Hier ist die vollständige Zusammenfassung von Locke und Key Staffel 1

Hier ist die vollstandige Zusammenfassung von Locke und Key Staffel 1 i7Et1 1 1

Locke and Key auf Netflix folgt den Abenteuern der Familie Locke, die den Geheimnissen ihrer Vorfahren auf die Spur kommt. Die Horror-Fantasy-Serie basiert auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Joe Hill und Gabriel Rodríguez und dreht sich um das geheimnisvolle Keyhouse, in dem sich eine Vielzahl magischer Schlüssel befindet.

In Staffel 1 lernen wir die Kinder der Familie Locke kennen, als sie in das Keyhouse einziehen und die außergewöhnlichen Kräfte der Schlüssel zu entdecken beginnen. Doch auch ein dämonisches Wesen hat es auf sie abgesehen, und es kommt zu einem epischen Kampf des Verstandes und der Magie. Die Geschichte taucht auch in die Geschichte von Keyhouse ein und gibt uns Einblicke in die letzte Gruppe von Jugendlichen, die sich zum Schutz der Schlüssel zusammengeschlossen haben.

Vom Kopf-Schlüssel, mit dem man buchstäblich in die Gedanken einer anderen Person eindringen kann, bis hin zum Geister-Schlüssel, mit dem man durch das Haus fliegen kann, gibt es in der mystischen Welt der Serie eine Menge zu entdecken. Lasst uns eintauchen und sehen, was in Locke und Key Staffel 1 passiert. SPOILER VORAUS.

Locke und Key Staffel 1 Zusammenfassung

Die Serie beginnt mit einem Mann namens Mark, der abends auf dem Weg nach Hause einen Anruf erhält. Er erfährt vom Tod eines Bekannten, woraufhin er sofort in dessen Haus geht und sich mit einem magischen Schlüssel in Brand setzt. Drei Monate später, nach dem Tod des Patriarchen Rendell Locke, zieht die Familie Locke in ihr angestammtes Haus in Matheson, Massachusetts. Seine Kinder – Tyler, Kinsey und Bode – entdecken bald ein paar Schlüssel im Haus, die seltsame Kräfte zu haben scheinen.

B2WXkIgs8dDoH6aIWWu g066NM 2 4

Der Anywhere Key ermöglicht es seinem Benutzer, durch jede normale Tür zu gehen, wohin er will. Ein anderer Schlüssel, der eine seltsame Spiegelwelt aufschließt, hält kurzzeitig ihre Mutter Nina gefangen, die von Tyler gerettet wird. Bald darauf vergisst sie den Vorfall, und es stellt sich heraus, dass sich Erwachsene nicht an magische Ereignisse erinnern können.

Währenddessen freundet sich Bode mit einer geheimnisvollen Frau an, die im benachbarten Brunnenhaus wohnt und sich Echo nennt. Sie bringt den Jungen mit einem Trick dazu, ihr den Anywhere Key zu geben und entkommt dann aus dem Brunnenhaus, in dem sie bisher gefangen war. Durch Rückblenden erfahren wir, dass der Junge, der Rendell erschossen hat, ein Schüler namens Sam war, der auf der Suche nach den magischen Schlüsseln war.

READ:  Ted Lasso Staffel 2: Alles was wir wissen

Dann stellt sich heraus, dass Echo Sam eine Gehirnwäsche verpasst hat, damit er die Familie angreift, und wir sehen, wie sie ihm hilft, aus dem Gefängnis zu entkommen. Sam findet schließlich seinen Weg zurück nach Keyhouse, wo er Nina und ihre Kinder erneut als Geiseln hält. Die Familie Locke kann Sam entkommen, wird aber immer wieder von Echo angegriffen, die sich inzwischen als der Dämon namens Dodge entpuppt hat.

WyyLus57xm5qTzZ5nUb3d l9zY5C6H 3 5

Vor vielen Jahren infizierte der Dämon einen von Rendells Freunden, Lucas, was zum Tod von zwei ihrer Freunde führte. Jetzt versucht dasselbe Wesen, bestimmte mächtige Schlüssel von Keyhouse zu bekommen, indem es die Familie Locke terrorisiert. Sein Ziel ist es, die Omega-Tür zu öffnen, hinter der sich ein Portal zur scheinbar dämonischen Geisterwelt verbirgt. Um den Omega-Schlüssel zu bekommen, beschließt Dodge, Rendells alte Freundin Ellie zu benutzen, die immer noch in Matheson lebt.

Da Ellie und Lucas vor vielen Jahren zusammen waren, benutzt Dodge den Gesichtsschlüssel, um sich in Lucas zu verwandeln. Ellie ist verblüfft, dass ihr Highschool-Freund wieder auftaucht, kann aber nicht widerstehen und beginnt, Lucas zu umgarnen. Während eines Spielabends mit Ellies Sohn Rufus bemerkt Bode, dass Lucas bei ihnen wohnt, und erkennt ihn auf Rendells alten Fotos wieder. Als sie entdecken, dass Ellie ein dämonisches Wesen beherbergt, konfrontieren die Locke-Kinder sie damit, und sie gibt es zu.

w0CECYWpz1qkQ5uTIBk dPwJp5D 4 6

Angesichts der katastrophalen Auswirkungen, die Lucas/Dodge auf die Familie Locke hat, erklärt sich Ellie bereit, ihnen zu helfen. Sie behauptet, im Besitz der mächtigen Krone der Schatten zu sein, mit der der Träger die Schatten kontrollieren kann, um seine Wünsche zu erfüllen. Sie nimmt den Schlüssel für die Krone von Bode und geht zurück zu ihrem Haus, um das Artefakt zu holen. Ohne es zu wissen, wartet Dodge in Ellies Haus und überfällt sie, während sie nach der Krone sucht.

READ:  20 beste Filmklassiker auf Netflix im Moment

Das epische Finale von Staffel 1 beginnt damit, dass Dodge in Keyhouse ankommt und die Krone der Schatten trägt. Plötzlich beginnen dreiarmige dunkle Gestalten das Haus einzuhüllen, während die Locke-Kinder versuchen, sich zu verbarrikadieren und den Omega-Schlüssel zu schützen. Schließlich gelingt es Bode, einen von Dodges Schatten mit dem Feuerschlüssel zu erstechen (den Mark ursprünglich benutzt hatte, um sich selbst zu töten). Als die Schatten sich auflösen, finden Tyler, Kinsey und Bode Dodges bewusstlosen Körper im Foyer.

l5DdQjMOz NQbPTk 5 7

Sie beschließen, dass die einzige Möglichkeit, den Amoklauf des Dämons zu beenden, darin besteht, ihn durch die Omega-Tür zu werfen. Mit Hilfe ihrer Klassenkameraden Scot, Gabe und Eden gehen Tyler und Kinsey in die Meereshöhle, in der sich das Omega-Tor befindet, und öffnen es. Die andere Seite ist eine wirbelnde blaue Leere, die beginnt, glühende Eisenteile auf sie zu schießen. Tyler und Kinsey weichen den Geschossen aus, schleudern Dodge durch die Tür und versiegeln sie, aber nicht bevor ein paar weitere Geschosse herausfliegen.

In dem Glauben, Dodge endlich los zu sein, kehrt die Gruppe nach Keyhouse zurück, nur um von Bode atemlos informiert zu werden, dass Ellie nirgends zu finden ist. Tage vergehen, und es gibt kein Zeichen von Rendells alter Freundin. Ihr Sohn Rufus wird schließlich zu seiner Tante und seinem Onkel geschickt, und den Locke-Kindern, insbesondere Bode, ist es unangenehm bewusst, dass seine Mutter vermisst wird. Da Dodge jedoch nicht mehr da ist, glauben sie, dass sie aus dem Schlamassel heraus sind.

cygvsEF2 TN8Rzy 6 8

Das Ende zeichnet dann ein unheilvolles Bild, als sich herausstellt, dass Kinseys Freund (und romantisches Interesse) Gabe tatsächlich Dodge ist. Die Staffel endet damit, dass Gabe etwas mit Eden plant, die, wie sich herausstellt, ebenfalls einen Dämon kanalisiert, nachdem sie von einem Projektil der Omega-Tür getroffen wurde.