Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 7: Was ist zu erwarten?

Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 7 Was ist zu erwarten KEuMCv 1 1

In Godfather of Harlem Staffel 2 Folge 6 rächt sich Bumpy für den brutalen Mord an drei Freedom Riders durch den Ku-Klux-Klan. Dann tut er sich mit Chin zusammen, um die unentdeckten Leichen der drei Männer zu finden, die ihr Leben durch Rassismus verloren haben. Wenn Sie mehr über die letzte Episode erfahren möchten, können Sie sich unsere ausführliche Zusammenfassung ansehen. Wenn Sie wissen wollen, wie es weitergeht, erfahren Sie hier, was wir von Godfather of Harlem Staffel 2 Folge 7 erwarten können!

Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 7 Erscheinungsdatum

Die Ausstrahlung von Godfather of Harlem Staffel 2 Folge 7 ist für den 8. August 2021 um 21 Uhr ET auf Epix geplant. Die Serie befindet sich derzeit in einem Hiatus. Jede Folge des Politdramas hat eine Laufzeit von rund 55 Minuten.

Wo kann man Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 7 online sehen?

Um Godfather of Harlem Staffel 2 Folge 7 im Fernsehen zu sehen, können Sie Epix zu den oben genannten Zeiten einschalten. Sie können auch auf die offizielle Website von Epix gehen und die neueste Folge mit einem gültigen Service-Provider-Login ansehen. Wenn Sie das Kabel durchgeschnitten haben, können Sie auf Websites wie DirecTV, Sling TV, YouTube TV und Philo TV nachsehen, wo die Show live gestreamt werden kann. Sie können ebenfalls auf diesen Plattformen nach der Verfügbarkeit älterer Staffeln suchen. Darüber hinaus können Fans die Episoden der Serie auf VOD-Plattformen wie iTunes, Apple TV und Amazon Prime Video kaufen oder mieten.

READ:  Ist Antlers auf Netflix, HBO Max, Hulu oder Prime zu sehen?

Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 7 Spoiler

Die kommende Godfather of Harlem-Staffel 2 Episode 7 trägt den Titel Mann des Jahres. In der Episode wird Bumpy Johnson eine prestigeträchtige Auszeichnung erhalten. Doch bevor er ihn annimmt, wird er in eine Gedankenspirale gezogen, die ihm seinen Mangel an Prinzipien und Gewissheit vor Augen führt. Infolgedessen wird er darum kämpfen, die beste Entscheidung für seine Familie zu treffen. Währenddessen wird Chin Gigante auf eine schwierige Wahrheit über seine Tochter Stella stoßen. Wir denken, dass es mit ihrer Verwicklung mit dem FBI zu tun haben könnte. Was auch immer es ist, die Vater-Tochter-Dynamik wird schwer beeinträchtigt werden.

Godfather of Harlem Staffel 2 Episode 6 Recap

In Episode 6 von Godfather in Harlem Staffel 2 mit dem Titel The Ballot or the Bullet trifft die Nachricht von der rücksichtslosen Ermordung von drei Freedom Riders Bumpy wie eine Kugel. Nach einer weltweiten Erklärung von Adam Clayton Powell wurden die Männer während eines Freiheitsaufstandes in Mississippi getötet. Bumpy vermutet, dass der Ku-Klux-Klan hinter diesen unmenschlichen Morden stecken könnte. Chin Gigantes Anwalt rät ihm unterdessen, sich unter dem Deckmantel der Unzurechnungsfähigkeit der Verhaftung zu entziehen.

Detective Robert Morgan ist zusammen mit dem FBI fest entschlossen, Chin hinter Gitter zu bringen. Als ein anderer Anwalt auftaucht, erklärt er, dass Chin sich einem formalen Test unterziehen muss, der entscheiden würde, ob er psychisch fit ist. Durch die von seiner Frau gesammelten Beweise erkennt Bumpy, dass der KKK tatsächlich für die Tötung dieser unschuldigen Menschen verantwortlich ist. Er wird daraufhin in Gewahrsam genommen, wo er Chin im Austausch für Gerechtigkeit einen Deal vorschlägt. Er gibt Chins Anwalt einen Vorschuss von fünftausend Dollar, und gemeinsam beschließen sie, die Leichen zu bergen.

READ:  Gabby Petitos Überreste gefunden. Ihr Vater postet einen rührenden Tribut.

Ernie ist der auserwählte Mann für diesen Job, denn er findet die KKK-Männer und foltert sie so lange, bis sie verraten, wo die Leichen entsorgt wurden. Bumpy erfährt auch von einem Informanten der French Connection, der das FBI mit Informationen versorgt. Der andere Informant entpuppt sich überraschenderweise als Chins Tochter Stella. Am Ende hält Malcolm eine Rede, in der er erklärt, dass er den schwarzen Nationalismus unterstützt, was nicht unbedingt bedeutet, dass er gegen die Weißen ist.