammern zu lösen. Um die Kammern zu lösen, benutzt die Testperson ein tragbares Portal-Gerät.

Die Lore für Portal ist ziemlich tiefgründig, wobei ein Großteil der Geschichte in Portal 2 ausgearbeitet wurde. Dazu gehören Wheatley, der von Stephen Merchant gesprochen wird, und Cave Johnson, der von J.K. Simmons gesprochen wird.

Während die Neuigkeiten für Portal eher positiv sind, ist der Film für Half-Life so gut wie tot. Außerdem merkt Abrams an: An der Half-Life-Sache sind wir im Moment nicht aktiv beteiligt. Noch 2016 hatte Abrams‘ Produktion Bad Robot die Story entwickelt.

Videospielverfilmungen sind in letzter Zeit auf dem Vormarsch und haben nach jahrelanger schlechter Geschichte relativen Erfolg. Detective Pikachu wurde kürzlich zum umsatzstärksten Videospielfilm. Außerdem waren der Sonic-Film und Mortal Kombat ebenfalls Kassenschlager, der Portal-Film befindet sich also in guter Gesellschaft.

Featured image courtesy of Valve/Youtube Screenshot