‚Jujutsu Kaisen‘: Shueisha lässt neuen Look fallen, Nebengeschichte von Gojo

Jujutsu Kaisen Shueisha lasst neuen Look fallen 1

Der Jujutsu Kaisen-Verlag Shueisha gibt, was sich jeder Fan wünscht und lässt ein neues Bild fallen, das mehr von Satoru Gojo im neuen Band 16 verrät. Als einer der mächtigsten Zauberer widmet sich der Manga nun diesem Jujutsu-Zauberer der besonderen Art.

Jujutsu Kaisen Band 16 ist spannend für Fans. Um den neuen Band noch mehr zu hypen, enthüllt Shueisha eine neue Website, die Fakten hinter den Kulissen des Mangas enthält und eine neue Nebengeschichte über Gojo beinhaltet.

Laut Comicbook ist die Seite trotz der guten Absicht, die Fans zu unterhalten, für manche schwer zu genießen, weil sie japanisch ist. Daher ist es durchaus zu erwarten, dass einige der Leser sie irgendwann ins Englische übersetzen werden.

Diese Seite von Gojos Geschichte erzählt angeblich seine Sichtweise während des Shibuya Incident Arc. Hier werden die Fans erfahren, wie er das Siegel gemacht hat.

Gojo ist noch nicht ganz frei von dem verflixten Siegel, nachdem Geto ihn dort festgesetzt hat. Der Lehrer wird wohl noch eine Weile an der Seitenlinie bleiben und niemand weiß, wann er ins Rampenlicht zurückkehren wird.

Abgesehen von dieser neuen Nebengeschichte hat das Franchise auch das neueste Artwork mit Gojo fallen gelassen. Seine toten, aber ausdrucksstarken Augen sind ohne sein Markenzeichen, die Augenmaske, in ihrer vollen, schönen Pracht zu sehen.

Da die Fans unaufhörlich auf seine Rückkehr im aktuellen Arc von Jujutsu Kaisen warten, hoffen sie, dass es wirklich bald passiert.

Unterdessen gab Shueisha laut Siliconera bekannt, dass sich der Manga seit seinem Start vor drei Jahren mittlerweile mehr als 50 Millionen Mal verkauft hat, einschließlich der Verkäufe auf digitalen Plattformen. Die Manga-Serie begann ihre Serialisierung in Weekly Shonen Jump im März 2018.

READ:  Können nicht genug von einander bekommen: Jennifer Lopez, Ben Affleck Angeblich Vorbereitung Umzug in zusammen

Sie erzählt die Geschichte von Yuji Itadori, einem Highschool-Schüler, der sich der geheimen Jujutsu-Zauberergruppe anschließt. Ziel des Protagonisten ist es, dem mächtigen verfluchten Geist Ryomen Sukuna, der auch als unangefochtener König der Flüche bekannt ist, ein Ende zu setzen.

Die englische Version des Mangas, Band 16, kam am 1. Juni in den Handel, während er in Japan am 4. Juni erscheinen wird. Shueisha sagte, dass es 2 Millionen Exemplare für die erste Ausgabe der neuesten Tankobon-Veröffentlichung gedruckt hat.

Shueisha bringt außerdem Sondereditionen von Jujutsu Kaisen Volumes 18 und 19 mit zusätzlichem Merchandise heraus. Band 18 wird Acrylständer, Charakteranhänger und 2022 Kalenderblätter enthalten, wenn er am 25. Dezember erscheint, während Band 19 mit 13 Porträts geliefert wird, wenn er am 4. April erscheint. Fans können diese beiden Bände ab dem 6. August vorbestellen.