Microsoft fügt PC-Cloud-Streaming und neue Remote-Play-Optionen im Xbox-App-Update hinzu

Microsoft fugt PCCloudStreaming und neue RemotePlayOptionen im rrwsqS 1 1

Microsoft hat seine Xbox-App aktualisiert, die es Nutzern nun ermöglicht, Spiele im Xbox Game Pass aus der Cloud oder beliebige Titel von ihren Konsolen per Remote Play direkt auf ihren Windows 10 PC zu streamen.

Dies öffnet die Tür für mehr Spieler, um bestimmte Titel zu genießen, ohne dass sie unbedingt einen PC oder Laptop mit den Spezifikationen benötigen, um ein Spiel dank Cloud-Gaming oder Remote Play auf ihrer Xbox-Konsole auszuführen.

Ab sofort können Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder in 22 Ländern über die Xbox-App auf ihrem Windows 10-PC direkt aus der Cloud auf Game Pass-Spiele zugreifen, ohne sie überhaupt herunterladen zu müssen. Diese Funktion befindet sich seit August in der Beta-Phase und wird nun vollständig ausgerollt.

Um auf diese neue Funktion zuzugreifen, müssen die Spieler lediglich eine Xbox Game Pass Ultimate-Mitgliedschaft haben und die Xbox-App auf ihrem PC öffnen. Dort gibt es jetzt eine spezielle Cloud Gaming-Schaltfläche, über die sie sofort aus Hunderten von Spielen auswählen können.

Xbox Remote Play wurde auch auf die Xbox Series X/S ausgeweitet, was bedeutet, dass Spieler jetzt Spiele auf ihrem Windows 10 PC von jeder Xbox One-Variante oder Series X/S-Konsole aus spielen können, solange das System und der Computer dieselbe Internetverbindung nutzen.

Die gleiche Verbesserung der App bietet auch neue Stabilitätsupdates, die das Streamen von Spielen mit 1080p und bis zu 60fps sowie den Zugriff auf ausgewählte Xbox 360- und Original-Xbox-Spiele ermöglichen. Darüber hinaus wurde die App mit neuen Funktionen aktualisiert, die das Einrichten von Controllern, die Verwaltung des Netzwerkstatus, soziale Funktionen und vieles mehr vereinfachen werden.

READ:  'Biomutant' wird aufgrund technischer Probleme kein 4K auf der PS5 haben