Evil Staffel 2 Episode 3: Was ist zu erwarten?

Evil Staffel 2 Episode 3 Was ist zu erwarten sUt7b 1 1

Die zweite Episode von Evil Staffel 2 folgt einem Mann, der von einem Engel besessen ist, der ihn dazu bringen will, biblisch zu leben. Seine schwangere Frau gerät in arge Bedrängnis, nachdem er erklärt, dass er sein Haus im Namen der Nächstenliebe verschenken will. Während Kristen versucht, sich aus der Kontroverse herauszuhalten, bemerkt ihr Freund Ben etwas Ungewöhnliches an ihr. Für eine detaillierte Auffrischung der letzten Episode können Sie die Zusammenfassung lesen. Falls Sie auf dem neuesten Stand sind und nach dem Veröffentlichungsdatum und anderen Details zu Evil Staffel 2 Episode 3 suchen, haben wir für Sie das Richtige!

Evil Staffel 2 Episode 3 Erscheinungsdatum

Die Veröffentlichung von Evil Staffel 2 Episode 3 ist für den 4. Juli 2021 um 3 Uhr ET auf Paramount+ geplant. Neue Episoden landen jede Woche auf dem Netzwerk, wobei jede eine Laufzeit von etwa 60 Minuten hat.

Wo kann man Evil Staffel 2 Episode 3 online sehen?

Sie können Evil Staffel 2 Episode 3 sehen, wenn Sie daran denken, sich am Datum und zur Uhrzeit der Premiere auf Paramount+ einzuschalten, das für Nutzer mit einem aktiven Abonnement zugänglich ist. Fans können die Serie auch live auf Plattformen wie DirecTV und Fubo TV sehen. Amazon Prime-Nutzer können Paramount+ zusätzlich zu ihrem bestehenden Abonnement für 9,99 $ pro Monat nach der Testphase hinzufügen. Wenn Sie ein Netflix-Nutzer sind, können Sie die erste Staffel auf der Plattform hier ansehen.

Evil Staffel 2 Episode 3 Spoiler

In der kommenden Episode muss Kristen vorsichtig vorgehen, da ihre Kollegen Ben und David ihr auf der Spur sind. Obwohl sie alle Beweise, die zu ihr führen könnten, weggewischt hat, könnte der neue zuständige Detective für Aufregung bei den Ermittlungen sorgen. Abgesehen davon bekommt die Gruppe einen neuen Fall mit teuflischen Geistern zugewiesen!

READ:  Wann wird Letterkenny Staffel 11 veröffentlicht? Wurde sie erneuert?

Evil Staffel 2 Episode 2 Recap

Die zweite Episode von Evil Staffel 2 dreht sich um den Arbeiter Raymond Strand, der verdächtigt wird, mit einem Engel in Verbindung zu stehen – eine Seltenheit in dieser düsteren Welt, in der es von bösen Geistern wimmelt. Im Gegensatz zu der Positivität, die normalerweise mit Engeln assoziiert wird, ist Raymonds Fall eher eine spirituelle Abrechnung, die ihn auf den richtigen Weg zurückführen soll. Seine schwangere Frau Ashley enthüllt, dass ihr Mann Stunden damit verbringt, obsessiv den Erzengel Michael zu malen, den Geist, der vermutlich mit ihm in Verbindung steht.

Raymond wurde aufgetragen, alle irdischen Besitztümer den Armen zu überlassen und sein Leben der Wohltätigkeit zu widmen. Nun ist er im Begriff, sein Haus den Unterprivilegierten zu spenden, ohne an die Zukunft seines ungeborenen Kindes zu denken. Die Dinge verschlimmern sich weiter, als Raymond sein Auto auf der Straße anhält und einer Familie, die in einem brennenden Auto festsitzt, zu Hilfe eilt. Aber er wartet eine ganze Minute, bevor er den Mann rettet, dessen Leben in den heftigen Flammen langsam dahinschwindet. Auf Nachfrage verrät er, dass der Mann angeblich seine Frau missbraucht hat, weshalb Gott wollte, dass er unendliche Schmerzen erleidet.

Später wird vermutet, dass Raymonds Wahnvorstellungen durch eine Überdosis eines Scopolamin-Pflasters verursacht wurden, das gegen Schwindel eingesetzt wird. Andernorts hat ein neuer Detective die Mordermittlung von Orson LeRoux übernommen, da Mira sich zurückzieht. Kristen wird über LeRoux‘ Frau informiert, die von jeglicher Schuld freigesprochen wurde, sehr zu Kristens Erleichterung. Doch irgendwann lässt sie sich vor Ben und David fast auffliegen, als sie die moralischen Implikationen eines Mordes diskutieren. Ben glaubt, dass etwas mit ihr los ist.

READ:  Evil Staffel 3: Verlängert oder abgesagt?