MediaTek stellt zwei 6nm-Dimensity-Prozessoren vor

MediaTek stellt zwei 6nmDimensityProzessoren vor nLlyc 1 1

Wie heute bekannt wurde, hat der Tech-Riese MediaTek in Taiwan zwei brandneue Prozessoren angekündigt. Die Prozessoren sind Dimensity 920 und Dimensity 810. Bei beiden Chipsätzen handelt es sich um 6-nm-Octa-Core-Prozessoren. Das Unternehmen glaubt, dass diese Prozessoren das Potenzial haben, eine bessere Effizienz und Leistung als ihre Vorgänger zu bieten.

Dr. JC Hsu, Corporate Vice President und General Manager der Wireless Communications Business Unit von MediaTek, sagte, dass die neuen Chipsätze darauf ausgelegt sind, Geräteherstellern und Smartphone-Nutzern die neuesten Innovationen zu erschwinglicheren Preisen für den Mainstream-Markt zu bieten.

Lassen Sie uns die beiden neuen Chipsätze genauer unter die Lupe nehmen.

Dimensity 920

Der Dimensity 920 ist ein 6-nm-Chip. Er verfügt über vier Cortex-A78-Kerne, die mit 2,5 GHz getaktet sind, und vier Cortex-A55-Kerne, die mit 2,0 GHz getaktet sind. Der Prozessor verfügt über eine Mali G68 GPU, die nach Angaben des Unternehmens alle Technologien der größeren G78 besitzt. MediaTek behauptet, dass diese GPU für Energieeffizienz optimiert ist. Laut der offiziellen Pressemitteilung bietet der Dimensity 920 Chipsatz eine bis zu 9% schnellere Spieleleistung als der Dimensity 900.

MediaTek stellt zwei 6nmDimensityProzessoren vor NQhev 2 4

Der Dimensity 920 kann mit LPDDR5- und LPDDR4X-Speicher sowie UFS 3.1- und UFS 2.2-Speicher gepaart werden. Er verfügt über Smart Adaptive Display-Unterstützung, die es dem Chipsatz ermöglicht, die Bildwiederholfrequenz je nach Spiel oder UI-Aktion automatisch anzupassen. Es verfügt über eine 4K-Videoaufnahme-Hardware-Engine und kann bis zu vier Kameras und bis zu 108 MP-Sensoren gleichzeitig unterstützen.

Was die Konnektivität betrifft, so unterstützt das Dimensity 920 Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2, 5G Call und Data Concurrency 3.0. Data Concurrency 3.0 ermöglicht 5G-Gaming auf SIM 1, während ein Anruf auf SIM 2 entgegengenommen wird.

READ:  Echo Frames haben jetzt polarisierte Sonnenbrillen oder Blaulicht filternde Gläser

Dimensity 810

Der Dimensity 810 ist ebenfalls ein 6-nm-Chip. Er verfügt über vier Cortex-A76-Kerne, die mit 2,4 GHz getaktet sind, und vier Cortex-A55-Kerne, die mit 2,0 GHz getaktet sind. Das Unternehmen behauptet, dass dieser Chipsatz eine Leistungssteigerung von 20 % im Vergleich zur vorherigen Generation bietet. Der Chipsatz verfügt über eine Mali G57 MC2 GPU.

Der Dimensity 810 unterstützt 120 Hz FHD+ Displays, LPDDR4x RAM, UFS 2.2 Speicher und bis zu 64 MP Kameras. Der Chipsatz verfügt über High-End-KI-Kamerafunktionen wie AI-Bokeh und AI-Color. Was die Konnektivität betrifft, so unterstützt das Dimensity 810 Wi-Fi 5 und Bluetooth in der Version 5.1. Die maximale Download-Geschwindigkeit des Modems beträgt 2,77 Gbps.

Einem Leak zufolge wird dieser Chipsatz bald ein OPPO-Telefon antreiben, gefolgt von den Geräten der Realme V-Serie.