Don’t Toy with Me, Miss Nagatoro Episode 7: Was ist zu erwarten?

Nag4toro 1

„Don’t Toy with Me, Miss Nagatoro“ oder „Ijiranaide, Nagatoro-san“ ist eine romantische Shounen-Komödie, die aus der originalen japanischen Web-Manga-Serie von Nanashi (auch bekannt als 774) entwickelt wurde. Es dreht sich um Naoto Hachiouji, ein Streber und gemobbter Teenager, dessen Leben noch unglücklicher wird, als eine Schülerin an seiner Schule, Hayase Nagatoro, anfängt, ihn zu ärgern. Allerdings merkt er bald, dass ihre Handlungen ihm gegenüber immer gut gemeint sind und beginnt ihre Gesellschaft zu genießen. Der Anime feierte seine Premiere am 11. April 2021. Hier ist alles, was Sie über die kommende Episode der Serie wissen müssen.

Spiel nicht mit mir, Miss Nagatoro Episode 7 Erscheinungsdatum

Die Episode 7 von „Don’t Toy with Me, Miss Nagatoro“ mit den Titeln „Senpai, Why Don’t We Go to the Festival?“ und „This Is Like a Date, Isn’t It, Senpai?“ wird am 23. Mai 2021 auf Tokyo MX, BS11, MBS und AT-X veröffentlicht. Staffel 1 hat insgesamt 12 Episoden, wobei jede Episode aus zwei Teilen besteht. Telecom Animation Film produzierte den Anime in Zusammenarbeit mit King Records. Hirokazu Hanai leitete das Regieteam, während Taku Kishimoto das Drehbuch schrieb. Gin komponierte die Musik, und Misaki Suzuki entwarf die Charaktere. Sumire Uesaka sang das Eröffnungsthema „EASY LOVE“, während die Mitglieder der Besetzung, die Nagatoros Clique darstellen, Sumire Uesaka, Mikako Komatsu, Aina Suzuki und Shiori Izawa, das Endthema „Colorful Canvas“ sangen.

Wo kann man Don’t Toy with Me, Miss Nagatoro Staffel 1 online sehen?

Zuschauer außerhalb Asiens können die Serie auf Crunchyroll und VRV am selben Tag sehen, an dem sie in Japan ausgestrahlt wird. IQIYI streamt die Episoden in Südostasien, Hongkong und Macau. In Japan sind die Episoden auf Netflix Japan verfügbar.

READ:  24 beste Horror-Anime aller Zeiten

Spielen Sie nicht mit mir, Miss Nagatoro Episode 7 Spoiler

In Episode 6, Teil 1, findet sich Naoto plötzlich in einer Fantasiewelt wieder. Ein blondes Mädchen mit Kapuze begrüßt ihn und erzählt ihm, dass er sich in Chichibu Nagatoro befindet und dass er auserwählt wurde, die Welt vor dem Dämonenlord zu retten. Als Naoto offenbart, dass er keine Kräfte hat, beschnuppert sie ihn und erklärt, dass er auserwählt wurde, ein großer Zauberer zu sein. Dann übergibt sie ihm seinen Stab und stößt ihn von der himmlischen Plattform. Auf dem Boden trifft Naoto auf eine riesige Eidechse, bei der sich seine Anfänger-Magie als unwirksam erweist. Ein Katzenmädchen, das Nagatoro verblüffend ähnlich sieht, rettet ihn vor dem Ungeheuer. Sie stellt sich als Nekotoro vor. Die beiden machen sich gemeinsam auf den Weg zum Schloss des Dämonenfürsten und kommen sich mit der Zeit immer näher.

Nachdem sie einen Drachen besiegt haben, verwandelt er sich in ein Mädchen, das eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Maki hat. Und ein Ei in der Nähe verwandelt sich in ein Mädchen, das wie Youshi aussieht. Als sie jedoch im Schloss des Dämonenfürsten ankommen, entdeckt Naoto, dass alle drei Mädchen Dämonenfürsten sind. Als sie ihn in Ketten legen, wacht er in der realen Welt in einem Restaurant auf und merkt, dass er die ganze Zeit geträumt hat. Als er sieht, dass Nagatoro sich seinem Tisch nähert, flieht er schnell.

In Teil 2 zwingt Nagatoro Naoto, sie und ihre Freunde an den Strand zu begleiten. Trotz der Beschimpfungen, die er ertragen muss, hat Naoto am Ende eine gute Zeit und schafft es, eine Skizze von Nagatoro fertigzustellen. In Folge 7, Teil 1, hofft Naoto vielleicht, dass Nagatoro ihn zwingt, zum Sommerfest zu gehen. Wenn das nicht passiert, wird er wahrscheinlich alleine gehen und auf ihre beiden Freunde treffen. In Teil 2 könnte Nagatoro schließlich auf dem Festivalgelände ankommen, und die beiden könnten einige Zeit miteinander verbringen. Naoto könnte anfangen, sich zu behaupten und Nagatoro zurück zu ärgern.

READ:  Boruto Kapitel 58: Boruto & Kawakis intensiver Kampf! Erscheinungsdatum