Die 30 besten Gruselfilme auf Netflix im Moment

Die 30 besten Gruselfilme auf Netflix im Moment SFq7lJzDj 1 1

Wenn du auf der Suche nach guten Gruselfilmen auf Netflix bist, hast du eine große Auswahl. In der Tat, Sie könnten ein Problem von vielen haben. Es gibt einfach so viel, aus dem man wählen kann. Das bringt mich zum Nachdenken: Warum sind Horrorfilme in unserer Popkultur so beliebt? Liegt es an dem harmlosen Spaß, den sie bieten? Ich glaube, ein Teil von uns will ab und zu ein kleines Abenteuer erleben. Und wie könnte man das besser erleben, wenn man zu Hause sitzt?

Es gibt zwar tonnenweise Horrorfilme, aber leider sind die meisten davon nicht gut. Ein perfekt gemachter Horrorfilm kann ein äußerst befriedigendes Filmerlebnis sein, aber er ist schwer zu finden. Das ist der Grund für diesen Artikel. Heute sehen wir uns eine Liste mit wirklich guten Horrorfilmen auf Netflix an, die Sie sich jetzt ansehen können. Natürlich können Sie diese auch als Optionen für die besten Gruselfilme auf Netflix betrachten.

30. 47 Meters Down (2017)

drB7vFr6KTNoDod9 WdxmaH 2 4

47 Meters Down basiert zwar auf einer eher losen Prämisse und ähnelt zahllosen Haifilmen, bietet aber vieles vom Gleichen, nur mit einem kleinen Twist. Obwohl viele Teile des Films abstoßend und unheimlich wirken, hat es 47 Meters Down dennoch geschafft, mehr als das Zehnfache seines Budgets an den Kinokassen einzunehmen. Der Film dreht sich um Lisa und Kate, zwei Schwestern, die in Mexiko Urlaub machen und dank eines rostigen Käfigs, der Teil ihres experimentellen Abenteuers war, 47 Meter tief im Meerwasser festsitzen, mittendrin jede Menge Haie und niemand, der sie retten könnte. Die Schrecken des tiefen Wassers und der umherstreifenden Haie sind einigermaßen erschreckend, aber an manchen Stellen wirkt es zu sehr wie das Gleiche. Schaut euch das nur an, wenn ihr nichts Wichtigeres vorhabt.

29. Shutter (2004)

vhv7uiH7VoXRTM7BKoQs5 ZCjMY 3 5

Wenn Sie noch nie einen thailändischen übernatürlichen Film gesehen haben, ist hier Ihre Chance. Shutter aus dem Jahr 2004 dreht sich um das Ehepaar Jane und Tun, das auf dem Rückweg von einer Party versehentlich ein Mädchen anrempelt und, anstatt ihr zu helfen, gleich auf der Straße aussetzen lässt. Tun ist ein professioneller Fotograf, der plötzlich bemerkt, dass auf all seinen Fotos eine weiße Gestalt aus dem Nichts aufgetaucht ist. Jane glaubt, dass es sich dabei um den Geist des Mädchens von eben handeln muss. Jane findet heraus, dass Tun das Mädchen, das sie angefahren haben, tatsächlich kannte und während seiner Studienzeit sogar eine Beziehung mit ihr hatte. Als er drei seiner Freunde vom College anruft, ist Tun schockiert, als er erfährt, dass alle von ihnen Selbstmord begangen haben. Er glaubt, dass der Geist seines ehemaligen Mädchens hinter diesen Todesfällen steckt und dass er selbst bald an der Reihe ist. Der Film rühmt sich einiger solider Darbietungen und interessanter Wendungen, die einen bis zum Ende erschüttert zurücklassen werden.

28. Delirium (2018)

GNUTNvyvI IsGUV 4 6

In dem relativ neuen Film Delirium geht es um den wahnhaften Geist von Tom, einem Mann, der vor kurzem nach 20 Jahren aus einer psychiatrischen Anstalt entlassen wurde, weil er als Junge ein Verbrechen begangen hatte. Wie sich herausstellt, muss er 30 Tage in einem so genannten Spukhaus verbringen, bevor er vollständig entlassen wird und sich als geistig gesund erweist. Offenbar hatte sein Vater vor ein paar Tagen in eben diesem Haus Selbstmord begangen. Der Rest des Films besteht aus den Schrecken des Hauses und der Frage, ob das, was Tom sieht, echt ist oder alles nur ein Wahn ist – etwas, das auch die Zuschauer in ähnlicher Weise erleben. Obwohl Delirium auf einem gut durchdachten Drehbuch basiert, hätte man daraus einen weitaus gruseligeren und nachdenklicheren Film machen können. Dennoch ist der Film sehr unterhaltsam.

27. Rattlesnake (2019)

UxOHgo3dwTcdHMx 2xy80lKJl 5 7

Die britische Schauspielerin Carmen Ejogo spielt die Hauptfigur dieses Films, Katrina, die verzweifelt versucht, ihre Tochter zu retten, die von einer Klapperschlange gebissen worden ist. In dieser entscheidenden Zeit taucht eine geheimnisvolle Frau vor Katrina auf und sagt ihr, dass sie Clara helfen wird, wieder gesund zu werden, aber Katrina müsse dafür einen bestimmten Preis zahlen. Clara erholt sich zwar von dem tödlichen Fund, aber ein Mann kommt auf Katrina zu und sagt ihr, dass Clara bald sterben würde, wenn sie sich nicht das Leben nimmt, um die Bezahlung für Claras Behandlung abzuschließen. Das zwingt die sonst so unschuldige Katrina dazu, in einer mysteriösen texanischen Stadt nach einer Person zu suchen, die sie ohne viel Aufhebens töten kann. Die Prämisse des Films hat das Zeug zu einer interessanten Geschichte, aber die Gelegenheit wird völlig vertan, da das Drehbuch nicht auf das psychische Trauma eingeht, das eine ansonsten unschuldige Person durchmachen muss, wenn sie gezwungen wurde, ein abscheuliches Verbrechen zu begehen.

26. Would You Rather (2012)

a87kkJSr2T4saye JdEVezD7u 6 8

Ein weiterer Horror-Thriller auf dieser Liste: Would You Rather beginnt mit Iris und Raleigh – zwei Geschwister, die sich gegenseitig auf die Nerven gehen. Während Iris für ihr Studium schuftet, kämpft Raleigh gegen den Krebs und wartet auf einen Spender für seine Knochenmarkstransplantation. Raleighs Arzt Barden macht sie mit einem Philanthropen namens Shepard bekannt, der ihr anbietet, sich von all ihren Problemen, einschließlich der Behandlung ihres Bruders, zu befreien, wenn sie sich bereit erklärt, an einem von ihm am nächsten Tag veranstalteten Spiel teilzunehmen und zu gewinnen. Als sie das Angebot aufgrund ihrer Bedürfnisse annimmt, findet sie heraus, dass Shepard auch zahlreiche andere Menschen eingeladen hat, und jeder von ihnen hat eine Hemmung oder eine Schwäche. Während Iris Veganerin ist, wird sie gegen Geld mit Fleisch zwangsgefüttert, Menschen, die sich von ihrer Sucht erholen, wird Alkohol angeboten und so geht das Spiel weiter. Seltsame rituelle Abläufe, Blutvergießen und Tötungen bilden den Rest der Geschichte. Spoiler-Alarm – sie gewinnt, nur um festzustellen, dass ihr Bruder einer selbstmörderischen Drogenüberdosis erlegen ist. ‚Would You Rather‘ ist gruselig, aber nur teilweise.

25. Eli (2019)

ehvuhhRH3 0YYQdXsLl 7 9

Der Film Eli von Ciaran Foy erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der an einer unheilbaren Krankheit leidet. Sein Immunsystem ist so geschwächt, dass er den ganzen Tag über einen Astronautenanzug tragen muss, damit ihn nicht einmal die normale Luft umbringt. Seine Eltern haben schon viele Versuche unternommen, um ihn zu heilen, aber nichts hat bisher funktioniert. Als letzte Chance beschließen sie, ihn in ein Haus zu bringen, in dem die geheimnisvolle Dr. Isabella Horn eine eigene medizinische Einrichtung betreibt. Eli ist zunächst überglücklich, dass er den Anzug hier nicht tragen muss, da das gesamte Haus unter Quarantäne gestellt wurde. Doch schon wenige Tage nach Beginn seines Aufenthalts in diesem Haus hat Eli das Gefühl, dass es überall um ihn herum übernatürliche Wesen gibt. Seine Eltern glauben ihm nicht, denn Horn hat ihnen bereits gesagt, dass er aufgrund der Medikamente, die er bekommt, Halluzinationen haben wird. Das Hauptproblem des Films ist die Tatsache, dass er nur eine einzige Wendung hat, von der die gesamte Geschichte abhängt. Aber selbst diese Wendung ist am Ende nicht in der Lage, so stark zu sein, wie wir es uns gewünscht hätten.

24. In The Tall Grass (2019)

Pa4okheIgUXFNbw1he3TFdqYIPmbhqIAaw evEZB 8 10
Die gleichnamige Novelle von Stephen King und seinem Sohn Joe Hill wurde von Vincenzo Natali für diesen Netflix-Originalfilm adaptiert. Im Mittelpunkt des Films stehen Becky und Cal, zwei Geschwister, die beschließen, nach einem Jungen zu suchen, der in einem riesigen Feld mit hohem Gras um Hilfe ruft. Doch als sie das Feld betreten, erkennen Becky und Cal, dass dies der größte Fehler ihres Lebens war. Das Grasfeld scheint ein Eigenleben zu führen und verdreht immer wieder Raum und Zeit, wenn die Geschwister versuchen, voranzukommen oder der dichten Vegetation zu entkommen. Obwohl die Kinematographie des Films brillant ist und Natali es schafft, ein Gefühl der Unheimlichkeit in der Geschichte einzufangen, überkompliziert er die Handlung unnötig bis zu einem Punkt, an dem der Zuschauer das Interesse an den Figuren und dem Ausgang ihres Missgeschicks verlieren könnte.

23. 6 Souls (2010)

ut7wBXY1lTpVLIf47aG17JY2gNp RBxYGc 9 11

Der in vielen Ländern auch unter dem Namen Shelter veröffentlichte Film 6 Souls erzählt die Geschichte von Davis alias Adam alias Wesley, der zunächst als Patient mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung dargestellt wird. Dr. Cara Harding ist eine renommierte Psychiaterin, die nicht an die Idee einer multiplen Persönlichkeitsstörung glaubt und der Meinung ist, dass eine Person durch Beratung und Hilfe alle ihre Probleme loswerden kann. Als sie sich mit Davis/Adam/Wesley trifft, überschlagen sich die Ereignisse. Spoiler-Alarm – später erfahren die Zuschauer, dass Davis/Adam/Wesley in Wirklichkeit ein verfluchter Priester ist, der die Seelen der Ungläubigen übernimmt. Schon bald muss Cara feststellen, dass sie und ihre Familienmitglieder unter seinen Kräften zusammenbrechen. 6 Seelen hat sowohl Elemente eines Horrorfilms als auch eines Thrillers, und Julianne Moores Darstellung nimmt einen mit auf eine Reise. Allerdings hätte der Film in Bezug auf seine Handlung und Kohärenz viel besser sein können.

22. The Promise (2017)

ybQhaeAwliO urHrV64d 10 12

Der thailändische Film Puen Tee Raluek, The Promise, war aufgrund seiner bahnbrechenden Darstellungen und einer anständigen Handlung ein sofortiger Erfolg bei den Zuschauern. Der Film beginnt mit den beiden Teenagern und Freunden Ib und Boum, die vor dem Hintergrund der berüchtigten asiatischen Finanzkrise beschließen, Selbstmord zu begehen, und sich das gegenseitig versprechen, weil ihre Familien in Not geraten sind. In letzter Minute nimmt Boum das Versprechen zurück, während Ib zu ihrem Wort steht. Als Boum zwanzig Jahre später mit ihrer Tochter Bell dasselbe Haus besucht, wird sie von der Vergangenheit ihrer vergessenen Versprechen und Ibs gebrochenem Herzen in Form von Ibs Seele eingeholt. The Promise machte auch mit einem der besten Spezialeffekte des thailändischen Kinos von sich reden.

READ:  The Flash Staffel 7 Episode 11: What's in Store?

21. As Above, So Below (2014)

Der Film spielt hauptsächlich in den berühmten Katakomben von Paris, den unterirdischen Tunneln unter der Stadt Paris, in denen sich die Gräber von mehr als 6 Millionen Menschen befinden. Wie oben, so unten erzählt die Geschichte eines Teams junger Forscher unter der Leitung von Scarlett, George und Benji, die auf der Suche nach dem Stein der Weisen sind, einem Stein, der Ewigkeit und langes Leben garantiert und sich 370 Fuß unter der Oberfläche von Paris befinden soll. Während sie sich durch die verwinkelten und verschlungenen Tunnel bewegen, wird ihnen klar, dass dies ihre letzte Reise sein könnte, die als Abenteuer begann. Der im Found-Footage-Stil gedrehte Film, der reichlich Jumpscares, klaustrophobische Sequenzen und erschreckende Bilder enthält, hat eine tadellose Handlung und einen großartigen Start. Obwohl der Film an den Kinokassen nicht viel Erfolg hatte, ist er dennoch einer der seltenen Found-Footage-Filme, die man sich in einer mondlosen Nacht ansehen kann.

20. Before I Wake (2016)

F2mjmyDMAe3BMxWFxRhbitmhPVvspuI1H3 wZYua 11 13pnrMMGpOS2wOlkitPea72PQHTxei 6zIog 12 14

In dem übernatürlichen Thriller Before I Wake geht es um das Ehepaar Jessie und Mark, das ein Kind adoptieren will, da ihr eigener Sohn in der Badewanne gestorben ist. Cody ist ein süßer, junger Achtjähriger, der die Lücke, die ihr verstorbener Sohn hinterlassen hat, scheinbar ersetzen könnte. Schon bald stellen sie fest, dass Cody nicht nur Angst vor dem Einschlafen hat, sondern dass sich seine Träume auch in der physischen Realität manifestieren, so wie sie sind. In der ersten Nacht, in der Cody bunte, leuchtende Schmetterlinge sieht, die bald wieder verschwinden, wenn er aufwacht, sind Jessie und Mark misstrauisch gegenüber den Albträumen, in die sich seine Träume verwandelt haben. Während sie der Ursache für die Alpträume auf den Grund gehen wollen, wird ihr bescheidenes Leben auf den Kopf gestellt. Der Film erhielt weltweit positive Kritiken und bietet reichlich Grusel, der einen vom Stuhl fallen lässt.

19. Veronica (2017)

3yNrt019fQPibnaOn lJ59I 13 15

Basierend auf einer wahren Begebenheit beginnt Veronica mit der 15-jährigen Veronica, die mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter in Madrid lebt, nachdem sie vor kurzem ihren Vater verloren hat, der sie in finanzielle Schwierigkeiten gebracht hat. In der Schule freundet sie sich mit Rosa und Diana an, die ähnliche Interessen haben wie sie. Am Tag einer Sonnenfinsternis erklärt ihr Lehrer, dass viele Menschen Séancen veranstalten, um böse Geister einzuladen. Fasziniert von dieser Idee versammelt sie ihre Freunde im Keller und versucht, den Geist ihres Vaters herbeizurufen, während ihre Freundin Diana den ihres Freundes herbeirufen will, der bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Die Dinge gehen schief und bald findet Veronica heraus, dass sich ein böser Geist an sie geheftet hat, der sie daran hindert, ihre täglichen Aufgaben zu erledigen und ihr soziales und körperliches Wohlbefinden stört. Basierend auf einer wahren Begebenheit, die von der spanischen Polizei in den frühen 90er Jahren erzählt wurde, wird Veronica oft als einer der gruseligsten Filme aller Zeiten bezeichnet.

18. Creep (2014)

mFgxTDwd1AZ4H spwTW 14 16

Wie der Titel des Films schon vermuten lässt, handelt es sich um einen der gruseligsten Filme, denen man begegnen kann. Es ist nicht einer dieser Jump-Scare-Horrorfilme, die so alt werden. Es ist einer dieser originellen Filme, die einen krankhaft neugierig darauf machen, was als Nächstes passieren wird. Found-Footage-Filme sind längst zu Klischees verkommen und verwenden immer wieder die gleichen Jump-Scares und Kameratricks, um den Zuschauer zu täuschen. Und wäre Creep mit schlechten Darbietungen oder einer wenig überzeugenden Handlung daherkommen, hätte man ihn sicherlich als solchen eingestuft. Glücklicherweise hinterlässt der isolierte und oft unangenehm realistische Ton einen bleibenden Eindruck weit über die Laufzeit hinaus. Das wird Ihnen gefallen, ob Sie nun ein Fan von Found Footage sind oder nicht.

17. The Ritual (2017)

PBhpKIkVKmowJRYS YsHPDY 15 17

Einer der bedeutendsten Horrorfilme aller Zeiten, der hauptsächlich im Wald spielt, beginnt mit einer Gruppe von vier Freunden – Luke, Hutch, Phil und Dom -, die beschließen, zu Ehren ihres verstorbenen Freundes, der die Idee ursprünglich hatte, in den skandinavischen Wäldern, die als Kungsleden bekannt sind, zu wandern. Als sie sich auf den Weg machen, verletzt sich Dom am Knie und wird Zeuge von dämonischen Symbolen, die zusammen mit ausgeweideten Tieren in einen Baum geritzt wurden. In der Nacht zieht ein Gewitter auf und sie suchen Schutz in einer Hütte, wo sie seltsame übernatürliche Ereignisse erleben. Auf der verzweifelten Suche nach einem Ausweg verstricken sie sich in den Wäldern mit einer unheimlichen Kreatur, die ihnen ständig auf den Fersen ist. Mit einer düsteren Kulisse, einigen bahnbrechenden Darbietungen und einer tadellosen Regie hält The Ritual, was er verspricht, und ist, obwohl ein wenig vorhersehbar, szenisch und gruselig zugleich.

16. Bird Box (2018)

8woNgL9M8bRgDW2jC6rOXWt0ZjHr5NsX HrmgqZ3nv 16 18

In einem der beliebtesten Netflix-Originalfilme des Jahres 2018, Bird Box, spielt Sandra Bullock die Hauptrolle einer Frau namens Malorie Hayes. Als wir sie zum ersten Mal treffen, sehen wir, dass Malorie zwei Kindern Anweisungen gibt, einen Fluss hinunterzufahren. Wir erkennen, dass ihr Leben in Gefahr ist, da die Erde von einem mysteriösen Wesen heimgesucht wurde, dessen Einfluss die Menschen dazu bringt, sich selbst zu töten. Im Gegensatz zu den Zombies, die wir in den meisten Filmen sehen, geht es in Bird Box um dieses Wesen, das jeden, der es auch nur ansieht, psychologisch schädigt. Das ist der Grund, warum Malorie und die beiden Kinder mit verbundenen Augen den Fluss hinunterfahren müssen. Malorie hat von einer sicheren Zone erfahren, in der die Kinder nicht in Gefahr sind, und sie will sie unbedingt dorthin schicken, egal, was die Konsequenzen sind. Bird Box beginnt sehr vielversprechend, kann aber auf dem Höhepunkt nicht richtig zünden. Die einzige Rettung des Films ist Bullocks brillante Leistung, die der Geschichte eine gewisse Glaubwürdigkeit verleiht.

15. He Never Died (2015)

LKAbWKrznhzYrAVVOyBr 53QsOmO 17 19

He Never Died nähert sich seinem Thema mit brillantem Einfallsreichtum. Der Film ist düster und hinterlässt am Ende ein befriedigendes Gefühl, wie man es von einem guten Film kennt. Die Geschichte ist sehr erfrischend – ein Blick auf den ersten Mörder der Menschheitsgeschichte. Es gibt mehr als genug Blutspritzer und Knochenzertrümmerer, um den begeisterten Horrorfan zu unterhalten, aber es hat auch eine Tiefe und einen dosierten Anteil an echtem Humor, der Horrorskeptiker auf seine Seite ziehen könnte. Wenn Sie auf der Suche nach einem etwas anderen Horrorfilm sind, ist er auf jeden Fall einen Blick wert.

14. Apostle (2018)

dgjeeYcwAzekmSAuOLgDz3k lG5xK 18 20

Als einer der jüngsten Netflix-Neuzugänge wurde Apostle von den Kritikern für seine blutigen Sequenzen, herausragenden Darbietungen, szenischen Bilder und einige wirklich gruselige Momente gelobt, die einen vom Stuhl fallen lassen würden. Apostle spielt im Jahr 1905, als Thomas Richardson, ein ehemaliger Missionar, der zum Landstreicher wurde, zu einer abgelegenen walisischen Insel reist, um seine Schwester Jennifer aus den Fängen einer Sekte zu befreien, die ein Lösegeld für ihre Freilassung verlangt hat. Als Thomas die Insel erreicht und die seltsamen Lügen entdeckt, mit denen die Sekte ihre Anhänger versorgt, begibt er sich auf eine Säuberungsaktion, um sie zu entlarven. Der Film wurde mit positiven Kritiken auf Netflix veröffentlicht und ist nach wie vor einer der besten Gruselfilme auf Netflix in letzter Zeit.

13. Hush (2016)

nj9TdoKtodjqOOsRYF8kAv Lz4En 19 21

Dieser Film gilt derzeit als Netflix-Favorit auf der ganzen Welt. Als einer der seltenen Horrorfilme mit einem wirklich sympathischen Opfer fühlt sich Hush stellenweise ungewöhnlich bescheiden an, was vor allem an dem protestierenden, aber willensstarken Charme der Protagonistin liegt, die versucht, die Gefahr abzuwenden. Es fällt leicht, sich in die Notlage der tauben Frau hineinzuversetzen, die alles tut, was ein vernünftiger Mensch in einer angespannten und gewalttätigen Situation tun könnte. Das Hauptthema des Films ist die Isolation der Protagonistin, die ganz allein im Wald lebt, weit weg von jedem anderen Kontakt, was bereits in den ersten 10 Minuten deutlich wird, sowie die Isolation von der Welt selbst, da sie mit den meisten Menschen nicht kommunizieren kann. Es ist ein intensiver, atemloser Thriller, der den Zuschauer fast von Anfang an in seinen Bann zieht, da keine Minute vergeudet wird, ohne für eine gehörige Portion Spannung zu sorgen.

12. Gerald’s Game (2017)

PBNg7c4R4An yjXYN5 20 22

Der Film beginnt mit Jessie und Gerald, einem Paar mittleren Alters, das sein unauffälliges Sexleben aufpeppen will. Sie fahren zu einem abgelegenen Haus am See in Alabama, während Jessie sich herausputzt, nimmt Gerald seine Pillen gegen erektile Dysfunktion, um das Spiel aufrechtzuerhalten. Sie beginnen mit einem Rollenspiel, bei dem sie eine Vergewaltigungsfantasie mit einem Fremden ausleben, während Jessie mit Handschellen ans Bett gefesselt ist. Kurz darauf stirbt Gerald an einem Herzinfarkt und fällt auf den Boden, während Jessie mit Handschellen gefesselt zurückbleibt. Bald darauf, nach Einbruch der Dunkelheit, muss Jessie gegen die Dämonen kämpfen, die in ihrem Kopf und in dem abgelegenen Haus lauern, während ein streunender Hund Geralds Kadaver frisst. Die schauspielerischen Leistungen sind erstklassig, und die Spannung nimmt den Preis wirklich mit.

11. The Invitation (2015)

EgtQkRRqBruenha9AoiaNOYgyIZjIkbtn vUh8G 21 23

The Invitation ist einer der ungewöhnlichsten Thriller, die seit langem auf den Markt gekommen sind, ein Film, der sich langsam aufbaut und bei dem man einen Großteil des Films damit verbringt, sich zu fragen, was wohl kommen wird. Doch was sich im Laufe des Films Schicht für Schicht an Spannung aufbaut, ist erschreckend und atemberaubend. Es ist ein kleiner, kompakter Film, der mit jeder Szene besser wird. Das Material hätte wahrscheinlich in mancher Hinsicht noch besser präsentiert werden können, aber letztendlich ist dies ein Thriller, der im Großen und Ganzen recht interessant bleibt. Dieser Film, der derzeit auf Netflix läuft, ist ein Muss.

READ:  Ted Lasso Staffel 2 Finale Erscheinungsdatum und Spoiler

10. The Witch (2015)

1zcf9kbQ u4f56 22 24

Der Film The Witch ist eine dieser furchterregenden, alptraumhaften Erfahrungen, die einen frösteln lassen und ein durch und durch haarsträubendes Erlebnis versprechen. The Witch spielt im England der 1630er Jahre, wo eine bescheidene Familie, angeführt von William und Katherine, in die Wildnis gezogen ist, um ein frommes Leben zu führen, nachdem sie aus ihrer Pilgergemeinschaft ausgestoßen wurde. An einem unglücklichen Tag geht ihr neugeborener Sohn verloren, während er mit seiner Schwester Guck-Guck spielt. Ein Unglück nach dem anderen bricht über sie herein, und es stellt sich heraus, dass Thomasin, ihre älteste Tochter, die Ursache für all die bösen Ereignisse ist, die ihnen widerfahren sind. The Witch ist düster, bis zum Äußersten gruselig und tragisch. Ein Muss für alle Horrorfreunde.

9. Cargo (2017)

S8G7Z9H4QAvzYYeRw9 CqCIFH 23 25
Martin Freeman spielt in diesem postapokalyptischen Horrorfilm die Hauptrolle eines Vaters, der verzweifelt versucht, sein kleines Kind Rosie vor dem Angriff der Zombies in Sicherheit zu bringen. Andy war mit seiner Frau Kay und seiner Tochter Rose unterwegs, als eine Virusinfektion die gesamte Erdbevölkerung, mit Ausnahme einiger weniger, in mörderische Zombies verwandelt. Als Kay auf ein Segelboot steigt, um Vorräte zu holen, wird sie von einem der Zombies angegriffen. Andy nimmt daraufhin Rosie mit und zieht aus, um einen sichereren Ort für sie zu finden. Dabei stellt er fest, dass er von Kay gebissen wurde, die sich ebenfalls in einen Zombie verwandelt hat. Natürlich dauert es nicht lange, bis auch er sich in einen Zombie verwandelt und am Ende vielleicht seine eigene Tochter beißt. Die verzweifelte Suche eines Vaters nach einer Art Zufluchtsort für seine kleine Tochter in einer so gefährlichen Zeit wird Sie sicher berühren. Auch Freemans solide Leistung kann sich sehen lassen.

8. Under the Shadow (2016)

ApbK4QnrdSW6QHDUPzK9NXZExBtCl4Qt AMDAdN 24 26

‚Under the Shadow‘ ist ein echter Leckerbissen für alle, die Horror mit Verstand lieben, denn er beweist, dass es in einem so oft überfüllten Genre noch viel zu sagen gibt. Der Film nutzt das Setting des Spukhauses und die klassischen Filmtechniken ausdrücklich für politische Zwecke. Er gibt uns etwas zum Fürchten und etwas zum Nachdenken, und das sind zwei Dinge mehr als die meisten Horrorfilme von sich behaupten können. Der Film spielt im Iran, irgendwo in den 80er Jahren, als der iranisch-irakische Krieg tobt. Shideh und Dorsa, eine Mutter und eine Tochter, finden sich verlassen und schutzlos wieder, nachdem der Vater das Land verlassen muss, um als Arzt im Kriegsgebiet zu arbeiten. Da merken sie, dass ihre Wohnung von etwas Bösem heimgesucht wird. Gruselig, berührend, einfach und doch kraftvoll: Under the Shadow ist eine angenehme Überraschung nicht nur für das Horrorgenre, sondern für das Kino im Allgemeinen.

7. The Open House (2018)

qMcluXr5rdDhkEHgJJhS6763SIa7DWee3A zKgUGN8G 25 27

The Open House, geschrieben und inszeniert von Matt Angel und Suzanne Coote, ist die Geschichte des Mutter-Sohn-Duos Naomi und Logan, die in ein altes Chalet einziehen, das Naomis Schwester gehört, nachdem ihr Mann verstorben ist. Nur wenige Tage nach ihrem Einzug machen seltsame Vorkommnisse im Haus Nicole und Logan große Angst vor dem, was mit ihnen geschehen könnte, wenn sie weiterhin hier wohnen bleiben. Unerklärliche Geräusche erfüllen das Haus, der Wassertank funktioniert plötzlich nicht mehr und Dinge beginnen sich von selbst zu bewegen. Das Duo bittet einen freundlichen Ladenangestellten namens Chris, für eine Nacht auf ihrer Couch zu schlafen, aber als Logan mitten in der Nacht nach ihm sehen will, scheint Chris verschwunden zu sein. The Open House ist eine ziemlich alltägliche Horrorgeschichte, wie wir sie schon oft gesehen haben. Dennoch ist der Film recht unterhaltsam und hält einen während seiner gesamten Laufzeit auf Trab.

6. Emelie (2015)

XKordNg5oV50223K7nA6P2aAS7lN qawjfI 26 28

Emelie ist ein wirklich nervenaufreibender psychologischer Horrorfilm, der als einer der beunruhigendsten, fesselndsten und spannendsten Filme angepriesen wurde, da er von einem einzigen Antagonisten angetrieben wird. Der Film beginnt mit der titelgebenden Figur Emelie, die Anna entführt, die als Babysitterin für eine Familie mit drei Kindern vorgesehen ist, und sich stattdessen als Anna ausgibt. Emelie lässt den Kindern anfangs freie Hand, zeigt aber immer wieder merkwürdiges Verhalten, das mit einem Babysitter nicht vereinbar ist. Jacob, das älteste Kind, schöpft bald Verdacht, und gegen Ende nimmt der Film eine scharfe Wendung – sowohl in Bezug auf die Handlung als auch auf die Charakterisierung von Emelie, die von Anfang an sehr vielschichtig ist. Alle Charakterdarsteller, vor allem die Kinderdarsteller, haben mit ihren Darbietungen einen wunderbaren Job gemacht.

5. The Invisible Guest (2016)

RTcI4slj2y6rkJnvomgwy2InlYUj5NXhfS HG6HX9f3M 27 29

Der unsichtbare Gast steckt voller Wendungen, die einen in der einen Minute staunen und in der nächsten enttäuscht zurücklassen werden. Es ist ein solider Film, der nur ein kleines bisschen darunter leidet, dass er zu clever ist, um gut zu sein. Er ist gut gemacht, erstaunlich gut geschauspielert und auf einem Niveau geschrieben, das für die meisten unerreichbar ist. Die Handlung dreht sich um einen Mann, der neben der Leiche seiner Geliebten gefunden wird und Schicht für Schicht die unleugbare Wahrheit zugeben muss, während er nur ein paar Stunden Zeit hat, seine Unschuld zu beweisen. Der unsichtbare Gast trifft buchstäblich jeden Ton, den man in einer Geschichte über Geheimnisse, Betrug und Mord treffen möchte. Spanische Thriller sind immer für ihre fesselnde Erzählweise und ihren viszeralen Stil bekannt, und auch dieser steht dem in nichts nach.

4. 1922 (2017)

tfIh1QRwEwsEsBVmH5eA 3akH6 28 30

Stephen King ist der Autor, dessen Werke am häufigsten für die große Leinwand adaptiert wurden. Wie viele andere Produzenten waren auch die Verantwortlichen von Netflix sicherlich ziemlich aufgeregt, als es ihnen gelang, die Rechte für die Verfilmung eines seiner Werke, 1922, zu erwerben. Die Geschichte dieses Films dreht sich um einen Rancher namens Wilf, der seine Frau tötet, als sie ihn drängt, das Land und das Haus, das sie besitzen, zu verkaufen und in die Stadt zu ziehen. Wilf nimmt sogar die Hilfe seines Sohnes Henry in Anspruch, um die Leiche in einem Brunnen zu vergraben. Doch im Laufe der Tage beginnen Gewissensbisse und Schuldgefühle sowohl an Henrys als auch an Wilfs Seele zu zehren. Ratten beginnen, Wilf auf Schritt und Tritt zu verfolgen, während Henry und seine Freundin Shannon mit einer Reihe von Problemen in ihrem eigenen Leben zu kämpfen haben. Der Filmemacher schafft eine unheimliche Atmosphäre über die gesamte Länge des Films, obwohl es keine Geister an sich gibt. 1922 zeigt uns, wie Schuld selbst die härteste Strafe für ein begangenes Verbrechen sein kann.

3. Train to Busan (2016)

w9Jz4YGW 2EsQmgYL 29 31

Ein Film, der oft zu den beliebtesten südkoreanischen Filmen aller Zeiten gezählt wird, ist Train to Busan, einer der fesselndsten und atemberaubendsten Zombie-Horrorfilme aller Zeiten. Der Film beginnt damit, dass Menschen den KTX 101 von Seoul nach Busan besteigen – eine vermeintlich einstündige Reise, die sich in den schlimmsten Alptraum eines jeden verwandelt. Das Subjekt Null entpuppt sich als junge Frau, die mit einer Bisswunde am Boden pulsiert. In einer Kettenreaktion von Ereignissen breitet sich der Ausbruch auf fast den gesamten Zug aus, und es folgt ein unerbittliches Versteckspiel, bei dem die Zombies fast jedes Mal in der Überzahl sind, ob im Zug oder anderswo. Der Kampf um das Überleben des menschlichen Geistes könnte nicht deutlicher sein als in Train to Busan. Wenn Sie ein Fan von K-Filmen sind, muss dieser Film ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

2. The Conjuring (2013)

BkfepTK9mtraP6ZCLP0 wFOivbqO 30 32

Und nun zum unbestrittenen König der Gruselfilme: The Conjuring hat zweifellos das Horrorspiel verändert und viele Filmemacher dazu veranlasst, sich an das Genre heranzuwagen, um sich ständig zu erneuern und über den Standard hinauszugehen. Es war keine Überraschung, dass der Film mehr als das 15-fache seines Budgets an den Kinokassen einspielte, was bei Horrorfilmen selten vorkommt. Der Film dreht sich um die Warrens, die berühmten amerikanischen Ermittler für paranormale Phänomene, und einen ihrer Fälle, in den die Familie Perron verwickelt ist, und spielt im Jahr 1971. Darüber hinaus sind die schauspielerischen Leistungen, die visuellen Gruselgeschichten und die noch nie dagewesene Handlung lohnenswert und werden Sie definitiv auf eine atemberaubende Reise mitnehmen.

1. I Am The Pretty Thing That Lives In The House (2016)

xAHmkbL6ZtFbvIjZmWRLCOjIUFTygpJ ToC7GQ 31 33

Die Netflix-Originalproduktion I Am The Pretty Thing That Lives In The House ist ein atmosphärischer Gothic-Horrorfilm, der eher darauf setzt, ein Gefühl der Angst zu erzeugen, als sich auf Jump Scares und viel Blut zu konzentrieren. Die Geschichte beginnt mit der pensionierten Horrorschriftstellerin Iris Blum, die in einem großen Haus in Braintree, Massachusetts, lebt. Der Verwalter des Anwesens stellt eine Krankenschwester namens Lily ein, die sich um Blum kümmert, die nicht nur alt ist, sondern auch an Demenz leidet. Gleich in ihrer ersten Nacht im Haus von Iris Blum erlebt Lily bestimmte paranormale Aktivitäten, die uns erkennen lassen, dass hier nicht alles so ist, wie es zu sein scheint. Außerdem beginnt Blum, sie Polly zu nennen, und als Lily sich nach dem Namen erkundigt, erfährt sie, dass Polly die Hauptfigur von Blums berühmtestem Roman ist. Der Film ist minimalistisch angelegt, und der brillanten Regie von Osgood Perkins gelingt es, die Spannung von Anfang bis Ende der Geschichte aufrechtzuerhalten.