Gerüchten zufolge wird die Nintendo Switch 4K bald eine Ankündigung erhalten

Geruchten zufolge wird die Nintendo Switch 4K bald eine Ankundigung 4w3ZpxM 1 1

Gerüchten zufolge wird Nintendo bald eine Nintendo Switch 4K-Konsole auf den Markt bringen, eine Ankündigung ist zumindest in ein paar Wochen zu erwarten.

Einem Bericht von Bloomberg zufolge wird eine Nintendo Switch 4K wahrscheinlich das aktuelle Flaggschiff ersetzen. Das leistungsstärkere Gerät soll auf der kommenden E3 2021 angekündigt werden. Die E3 findet am 12. Juni statt und bietet Entwicklern die Möglichkeit, ihre Spiele zu präsentieren.

Switch Pro könnte inmitten von Halbleiterknappheit erscheinen

Gerüchte über die kommende Switch Pro schwirren seit 2019 durch das Internet. In vielen Berichten heißt es, dass es nur eine Frage des Wann ist und nicht des Ob. Es scheint, dass es dieses oder nächstes Jahr soweit sein wird, je nachdem, was Nintendo plant.

Laut den Quellen von Bloomberg soll die Montage der neuen Switch noch im Juli beginnen. Wenn keine Probleme auftreten, die die Produktion verzögern, kann man sie im September oder Oktober erwarten.

Diese kurze Zeitspanne ist verrückt, wenn man die aktuellen Halbleiterknappheiten weltweit bedenkt. Playstation rechnet mit Engpässen, die bis zum Sommer 2021 andauern werden. Microsoft erwartet, dass die Engpässe sogar bis Juli 2022 andauern werden.

Die Zulieferer sind zuversichtlich, dass sie Nintendos Bestellungen trotz der anhaltenden Chip-Knappheit erfüllen können, schreibt Bloomberg. Ihre Produktionslinien sind besser auf die potenzielle Komponentenverknappung vorbereitet, und die Teile, die Nintendo verwendet, unterliegen einem geringeren Wettbewerb als die in den leistungsfähigeren Konsolen der Rivalen.

Next-Gen Switch soll mit der Konkurrenz mithalten

Eine Nintendo Switch 4K wird die bestehende Hierarchie zwischen allen drei Konsolen aufmischen. Bis vor kurzem war die Switch immer das unterlegene Produkt, was die Specs angeht. Sie kann nur mit einer Auflösung von 1080p spielen, wenn sie angedockt ist, und 720p, wenn sie portabel ist.

READ:  Möchtegerns hinterfragen CJ ENMs wahre Absichten für die verspätete Veröffentlichung von Wanna Ones YouTube-Kanal

Schon damals war Nintendo mit vielen seiner First-Party-Titel kreativ. Auch die Portabilität macht sie zu einer beliebten Konsole für Fans jeden Alters. Nun soll die Konsole selbst mit den Angeboten von Sony und Microsoft konkurrieren können.

Nintendo lehnte es Berichten zufolge ab, dieses Gerücht zu kommentieren – und das aus gutem Grund. Das japanische Unternehmen kann ziemlich geheimnisvoll sein, vor allem mit ihrer Hardware und First-Party-Software. Die Switch Pro wird Berichten zufolge auch Nvidias DLSS-Technologie nutzen.

Einem weiteren Bericht von Bloomberg zufolge wird die Switch Pro einen 7-Zoll-OLED-Bildschirm von Samsung besitzen. Dies steht im Gegensatz zu den 6,2- und 5,5-Zoll-LED-Bildschirmen der aktuellen Switch- und Switch Lite-Modelle.

Dennoch wird die Fähigkeit des Unternehmens, die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen, nicht garantiert sein, da ein Mangel an Display-Treiber-ICs und Bluetooth-Chips dazu geführt hat, dass die Produktion des etablierten Switch mehrmals gestoppt und gestartet wurde, so Bloomberg.

Die gerüchteweise Ankündigung der Nintendo Switch 4K wird auf der diesjährigen E3 erfolgen. Die E3 wird ihre Digitalkonferenz am 12. Juni abhalten.

Featured image courtesy of Nintendo/YouTube Screenshot