Erklärtes dämonisches Ende – Hat Carly den Dämon getötet?

Erklartes damonisches Ende Hat Carly den Damon getotet XizVKv91 1 1

Unter der Regie von Neill Blomkamp und im Vertrieb von VVS Films ist Demonic ein Horrorfilm, der während der Pandemie gedreht wurde. In der Hauptrolle ist Carly Pope zu sehen, während Chris William Martin, Michael Rogers und Terry Chen in Nebenrollen zu sehen sind. Der Film erforscht die Thematik der Träume und bringt sie mit dämonischer Präsenz in Verbindung.

Der Film wurde bei seinem Erscheinen nicht sehr positiv aufgenommen. Er versucht, die Elemente von Inception mit einigen Horrorelementen zu mischen, aber das ist furchtbar schief gegangen (kein Wortspiel beabsichtigt). Für einen gelegentlichen Horrorfilm könnte der Film auf jeden Fall eine gute einmalige Sache sein.

Das Ende des Films war nicht besonders verblüffend. Die Protagonistin Carly hat die Lösung für ihre Mutter gefunden und die Dinge endeten für sie auf einer positiven Note. Lassen Sie uns über das dämonische Ende sprechen und es erklären.

Erklartes damonisches Ende Hat Carly den Damon getotet 7UsmvUaPa 2 4

Dämonischer Plot

In der Handlung des Films lernen wir Carly kennen, die das Haus ihrer Kindheit besucht, nur um von ihrer Mutter empfangen zu werden, die das Haus in Brand setzt. Zum Glück war das für sie nur ein Albtraum. Später lernt sie Martin kennen, der sie darüber informiert, dass ihre Mutter in einer medizinischen Einrichtung untergebracht ist.

Wir erfahren von Therapol, einer Organisation, die über Hightech verfügt, mit der man die Gedanken von Menschen simulieren kann. Sie bitten Carly, in das Gehirn ihrer Mutter einzudringen, wo sie erfährt, dass sich ein Dämon in ihr befindet.

READ:  Platinum End Episode 1 Spoiler, Veröffentlichungsdatum und Uhrzeit

Wie ist der Dämon ins Innere gelangt? Nun, anscheinend wurde das Haus ihrer Mutter auf einem verwunschenen Grundstück gebaut. Laut Marin ist Therapol eine der Gruppen, die von der Kirche beauftragt wurden, diese Dämonen auszutreiben. Was passiert also mit ihrer Mutter?

Die Sache mit Sam

Am nächsten Tag erlebt Carly einen weiteren Alptraum ähnlicher Art. Diesmal kommt Sam in ihren Traum, die sich in Dämonenkleidung präsentiert. Sie beginnt, Carly zu jagen, aber Carly gelingt es, sich in ihrem Zimmer einzuschließen. Später wacht sie auf und stellt fest, dass es nur ein Traum war.

Dämonisches Ende erklärt – Hat Carly den Dämon getötet?

Die Dinge entwickeln sich und Carly beschließt, den Dämon, der im Körper ihrer Mutter wohnt, loszuwerden. Als sie zusammen mit Martin das Haus betritt, findet sie die Leichen von Therapol herumliegen. Carly nimmt den Dolch in die Hand, um zuzustechen und den Dämon zu erledigen.

Erklartes damonisches Ende Hat Carly den Damon getotet vtsDS9DHf 3 5

Als sie die Simulation betritt, sieht sie ihre Mutter. Die Mutter offenbart ihr, dass ihr einziger Wunsch war, Carly ein letztes Mal zu treffen. Nun, da dieser Wunsch in Erfüllung gegangen ist, ist es Zeit zu gehen. Ihre Mutter stirbt, als Carly aus der Simulation entkommt. Aber die Dinge sind noch lange nicht vorbei, wo ist Martin hin?

Nach einigem Suchen findet sie ihn angekettet an der Wand, neben ihm entdeckt sie einen Dämon. Der Dämon tötet Martin und macht dann Jagd auf Carly. Obwohl sie ihn ersticht, stirbt er nicht und gelangt stattdessen in den Körper von Carly.

In den letzten Momenten sticht Carly auf sich selbst ein, um den Dämon zu vernichten. Die Wunde ist nicht schwerwiegend und sie überlebt, um einen weiteren Tag zu erleben.

READ:  Mein Held Academia Kapitel 344 Spoiler Reddit, Zusammenfassung, Release Datum und Zeit

Was haltet ihr von Demonic? Lassen Sie uns Ihre Meinung unten wissen. Mehr Filminhalte findet ihr auf unseren Social Media Seiten.