Mein Held Academia Kapitel 344 Breakdown

Mein Held Academia Kapitel 344 Breakdown 71GGT 1 1

My Hero Academia Kapitel 344 Rohscans sind nun verfügbar und wir haben die Fortsetzung der Interaktion zwischen den Helden und den Kräften von AFO zu sehen bekommen. Zu seiner großen Überraschung wurde AFO erfolgreich von den Helden angelockt. Allerdings gab es eine vorher geplante Strategie, um dies zu erreichen.

My Hero Academia ist eine fortlaufende Manga-Serie, die sich um das Konzept von Helden und deren Kampf gegen die Schurken der Gesellschaft dreht. Der Protagonist Izuku Midoriya ist eine der Hauptfiguren, die davon träumt, die Nummer eins der Helden in der Welt zu werden. Lasst uns in diesem Blog My Hero Academia Kapitel 344 Breakdown besprechen.

Mein Held Academia Kapitel 344 Breakdown 40SpnkqKO 2 4

My Hero Academia Kapitel 344 Breakdown – Erste Schritte

Wir sehen eine Rückblende, in der All Might den Plan bespricht, wie er AFO herauslocken kann. Er weiß, dass es sinnlos wäre, ihn aufzuspüren, da er ein Experte im Verstecken ist. AFO hat sich sein ganzes Leben lang versteckt, und wenn er erfährt, dass die Helden nach ihm suchen, wird er noch vorsichtiger sein.

Deshalb schlägt All Might eine Strategie vor, um ihn dorthin zu locken, wo sie ihn haben wollen. Aber auch hier gilt, dass ein kluger Mensch wie AFO nicht auf eine solche Falle hereinfallen würde. Außerdem besitzt er die Fähigkeit Suchen, die es ihm ermöglicht, Menschen auf eine bestimmte Entfernung zu orten.

Wenn er also eine Überzahl von Helden sieht, würde er sich nicht auf den Weg machen. Das könnte sich jedoch ändern, wenn nur Deku allein ist. Schließlich ist er hinter OFA her, und dafür würde er sogar riskieren, sich zu exponieren. All Might schmiedet den Plan, Aoyama und Deku in den Plan einzubinden, um AFO herauszulocken.

READ:  Wie alt ist Jeffrey Dahmer? Der Serienmörder von Monster: Die Jeffrey Dahmer Geschichte auf Netflix

Mein Held Academia Kapitel 344 Breakdown Qzm6K 3 5

Monoma’s Sieg

Ein weiterer wichtiger Teil des Plans ist, dass alle Helden am selben Ort erscheinen, um gegen AFO zu kämpfen. Da AFO nicht alleine kommen wird, brauchen die Helden Manpower. Aber auch hier gilt: Wenn sich zu viele Helden an einem Ort versammeln, wäre das ein Zeichen für AFO.

Daher beschließen sie diesmal, die Rolle von Monoma zu übernehmen. Monoma erzählt ihnen, dass er mit seiner Macke in seinem Leben immer eine Nebenrolle gespielt hat. Aizawa versichert ihm jedoch, dass dies sein Moment ist, um zu glänzen. Außerdem sagt Vlad, dass in diesem Kampf alle gleich sind.

Der Plan, die AFO herauszulocken und alle Helden an einem Ort zu versammeln, geht also auf. Aoyama wird AFO herauslocken, indem er seinen Plan offenbart, und Monoma wird ein Portal öffnen, sobald AFO erscheint. Durch dieses Portal werden alle Helden kommen, um gegen AFO zu kämpfen.

Die Schlacht beginnt

AFO ist von der ganzen Situation etwas überrascht, denn damit hat er nicht gerechnet. Aber da er seine Armee dabei hat, macht ihm das nicht viel aus. Sein Ziel ist es, die OFA zu bekommen, und wenn er das geschafft hat, ist der Himmel für ihn die Grenze.

Als beide Teams einsatzbereit sind, nutzt Dabi die Gelegenheit, auf Endeavour zuzustürmen und fragt ihn, ob er seine Kollegen sterben sehen möchte. Er schleudert eine riesige Feuerflamme, die jedoch auf den von Todoroki geschossenen Eisblock trifft. Er sagt ihm, dass er nicht zulassen wird, dass sein dummer Bruder tut, was er will.

READ:  Wie alt ist Mason Thames? Alter, Familie, Vermögenswert, Filme, TV-Show und viele mehr

All Might befindet sich im Kontrollraum und gibt Troy den Befehl. Er beginnt, ein Metallkonstrukt zu bauen, das alle Schurken einkreist. Es dauert eine Weile, aber schließlich versteht AFO, was sie zu tun versuchen. Indem sie Monomas Portal benutzen, versuchen sie, alle Schurken zu trennen.

Was war dein Lieblingsmoment aus dem letzten Kapitel von BNHA? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Für weitere BNHA-Updates solltet ihr uns auf den sozialen Medien folgen. BNHA ist auf Viz Media und Mangaplus zu lesen.