Mord an Kathy Blair: Wo ist Timothy Parlin jetzt?

Mord an Kathy Blair Wo ist Timothy Parlin jetzt DNDXJ 1 1

Als die liebevolle Musiklehrerin Kathy Blair Opfer eines schief gelaufenen Einbruchs wurde, suchten die Behörden verzweifelt nach Spuren. Doch nur wenige Tage später wurde in derselben Gegend ein Ehepaar unter unheimlich ähnlichen Umständen ermordet, was zu Gerüchten über einen Serienmörder führte, der frei herumläuft. Investigation Discovery’s ‚A Time To Kill: Serial Killer Svengali beschreibt, wie die Polizei die Mörder zur Rechenschaft zog. Lassen Sie uns also mehr über diesen Fall herausfinden, ja?

Wie ist Kathy Blair gestorben?

Kathy Lynn Blair war eine gebürtige Kalifornierin, die schon in jungen Jahren wusste, was sie im Leben machen wollte. Sie hatte eine große Leidenschaft für Musik und erwarb schließlich ihren Master-Abschluss in Gesangsdarbietung an der UT Austin, Texas. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war die 53-Jährige zweimal geschieden und lebte in einer scheinbar friedlichen Nachbarschaft in Austin. Sie arbeitete dort als Leiterin der Christian Choral Society und diente vielen Studenten, die sie unterrichtete, als Vorbild.

mupDEdBRULLAi8q027EptyUzv xSxLG 2 4

In der Zeit vor dem Mord lebte ihr Sohn Joe Hargis vorübergehend bei ihr, bis er einen Auftrag von der Marine erhielt. Am 6. Dezember 2014 kam Joe nach einem nächtlichen Ausflug nach Hause und entdeckte einen grausamen Tatort. Er wählte sofort den Notruf. Kathy lag in einer Blutlache auf dem Boden, und es gab Anzeichen eines Kampfes. Sie wies mehrere Stichwunden am Körper auf, darunter einen Schnitt am Hals. Kathy war auch erwürgt worden. Es war offensichtlich, dass es sich um einen Einbruch handelte, da die Schubladen im Schlafzimmer umgedreht waren und Schmuck fehlte.

READ:  90 Tag Verlobte: Ashley Martson enthüllt GQ Barbershop's Owner Kendell, die auf TLC Show erschossen vorgestellt, zahlt ihr Beileid

Wer tötete Kathy Blair?

Die Ermittler standen von Anfang an auf verlorenem Posten, denn es schien, als hätte der Mörder darauf geachtet, keine Beweise zu hinterlassen. Es gab keine Fingerabdrücke oder DNA. Alles, was sie hatten, war ein blutiger Schuhabdruck. Als der Fall untersucht wurde, wurde eine gute Woche später ein älteres Ehepaar nur fünfzehn Minuten von Kathys Haus entfernt ermordet. Billie und Sidney Shelton wurden unter ähnlichen Umständen erschlagen und erstochen in ihrem Bett aufgefunden.

vop6fZMPkOW752xjHoTnz0pSDxmJ ml1EAK6P 3 5

Die Behörden erfuhren dann von einer Person, die Kathy vor ihrer Ermordung ihren Freunden gegenüber als unheimlich bezeichnet hatte. Es handelte sich um Timothy Parlin, der zuvor Gartenarbeit für sie erledigt hatte. Tim hatte schon einige Zeit hinter Gittern verbracht und war zu diesem Zeitpunkt auf Bewährung draußen. Er war unter anderem wegen Diebstahls von Schmuck verhaftet worden. Nun schien es, als hätte die Polizei einen brauchbaren Verdächtigen. Als seine Frau später befragt wurde, erfuhr man auch, dass sie die Sheltons aus der Kirche kannte. Es stellte sich also heraus, dass Tim eine Verbindung zu allen drei Mordopfern hatte.

Bei der Durchsuchung von Tims Wohnung fand die Polizei eine Quittung eines Pfandleihhauses für ein Schmuckstück, von dem später bestätigt wurde, dass es Kathy gehörte. Es wurde am Tag ihrer Ermordung verpfändet. Zu diesem Zeitpunkt meldete sich auch ein Nachbar mit Filmmaterial bei den Behörden. In der Mordnacht testete er eine Wärmebildkamera in der Gegend, als er einen Mann aufnahm, der sein Auto parkte und in Richtung von Kathys Haus ging. Dank der Wärmebildkamera konnten sie zwar weder die Person noch das Kennzeichen des Wagens identifizieren, aber sie konnten erkennen, dass es sich um eine Limousine handelte.

READ:  Spirit Chronicles Episode 8: Was ist zu erwarten?

Tims Schwester besaß eine Limousine, und ein Test ergab Kathys Blut auf dem Beifahrersitz. Als Tim mit den neuen Beweisen konfrontiert wurde, beschuldigte er eine andere Person, Shawn Gant-Benalcazar. Diesen Namen hatte die Polizei noch nie gehört. Shawn willigte ein, sich mit der Polizei zu treffen. Er sagte, Tim sei ein Bekannter. Während des mehrstündigen Gesprächs machte Shawn mehrere unterschiedliche und belastende Aussagen und gab schließlich zu, Kathy bei einem Einbruch getötet zu haben. Tim sagte den Behörden, dass er Shawn sowohl zu Kathy als auch zu den Sheltons nach Hause gefahren habe, behauptete aber, er habe sie nicht getötet. Die Polizei glaubte auch, dass die von der Wärmebildkamera erfasste Person Shawn war.

Wo ist Timothy Parlin jetzt?

WWxu0PjZ869gNu4RY4 5VMnPL4px 4 6

Im Mai 2018 wurde Timothy, damals 52, wegen Mordes an Kathy, Billie und Sidney verurteilt. Die Geschworenen brauchten weniger als drei Stunden, um ihn in drei Anklagepunkten des schweren Mordes für schuldig zu befinden. Die Staatsanwaltschaft war der Ansicht, dass Tim der Drahtzieher hinter den Morden war und davon profitierte. Nach dem Urteilsspruch sagte Kathys Schwester Kirsten: Das ist ein guter Tag. Wir sind sehr dankbar, dass die Geschworenen die richtige Entscheidung getroffen haben. Tim wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe ohne die Möglichkeit einer Bewährung verurteilt. Wie aus den Gefängnisunterlagen hervorgeht, ist er weiterhin in der H. H. Coffield Unit in Tennessee Colony, Texas, inhaftiert.