Existieren Kleopatras drei Juwelen-Eier wirklich? Was ist die wahre Geschichte hinter ihnen?

Existieren Kleopatras drei JuwelenEier wirklich Was ist die wahre PJWaw 1 1

Damit ein Schatzsucherfilm erfolgreich ist, muss er eine historische Hintergrundgeschichte haben, die die Aufmerksamkeit des Publikums sofort auf sich zieht. Von den Indiana Jones-Filmen über Romancing the Stone bis hin zu National Treasure – das trifft auf fast alle erfolgreichen Schatzsucherfilme zu. Und Red Notice, der sowohl zum Genre der Schatzsuche als auch zum Genre der Raubüberfälle gehört, ist keine Ausnahme. Im Prolog erklärt der Erzähler kurz, was die drei Hauptfiguren verfolgen werden: Kleopatras juwelenbesetzte Eier. Aber was sind diese Eier und sind sie überhaupt echt? Lasst es uns herausfinden.

Existieren Kleopatras drei Juwelen-Eier wirklich?

In Red Notice wird die Geschichte von Kleopatras Juweleneiern folgendermaßen erzählt. Dem Film zufolge schenkte der römische General Mark Anton der ägyptischen Königin Kleopatra am Tag ihrer Hochzeit als Zeichen seiner unsterblichen Hingabe. Nach dem Tod von Antonius und Kleopatra waren die Eier für Jahrhunderte verloren. Doch 1907 grub ein Bauer zwei dieser Eier in der Nähe von Kairo aus. Praktischerweise behauptet der Film, dass das dritte Ei angeblich verschollen geblieben ist und nun als der begehrteste Preis und das ungelöste Rätsel gilt. Mit einem solch faszinierenden Aufbau versucht der Film, das Publikum direkt in seine Geschichte hineinzuziehen. Doch es bleibt die Frage: Hat es diese sogenannten Kleopatra-Eier jemals gegeben?

QfzYYKgnOZfn 6oaAD6P8l 2 4

Enttäuschend ist die Antwort: Nein! Obwohl Antonius und Kleopatra tatsächlich historische Persönlichkeiten sind und ihre Romanze tatsächlich ein tragisches Ende nahm, als beide beschlossen, sich lieber das Leben zu nehmen, als sich einer Welt ohne den anderen zu stellen, werden die drei Eier in keinem einzigen historischen Manuskript erwähnt. Auch in den zeitgenössischen Geschichtsbüchern gibt es keinen Hinweis auf die Eier.

READ:  Wo wird Condor gedreht?

Gute Fiktion enthält immer Elemente der Wahrheit, die im Idealfall beim Leser oder Zuschauer ein Gefühl der Neugierde und des Zweifels hervorrufen. Vielleicht liegt hierin eine der größten Leistungen von Autor und Regisseur Rawson Marshall Thurber bei Red Notice. Die Welt, die er erschaffen hat, ist so überzeugend, dass wir uns gezwungen fühlen, herauszufinden, ob die Eier wirklich existieren oder nicht.

Was ist die wahre Geschichte hinter den Eiern?

Die Wahrheit ist, dass die Eier eine Schöpfung von Thurbers Fantasie sind. Interessanterweise ist die Geschichte so glaubhaft, dass Thurber bei den Pitch-Meetings für den Film angeblich klarstellen musste, dass die Eier nicht echt sind.

XDEgPzLjyRu C58o3A0 3 5

Eines der lustigsten Dinge am Pitch, als wir ihn in der Stadt herumführten, war, dass er (Thurber) sich das ganze Setup ausgedacht hatte, das man am Anfang des Films hört, und während des Pitches hat er ein erstaunliches Setup, in dem er diese faszinierende kleine Reise durch die Geschichte macht, sagte Produzent Hiram Garcia in einem Interview. Er erzählt von der Zeit und von Kleopatra, um den Macguffin des Films zu etablieren. Am Ende des Pitches kam immer die gleiche Frage: ‚Ich hatte keine Ahnung von der ganzen Kleopatra-Sache‘, und mit großartigem komödiantischem Timing sagte er immer: ‚Oh, das habe ich mir alles nur ausgedacht.‘ Es hat eine so gut durchdachte Hintergrundgeschichte, dass man sich wünscht, sie wäre echt, aber nein, sie wurde komplett erfunden. Es ist eine sehr lustige Idee, die er sich da ausgedacht hat.

So sehr wir uns auch wünschen, dass die Eier echt sind, sie sind es leider nicht. Allerdings sind mit Juwelen verzierte Eier in der Geschichte nicht so ungewöhnlich, wie man meinen könnte. Viele wurden als Geschenke zum Osterfest verschenkt. Die bekanntesten unter ihnen sind die legendären Fabergé-Eier, die zwischen 1885 und 1917 in der Juwelierfirma House of Fabergé unter den wachsamen Augen von Peter Carl Fabergé für das russische Königshaus hergestellt wurden.

READ:  Stargirl Staffel 2 Episode 6: Was ist zu erwarten?