Mercedes EQS Elektro-Limousine offiziell in China vorgestellt

Mercedes EQS ElektroLimousine offiziell in China vorgestellt bLreyk1 1 1

Die erste Elektro-Limousine von Mercedes Benz, der EQS, wurde offiziell in China vorgestellt. Es ist das erste Modell, das auf der neuen EVA-Plattform gebaut wird. Der EQS ist als luxuriöses, großes, voll elektrisches Auto positioniert und ist das erste Fahrzeug der Mercedes-Benz EQ-Reihe.

Der Mercedes EQS verfügt über die neuesten Designelemente der EQ-Familie. Das neue Fahrzeug verfügt über einen geschlossenen Kühlergrill im Stil der Familie mit Dark Night Star Emblem, der zu einem geschlossenen Kühlergrill mit dreidimensionalem Stern-Emblem-Muster (Dark Night Star Array) aufgewertet werden kann. Die beiden Seiten sind mit intelligenten digitalen Scheinwerfern ausgestattet, die sich wissenschaftlich und technologisch anfühlen, mit bis zu 1,3 Millionen Mikrolinsen für herausragende Lichteffekte, einer Beleuchtungsauflösung von bis zu 2,6 Millionen Pixeln und einer durchgehenden LED-Lichtleistenverbindung in der Mitte.

Mercedes EQS ElektroLimousine offiziell in China vorgestellt l4ChZcP3 2 4

Die seitliche Karosserie hat glatte und sanfte Linien, ein bogenförmiges Design und ein durchgehendes Rücklicht am Heck, das die Vorder- und Rückseite reflektiert. Länge, Breite und Höhe des neuen Wagens betragen jeweils 5216/1926/1512 mm, der Radstand 3201 mm. Es wird als das erste elektrische Luxusauto beworben.

Der Innenraum des Mercedes-Benz EQS verströmt einen Hauch von Zukunftstechnologie. Er verfügt über einen überdimensionalen Hyperscreen Ultra-Connected Screen, der nahtlos mit drei großen Bildschirmen verbunden ist, 12 Sensoren, die klare und strukturierte taktile Eingaben ermöglichen, und einen eingebauten NVIDIA Xavier AI Chip.

Mercedes EQS ElektroLimousine offiziell in China vorgestellt GNRxPBQv 3 5

Darüber hinaus ist das Auto das erste Serienfahrzeug, das mit der MBUX Hyperscreen-Technologie ausgestattet ist. Es enthält eine 8-Core-CPU, 24 GB RAM und eine Hardware mit einer Bandbreite von 46,6 GB/s.

Der Mercedes EQS wird in zwei Versionen erhältlich sein: EQS 450 + und EQS 580 4MATIC. Der EQS 450 + verfügt über einen einmotorigen Heckantrieb mit einer maximalen Leistung von 245 kW (333 PS) und einem maximalen Drehmoment von 568 Nm, während die Versionen des EQS 580 4MATIC + über Front- und Heckantrieb verfügen.

READ:  Lenovo YOGA T500 Play Projektor mit 22.500mAh Akku vorgestellt

Er wird von zwei Motoren angetrieben und hat eine maximale Leistung von 385 kW (524 PS), ein maximales Drehmoment von 855 Nm, eine Beschleunigungszeit von 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Hinterradlenkung. Der Mercedes-Benz EQS hat eine Batteriekapazität von 111,8kWh. Nach Angaben des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie bietet der EQS 450+ zwei Batterielebensdauer-Varianten mit einer Reichweite von 813 km und 849 km, während der EQS 580 4MATIC+ eine Reichweite von 720 km hat.