Meidet Brad Pitt George Clooney wegen seiner Trinkgewohnheiten?

Meidet Brad Pitt George Clooney wegen seiner TrinkgewohnheitenwBES2BhJ 1

Brad Pitt und George Clooney haben sich angeblich wegen der Trinkgewohnheiten des letzteren getrennt. Angeblich verachtet der Ex-Mann von Angelina Jolie das Trinken und scheut sich nicht, die Freundschaft mit dem ER-Darsteller deswegen zu beenden.

Das OK Magazine hat eine Geschichte über die beiden Kumpel Pitt und Clooney mit dem Titel Brad & Bradley’s Snooty Sober Squad erfunden. Darin wird behauptet, die beiden Schauspieler hätten sich über die Nüchternheit angefreundet, und deshalb sei der One Upon a Time-Star bereit, seine saufenden Freunde im Regen stehen zu lassen.

Die Publikation bezog auch Bradley Cooper in ihre Geschichte ein und behauptete, der A Star is Born-Star sei seit seinem 29. Lebensjahr nüchtern und habe Pitt nach der Trennung von Jolie im Jahr 2016 geholfen, mit dem Trinken aufzuhören. Eine angebliche Quelle behauptete, Pitt wolle keine Form der Versuchung sehen, daher distanziere er sich von jedem, der gerne trinkt, einschließlich Clooney.

Der Insider fügte hinzu, er gehe bestimmten Menschen aus dem Weg, um sie zu meiden. Amal Clooneys Ehemann liebt es, zu feiern und zu trinken, also hat er keine Pläne, sich weiterhin mit ihm abzugeben.

Obwohl der Tippgeber klarstellte, dass Cooper und Pitt sich nicht gegen Clooney verbünden würden, hätten sie jetzt einfach hohe Standards, wer Teil ihres sozialen Clubs sein würde. Ist also etwas Wahres an der Sache dran?

Sicher, Suggest hat bestätigt, dass Pitt nüchtern ist und sich von Cooper helfen lässt, aber es war für den 57-Jährigen unmöglich, seine Freundschaft mit Clooney zu beenden. Tatsächlich wurde vor kurzem angekündigt, dass sie einen gemeinsamen Film drehen werden.

READ:  Eine echte moderne Familie: Ben Affleck verbringt einige Zeit mit Jennifer Lopez' Kindern

Auch an der Behauptung, Pitt meide Menschen, die Alkohol trinken, dürfte nichts dran sein. Die beiden sind seit Jahren befreundet, also gibt es wahrscheinlich keine Möglichkeit, dass sie das beenden, weil Clooney trinkt.

Auch Cooper und Pitt haben nüchterne und nicht-nüchterne Freunde. Also wird Clooney – ob er nun trinkt oder nicht – sicherlich immer noch Teil ihres Kreises sein.

Apropos neues Projekt: Pitt und Clooney werden für einen neuen Apple-Thriller wieder zusammenkommen, wie The Hollywood Reporter enthüllte. Spider-Man: Homecoming- und Spider-Man: Far From Home-Regisseur Jon Watts wird bei dem noch unbetitelten Film Regie führen, das Drehbuch schreiben und produzieren.

Pitt und Clooney werden über ihre jeweiligen Produktionsfirmen auch die Produzenten des Films sein. Der Film erzählt die Geschichte von zwei einsamen Fixern, die mit demselben Job betraut werden. Nach Burn After Reading, Ocean’s Eleven, Ocean’s Twelve und Ocean’s Thirteen ist es das fünfte Mal, dass die beiden gemeinsam einen Film drehen.