Komi Can’t Communicate Episode 3: Erscheinungsdatum und Spoiler

Komi Cant Communicate Episode 3 Erscheinungsdatum und Spoiler yZnDen4dM 1 1

Komi Can’t Communicate ist ein Slice-of-Life-Comedy-Anime, der auf der gleichnamigen japanischen Manga-Serie basiert, die von Tomohito Oda geschrieben und illustriert wurde. Die Serie handelt von einer Highschool-Schülerin namens Komi, die mit lähmenden sozialen Ängsten zu kämpfen hat und trotz ihres trügerischen Aussehens immer nur mehr Freunde finden wollte. Als sie sich an einer neuen Schule einschreibt, bemerkt Tadano, einer ihrer Klassenkameraden, ihre Abneigung, mit jemandem zu kommunizieren, und erfährt später von seiner sozialen Unbeholfenheit.

Er beschließt, ihrer neuen Sitznachbarin zu helfen, mindestens 100 Freunde zu finden. Der Anime feierte seine Premiere am 21. Oktober 2021 (7. Oktober 2021 in Japan). Hier ist alles, was du über die kommende Folge wissen musst.

Komi Can’t Communicate Episode 3 Erscheinungsdatum

Folge 3 von Komi Can’t Communicate mit dem Titel I Want to Talk wird in Japan am 4. November 2021 ausgestrahlt. Sie wird auf TV Tokyo, Aichi und TV Osaka zu verschiedenen Zeiten ausgestrahlt. OLM (ehemals Oriental Light and Magic) hat die Slice-of-Life-Serie animiert, wobei Ayumu Watanabe als Hauptregisseur fungiert und Deko Akao das Autorenteam leitet.

Yukari Hashimoto und Kazuki Kawagoe haben gemeinsam die Musik für die Serie komponiert, und Atsuko Nakajima hat das Charakterdesign übernommen. Die Eröffnungsmusik, Cinderella, wird von Cider Girl gesungen, während die Schlussmusik, Hikareinochi, von Kitri gesungen wird.

Wo kann man Komi Can’t Communicate Staffel 1 online streamen?

Netflix hat die internationalen Streaming-Rechte an Komi Can’t Communicate erworben, und die Serie ist exklusiv auf der Plattform verfügbar. Wer ein Abonnement hat, kann sich hier die neuesten Episoden der Serie ansehen.

READ:  Shenmue Staffel 2: Erneuert oder abgesagt?

Komi Can’t Communicate Episode 3 Spoiler

In Episode 2 beschließt Tadano, Komi dabei zu helfen, sich mit seiner nicht-binären Kindheitsfreundin Osana Najimi anzufreunden. Interessanterweise kennt Najimi, die sehr freundlich ist und mit jedem befreundet ist, Komi. Sie ist jedoch von ihren früheren Interaktionen gezeichnet, weil es ihr trotz aktiven Interesses nicht gelungen ist, seine Freundin zu werden. Als Tadano jedoch mit Najimi und Komi zu seinem Haus zurückgeht, schlägt ersterer die straffällige Maa vor.

Obwohl Najimi ihn abweist, weigert sich Maa und lässt sich nicht abwimmeln. Komi, die dabei ist, versucht, ihn zur Vernunft zu bringen, aber ihr starres Auge erschreckt Maa, die sofort wegläuft. Der Vorfall weckt Najimis Interesse daran, wieder ein Freund von Komi zu werden. Bald schon verbringt er mehr Zeit mit Tadano und seinem sozial unbeholfenen Freund. Die Jugendfreunde diskutieren über Komis Kommunikationsprobleme, und Najimi schlägt vor, dass sie eine komplizierte Kaffeebestellung selbst in die Hand nehmen soll.

Obwohl sie ihr Bestes gibt, vermasselt die Protagonistin die Bestellung und bekommt am Ende den falschen Kaffee. Die Unfähigkeit zu kommunizieren fühlt sich für sie wie ein Fluch an, und sie beginnt wegen ihrer Hilflosigkeit zu weinen. Tadano und Najimi trösten sie, finden aber auch, dass ihre Wutanfälle niedlich sind. In Folge 3 wird Komi versuchen, sich mit einer anderen Klassenkameradin anzufreunden, während Najimi und Tadano sie dazu drängen, sich ihrer Bühnenangst zu stellen.