Jujutu Kaisen Kapitel 194 Erscheinungsdatum, Spoiler: Wird Maki ihr Ende finden?

Jujutu Kaisen Kapitel 194 Erscheinungsdatum Spoiler Wird Maki ihrflivwl4ZG 1

Die Fans erwarten, dass in Kapitel 194 von Jujutsu Kaisen mehr über Maki Zenins Kräfte und Naoya Zenins neuen verfluchten Geist erklärt wird, nachdem es im vorherigen Kapitel einige Verwirrung gab. Der Schöpfer Gege Akutami scheint seine Leser in Bezug auf diese beiden zu verwirren, so dass sie nun eine Klarstellung dazu erwarten.

Da viele das Überleben von Maki in Frage stellen, wollen sie auch mehr über ihre Kräfte erfahren. Oder die Fans wollen erfahren, wie sich Naoyas verfluchte Technik entwickelt hat und was sie in Jujutsu Kaisen Kapitel 194 bewirkt.

Sicher, die Fans wissen, dass es noch nicht an der Zeit ist, dass Maki stirbt, aber das nächste Kapitel wird wohl ihre Zukunft bestimmen. Akutami ist bekannt dafür, Charaktere wahllos zu töten, und das Ausscheidungsspiel hat plötzliche Tode zu bieten.

Makis Handlungsbogen ist jedoch noch nicht zu Ende. Der Manga hat die Hälfte ihrer Geschichte hinter sich und sie hat noch viel zu erzählen, bevor ihr Potenzial voll zum Tragen kommt.

Daher hat SportsKeeda festgestellt, dass es ein tragischer Fehler für die Serie wäre, wenn Akutami beschließt, sie in Jujutsu Kaisen Kapitel 194 zu töten.

Außerdem kennt niemand den Umfang und die Details von Naoyas neuer Kraft und seiner verfluchten Technik. Nachdem er seine endgültige Form nach der Verfluchten Gebärmutter gezeigt hat, sieht er viel stärker aus als zuvor.

Wird Akutami Maki also nach Naoyas Verwandlung töten? So wie es aussieht, werden sich Naoya und Noritoshi noch gegenüberstehen und das nächste Kapitel wird zeigen, ob Maki sterben wird oder nicht.

READ:  'Shaman King' 2021 Episode 10 Release Date, Spoiler: Können neue Kämpfer kommen Outmatch Yoh?

In der Zwischenzeit hat sich Naoya in Jujutsu Kaisen Kapitel 193 in einen mächtigen Fluch verwandelt, wie IBTimes berichtet. Er verriet, dass er zurückkehrte, um Maki zu töten, da er wusste, dass er voller Hass auf seine Feinde im Culling Game war.

Maki und Noritoshi hatten keine andere Wahl, als zusammenzuarbeiten, um Naoya abzuwehren. Naoya sah überrascht aus, dass Noritoshi seine Angriffe überlebte, und bemerkte, dass er tatsächlich ein Clanoberhaupt war.

Noritoshi verriet, dass er seinen Arm und seinen Kopf hätte verlieren können, wenn er Naoyas Angriff nicht mit Blut abgewehrt hätte. Er fügte hinzu, dass er nicht unvorsichtig sein durfte, da er mit einer einzigen falschen Bewegung sterben würde.

Noritoshi wusste, dass er sich steigern musste, um diesen Kampf zu gewinnen. Maki erschien alternativ und wich auch dem nächsten Treffer aus.

Dann ermahnte sie Noritoshi, sich vor Naoyas weiterentwickelter Form in Acht zu nehmen. Sicher, Naoya unterlag einem Fluch, aber Noritoshi wusste, dass er seine wahre Persönlichkeit behalten hatte.

Maki fügte hinzu, dass er seine verfluchte Technik anwenden konnte, woraufhin Noritoshi erkannte, dass er mit seiner Projektionszauberei der schnellste Zenin sein konnte. Dann fror Naoya die Luft für eine Sekunde ein und ließ sie vor den Augen seiner beiden Gegner explodieren.

Wie es weitergeht, kann man sehen, wenn Jujutsu Kaisen Kapitel 194 am Samstag, 21. August, nach der einwöchigen Pause von Weekly Shonen Jump erscheint.