iCarly Reboot Episode 7: Was ist zu erwarten?

iCarly Reboot Episode 7 Was ist zu erwarten 9Vx4PNNG 1 1

In der sechsten Folge des iCarly-Reboots macht sich Spencer Sorgen um den Geburtstag seiner kleinen Schwester, der in wenigen Tagen bevorsteht. Jedes Jahr am 24. Juli (ihrem Geburtstag) passieren allen, die mit Carly abhängen, schlimme Dinge. Um ihr zu helfen, mit dem Fluch fertig zu werden, der ihr permanente Angst eingeflößt hat, heuert Spencer einen Hellseher an, der ihr falsche, aber positive Messwerte über ihr Leben liefert. Für einen detaillierten Blick auf Folge 6 können Sie die Zusammenfassung lesen. Bevor die nächste Folge erscheint, hier ist alles, was wir über sie wissen!

iCarly Reboot Episode 7 Erscheinungsdatum

‚iCarly‘ Reboot Episode 7 wird am 15. Juli 2021, um 3 Uhr ET auf Paramount+ veröffentlicht. Die erste Staffel hat 13 Episoden mit einer Laufzeit von jeweils 23-26 Minuten. Die Show veröffentlicht jeden Donnerstag neue Episoden auf dem Netzwerk.

Wo kann man iCarly Reboot Episode 7 online sehen?

‚iCarly‘ Reboot Episode 7 wird auf Paramount+ zur oben genannten Sendezeit veröffentlicht. Die Episode wird exklusiv für Abonnenten des Streaming-Dienstes zugänglich sein. Sie können ganz einfach Mitglied des Streamingdienstes werden und auch die vorherigen Episoden anschauen.

iCarly Reboot Episode 7 Spoiler

In der kommenden Episode des iCarly-Reboots werden wir sehen, wie Carly und ihre Freunde versuchen, ihre Webshow mit neuen Ideen und Strategien populär zu machen. Abgesehen von ihrer Vision, die Show zu einem Hit zu machen, hat Carlys Privatleben in der Serie immer wieder viel Aufmerksamkeit bekommen. Auch in der siebten Folge werden wir sehen, wie Carly die alltäglichen Probleme in ihrem Leben mit Hilfe ihrer zuverlässigen Entourage bewältigt.

READ:  7 Filme wie Uncharted, die Sie sehen müssen

iCarly Reboot Episode 6 Recap

In der sechsten Episode mit dem Titel i’M Cursed buchen Carlys Freunde einen Ausflug zu den Snoqualmie Falls zu ihrem Geburtstag, dem einzigen Tag im Jahr, an dem die Menschen, die Zeit mit ihr verbringen, schlechte Dinge erleben. Carly hasst ihren Geburtstag offensichtlich, und jedes Jahr, wenn er näher rückt, beginnen ihre Ängste sie zu verzehren. Also beschließt sie, die Reise ausfallen zu lassen, ändert aber ihre Meinung, als der Rektor ihrer alten Highschool sie besucht und zwei Briefe für Carly sowie Freddie vorbeibringt.

Der Grund für die Briefe geht auf ihre alten Tage zurück, als sie an einem Projekt teilgenommen haben, bei dem es um das Schreiben von Briefen ging. Freddie möchte nun all die Dinge erleben, die er in seiner Highschool-Zeit verpasst hat. Carly hingegen macht sich mehr Sorgen um ihre geistige Gesundheit, insbesondere um ihre Unfähigkeit, schlechte Erfahrungen hinter sich zu lassen, die in dem Fluch wurzeln, der sie nie zu verlassen scheint. Anderswo lernt Harper einen Modedesigner-Fotografen namens Alexavier kennen, zu dem sie sich hingezogen fühlt.

Spencer schlägt vor, eine Überraschungsparty für Carly zu schmeißen, um den Fluch zu brechen, und Harper stimmt zu, ohne mit der Wimper zu zucken. Sie ist begierig darauf, Alexavier zu der Party einzuladen und eine Beziehung zu ihm aufzubauen. Als der Tag endlich gekommen ist, heuert Spencer einen Hellseher an, um die Werte für Carly zu fälschen und es so aussehen zu lassen, als wäre sie frei von dem Fluch. Doch kaum hat er ihr Schicksal offenbart, endet der Mann tot, was beweist, dass der Fluch immer noch existiert. Freddie wickelt seinen Hals nach einer Eislaufverletzung in Gips ein.

READ:  Unser geliebter Sommer Staffel 2: Erneuert oder abgesagt?