Jamie bestätigt Romanze mit The Iron Squad Staffel 2 Goo Min Chul in süßem Post

Jamie bestatigt Romanze mit The Iron Squad Staffel 2 Goo Min Chul 1

Jamie verriet am Sonntag, den 20. November, auf Instagram, dass sie mit dem The Iron Squad-Darsteller Goo Min Chul aus Staffel 2 zusammen ist. Ihre Agentur, Warner Music Korean, bestätigte die Nachricht am Montag, 21. November, in einer Mitteilung.

Jamie verkündete ihre Beziehung mit Goo Min Chul in einer süßen Schwarz-Weiß-Videocollage auf Instagram. Die beiden sahen süß zusammen aus und teilten sogar einen Kuss und eine Umarmung an einer Stelle.

Wir haben bestätigt, dass Jamie derzeit in einer Beziehung mit Goo Min Chul ist, sagte das Unternehmen in einem Statement, via AllKpop. Wir würden uns freuen, wenn ihr ihnen eure Liebe zeigen würdet.

Der Post des Sängers trug die Bildunterschrift Let’s be happy, und so sahen sie offenbar auch aus. Goo Min Chul ist durch seinen Auftritt in der militärischen Survival-Show ENA bekannt geworden, in der er sich als Mitglied des südkoreanischen Underwater Demolition Teams (UDT) vorstellte.

Jamie hingegen machte sich als Teil des Duos 15& mit Baek Yerin einen Namen. Sie waren die Gewinner von SBSs K-Pop Star Staffel 1 im Jahr 2012.

2015 begann sie jedoch als Solokünstlerin zu arbeiten und unterzeichnete 2020 einen Exklusivvertrag mit Warner Music Korea. Sie änderte auch ihren Künstlernamen von Park Ji Min zu Jamie.

Ihr offizielles Comeback gab sie im Oktober mit ihrem Mini-Album One Bad Night, ihrer ersten EP seit vier Jahren nach der Veröffentlichung von jiminxjamie. Die 25-Jährige zeigte ihren reiferen Look mit blonden Haaren, trug schwarz-rosa Laken-Kleidung und zeigte die dunkle Seite ihres unglaublichen Charmes.

Sie hatte nun das Image einer Bösewichtin und ließ alle auf ihre Rückkehr warten. Schließlich erschien am 5. Oktober ihr Mini-Album.

READ:  Ein Kampfschrei: Bill Cosbys Entlassung sollte Opfer von sexuellen Übergriffen nicht entmutigen

Zusammen mit ihrer offiziellen Rückkehr begann im selben Monat auch ihre Nordamerika-Tournee. Die Singer-Songwriterin kündigte ihre allererste Headliner-Tour in Nordamerika an, nachdem sie das Erscheinen von One Bad Night angekündigt hatte.

Sie besuchte im Oktober sieben Städte, beginnend in Los Angeles am 10. Oktober. Außerdem trat sie am 11. Oktober in Vancouver im Harbour Event Center, am 15. Oktober in Toronto im Opera House, am 17. Oktober in Brooklyn im Brooklyn Monarch, am 19. Oktober in Dallas im DEAC, am 21. Oktober in Seattle im The Crocodile und am 23. Oktober in San Francisco im The Midway für ihre Fans auf.

Damals verriet Jamie, dass sie sich darauf freue, ihre nordamerikanischen Fans zum ersten Mal nach der COVID-19-Pandemie von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Sie hoffte, dass ihre Baby Js, so der Name ihrer Fangemeinde, bereit waren, sie zu sehen.