Mord an Harold Sasko: Wo ist Sarah Gonzales-McLinn jetzt?

Mord an Harold Sasko Wo ist Sarah GonzalesMcLinn jetzt A96hAlRyc 1 1

Im Januar 2014 war die Familie des Geschäftsmanns Harold Sasko besorgt, als sie ihn nicht erreichen konnte. Aber sie hätten sich nie vorstellen können, dass er das Opfer eines grausamen Mordes wurde. Investigation Discovery’s Fear Thy Roommate: Down the Rabbit Hole berichtet über die schrecklichen Details von Harolds Ermordung durch die Person, die zu dieser Zeit mit ihm zusammenlebte. Wenn du also neugierig bist und mehr über die Geschehnisse wissen willst, hier ist alles, was wir wissen!

Wie ist Harold Sasko gestorben?

Harold Hal Sasko stammte aus Florida und war das zehnte Kind in einer zwölfköpfigen Familie. Nachdem er etwa zwei Jahre lang das College in Oklahoma besucht hatte, arbeitete Hal in der Unternehmenszentrale einer Pizzarestaurantkette in Texas. In den 1990er Jahren zog er dann mit seiner Familie nach Kansas. Zum Zeitpunkt des Vorfalls besaß Hal dort drei Pizzarestaurants. Er lebte in Lawrence, Kansas, mit einem Mitbewohner.

AhU3ziHUGQ4538qJ 2KTnAm 2 4

Am 17. Januar 2014 bat die Familie von Hal um eine Wohlfahrtskontrolle, da sie seit einigen Tagen nichts mehr von ihm gehört hatte. Als die Beamten zu Hal nach Hause kamen, fanden sie den 52-Jährigen auf dem Boden ausgestreckt vor. Seine Hände waren mit Kabelbindern gefesselt, und seine Kehle war durchschnitten. Die Wunde war so tief, dass er fast enthauptet war. Der Tatort war blutverschmiert, und an die Wand war mit Hal’s Blut das Wort FREEDOM geschrieben. Die Polizei fand auch Bierdosen, und auf einigen von ihnen waren Spuren eines Schlafmittels zu finden.

Wer tötete Harold Sasko?

Ein toxikologischer Bericht bestätigte später, dass Hal Schlaftabletten in seinem Körper hatte. Die Behörden erfuhren, dass Hal’s Auto und seine Mitbewohnerin, Sarah Brooke Gonzales-McLinn, verschwunden waren. Sie war zu diesem Zeitpunkt etwa 19 Jahre alt und lebte seit mehr als einem Jahr mit Hal zusammen. Sarah arbeitete auch in einem von Hal’s Restaurants. Hal’s Familie gab später an, dass sie bei ihm eingezogen war, weil sie mit persönlichen Problemen zu kämpfen hatte. Der anfängliche Verdacht, dass Sarah entführt worden war, wurde schnell ausgeräumt, als man erfuhr, dass sie diejenige war, die in Hal’s Auto weggefahren war.

READ:  Die 15 süßesten Anime-Mädchen aller Zeiten

xEyUiYaXTCxkfFH4aM9N17Ihk w6nk1 3 5

Am 25. Januar 2014 wurde Sarah im Everglades-Nationalpark in Florida aufgefunden, wo sie in Hals Auto schlief und dort illegal campierte. Im Fahrzeug befanden sich Schusswaffen, Messer und etwas Haschisch. Bei der Befragung gestand Sarah den Mord. Sie behauptete, sie habe es getan, weil sie wissen wollte, wie es sich anfühlt, jemanden zu töten. Sarah gab zu, dass sie sich fünf Tage vor dem Mord an Hal entschlossen hatte, diesen zu begehen, und dass sie Schritte unternommen hatte, um sicherzustellen, dass es geschehen würde.

Am 14. Januar kam Hal nach Hause und begann zu trinken, während er an einem Lautsprechersystem arbeitete. Irgendwann bat er Sarah, ihm ein Bier zu bringen. Sie fügte dem Bier dann Schlaftabletten hinzu, die sie zuvor zerkleinert hatte. Nach einiger Zeit wurde Hal ohnmächtig, und Sarah fesselte seine Knöchel und Handgelenke mit Kabelbindern. Mit einem Jagdmesser fügte sie ihm eine tiefe Stichwunde im Nacken zu und sägte ihm dann fast den Kopf vom Körper.

Anschließend duschte Sarah, packte ihre Sachen und fuhr in Hal’s Auto davon. Sie fuhr zunächst nach Texas, bevor sie nach Florida ging. Bei Sarahs Prozess drehte sich das Verfahren um ihre Fähigkeit, einen Tötungsvorsatz zu entwickeln. Der Sachverständige der Verteidigung sagte aus, dass Sarah an einer dissoziativen Identitätsstörung litt und dass eine ihrer anderen Persönlichkeiten für den Mord an Hal verantwortlich war. Die Verteidigung behauptete auch, dass Sarah als Kind sexuell missbraucht wurde.

Sarah erklärte später auch, dass das Zusammenleben mit Hal mit vielen Einschränkungen verbunden war. Sie sagte: Ich glaube, mehr als alles andere gab er mir das Gefühl, dass ich ihm gehöre. Ich war ein Spielzeug für ihn, wie seine persönliche Barbiepuppe. Das hat er versucht, aus mir zu machen. Weitere Zeugenaussagen deuten darauf hin, dass Hal für Sarahs kosmetische Operationen bezahlt hat, insbesondere für eine Nasenkorrektur und Gesäßimplantate.

READ:  Panik Staffel 2: Alles was wir wissen

Wo ist Sarah Gonzales-McLinn jetzt?

NIWxCtbEM p5ZC8asx 4 6

Sarah wurde schließlich des vorsätzlichen Mordes ersten Grades mit erschwerenden Faktoren für schuldig befunden. Im September 2015 wurde sie zu 50 Jahren bis lebenslänglicher Haft verurteilt. Sarah sagte nach ihrer Verurteilung: Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei meiner Familie und auch bei Hal zu entschuldigen. Ich weiß, dass ihr jedes Recht habt, mich für den Rest eures Lebens zu hassen, und ich weiß, dass ich viel von euch verlange, aber ich hoffe, dass ihr es eines Tages in eurem Herzen findet, mir zu vergeben. Im Mai 2021 wurde Sarah erneut zu 25 Jahren bis lebenslänglich verurteilt, nachdem festgestellt worden war, dass sie während ihres Prozesses unzureichend beraten worden war. Laut Gefängnisunterlagen ist Sarah weiterhin in der Topeka Correctional Facility in Kansas inhaftiert. Sie kann frühestens im Jahr 2039 aus dem Gefängnis entlassen werden.