Ist Archie Andrews in Riverdale gestorben?

Ist Archie Andrews in Riverdale gestorben htHl4C3l7 1 1

Die Mystery-Drama-Serie Riverdale basiert auf den Charakteren der Archie Comics und fesselt uns seit ihrer Erstausstrahlung am 26. Januar 2017 mit ihren verblüffenden Handlungssträngen. So spielt Archie Andrews (KJ Appa) natürlich eine wichtige Rolle bei der Aufdeckung fast aller Rätsel in der titelgebenden Stadt, egal wie dunkel und verdreht. Da das Finale von Staffel 5 ihn jedoch wie nie zuvor ins Visier nimmt, befürchten die Zuschauer nun, dass wir ihn vielleicht nie wieder sehen werden. Wenn du also neugierig bist, ob Archie stirbt oder nicht, haben wir für dich eine Lösung.

Ist Archie Andrews in Riverdale gestorben?

Vom Highschool-Footballer mit einer Leidenschaft für Musik wird Archie Andrews in der fünften Folge von Riverdale zu einem Militärveteranen und inoffiziellen Vertreter der Stadt. Nach seinem Schulabschluss dient er sieben Jahre lang als Sergeant in der Armee, bevor er das seit langem inaktive Reserve Officers‘ Training Corps-Programm an seiner ehemaligen Schule wiederbeleben soll. Er empfindet dies als Degradierung und kehrt in seine Heimatstadt zurück, nur um festzustellen, dass Veronicas Vater, Hiram Lodge, und die Ghoulies den Ort, den er liebte, zerstört haben. Daraufhin beschließt er, etwas zu ändern.

PyXna6xYbEZamrIix g2TJn0aiJ 2 4

Archie arbeitet als Rekrutierungslehrer und Footballtrainer an der Riverdale High, aber er wird auch freiwilliger Feuerwehrmann und Bergarbeiter, um der Stadt wieder zu ihrem früheren Glanz zu verhelfen. Er und die Bande verbünden sich im Grunde gegen Hiram und treiben ihn dazu, auf jede erdenkliche Weise Rache zu üben. Einmal löst der ältere Lodge sogar eine Explosion in den Minen aus. Doch während Archie mit Eric darin gefangen ist und Cheryl ihre Fähigkeiten einsetzt, um sie zu befreien, beweist Veronica, dass sie nichts mit ihrem Vater zu tun haben will. Sie hält Harim gefangen und macht ihm klar, dass, wenn ihr Freund stirbt, auch er stirbt.

READ:  Good Bones Saison 6 Episode 7: Was ist zu erwarten?

Kurz nachdem diese Situation geklärt ist, trennen sich Veronica und Archie aufgrund ihrer sehr unterschiedlichen Zukunftsvisionen. Das Pop’s wird daraufhin von Harim in Brand gesteckt, um sie endgültig zu vernichten und den Kampf gegen ihn zu beenden. Aber das geht nach hinten los, denn die Band rächt sich, indem sie Aufnahmen davon veröffentlicht, wie er seinen einstigen Mentor tötet, und lässt ihm keine andere Wahl, als seine Sachen zu packen und zu gehen. Doch bevor er das tut, beschließt Harim, sich endgültig um Archie zu kümmern, indem er eine Bombe unter seinem Bett platziert. Und Archie merkt es erst, als es schon fast zu spät ist.

IcerwPtSihO0GTKhdUevJwiapIwTIcYAj zGNEzQp 3 5

Immerhin hatte er Betty endlich gesagt, dass er mehr als nur Freunde oder Freunde mit Zusatzleistungen sein wollte, also waren sie bereit, alles zu riskieren, als sie das tickende Geräusch hörten. Als sie sich umsehen, entdecken sie die Bombe, die nur noch Sekunden bis zur Detonation hat, und im nächsten Moment steht Archies Haus in Flammen. Es gibt keine eindeutigen Hinweise darauf, ob Archie und Betty tot sind, aber wir gehen davon aus, dass sie es nicht sind. Sie hatten ein paar kostbare Momente, und sie hätten das Beste daraus gemacht. Außerdem sind diese beiden Charaktere von entscheidender Bedeutung für die Produktion, und ohne sie wäre es nicht dasselbe.

Natürlich wird diese Explosion Auswirkungen haben, die Betty und Archie an neue Orte des Kampfes führen werden, die zu Bettys ohnehin schon schwerem PTBS und der Schuld des Überlebenden der Armee hinzukommen. Außerdem haben sie noch eine Menge unerledigter Dinge zu erledigen, was unserer Meinung nach definitiv eine Rolle dabei spielen wird, wie sie diese Tortur überstehen. Wir gehen davon aus, dass sowohl Archie als auch Betty in der 6. Staffel zurückkehren werden, zumal die entsprechenden Schauspieler bereits unter Vertrag sind.

READ:  Summertime Staffel 4: Verlängert oder abgesagt?