Hige wo Soru Episode 13: Was wir wissen?

Hige wo Soru Episode 13 Was wir wissen vg4ac0H 1 1

Basierend auf der gleichnamigen japanischen Light-Novel-Serie, geschrieben von Shimesaba und illustriert von booota, ist Hige wo Soru. Soshite Joshikousei wo Hirou oder Higehiro: After Being Rejected, I Shaved and Took in a High School Runaway oder einfach Higehiro ist ein romantischer Comedy-TV-Anime. Die Geschichte dreht sich um einen Gehaltsempfänger in den 20ern namens Yoshida, der eines Tages eine Ausreißerin, Sayu Ogiwara, unter einer Telefonzelle sitzend findet. Er nimmt sie bei sich auf und hilft ihr zu verstehen, dass es hinter all der Dunkelheit in ihrem Leben ein Licht gibt. In seiner Obhut lernt Sayu, wieder glücklich zu sein. Der Anime feierte seine Premiere am 5. April 2021. Hier ist alles, was Sie über die kommende Folge der Serie wissen müssen.

Hige wo Soru Episode 13 Release Date

‚Hige wo Soru‘ Episode 13, mit dem Titel ‚Future‘, wird am 28. Juni 2021 auf AT-X, Tokyo MX und BS11 veröffentlicht. Es wird die letzte Folge der Staffel sein. Project No.9 (Bottom-tier Character Tomozaki) entwickelte die Serie, wobei Dream Shift als Produzent fungierte. Manabu Kamikita leitete das Regieteam, während Hitomi Mieno das Autorenteam führte. Takayuki Noguchi entwarf die Charaktere, und Tomoki Kikuya komponierte die Musik. DIALOGUE+ sang das Eröffnungsthema, Omoide Shiritori, und Kaori Ishihara sang das Endthema, Plastic Smile.

Wo kann man Hige wo Soru Staffel 1 online sehen?

Zuschauer außerhalb Südostasiens können die Episoden von Hige wo Soru mit japanischem Originalton und englischen Untertiteln auf Crunchyroll und VRV am selben Tag sehen, an dem sie in Japan ausgestrahlt werden. Für die südostasiatischen und südasiatischen Zuschauer werden der YouTube-Kanal von Muse Asia und mehrere seiner Tochtergesellschaften die Episoden simultan ausstrahlen.

READ:  Wo kann man Doctor Who Staffel 13 streamen?

Hige wo Soru Episode 13 Spoiler

In Episode 12 taumelt Sayu von der Ohrfeige ihrer Mutter, während Yoshida fassungslos zusieht. Als Issa darauf hinweist, dass sie Besuch haben, scheint Sayus Mutter Yoshida zum ersten Mal zu sehen und beginnt sofort, Sayus Beziehung zu ihm in Frage zu stellen. Sie gehen ins Haus, um weiter zu diskutieren, wobei Sayus Mutter erklärt, dass sie sich wünscht, Sayu nie geboren zu haben. Da meldet sich Yoshida zu Wort und sagt, wenn er Sayus Elternteil hätte werden können, dann hätte er es getan. Aber er kann es nicht, also fällt die Verantwortung auf ihre Mutter, sich um Sayu zu kümmern. Yoshida geht daraufhin auf die Knie und fleht die ältere Frau an, die Mutter zu sein, die Sayu braucht.

Voller Wut, Scham und Frustration befiehlt Sayus Mutter Yoshida zu gehen, also wartet er mit Sayu draußen. Nach einiger Zeit kommt Issa heraus und offenbart, dass Sayu im Haus der Familie bleiben kann, bis sie ihren Abschluss gemacht hat. In Folge 13 wird Yoshida wahrscheinlich zurück nach Tokio gehen. Er und Sayu werden sich wahrscheinlich nicht mehr vor Sayus Schulabschluss sehen.