My Hero Academia Kapitel 344 Veröffentlichungsdatum, Spoiler: All For One’s Grand Plan zur Eroberung der Welt

My Hero Academia Kapitel 344 Veroffentlichungsdatum Spoiler All ForvrsM5 1

Der Krieg zwischen den Schurken und den Helden wird in My Hero Academia Kapitel 344 offiziell beginnen. Da All for One die Welt erobern will, was sind seine Pläne, um dies zu tun?

Es sieht so aus, als befände sich der Fan-Lieblingsmanga nun in seinem letzten Handlungsbogen, aber er könnte noch etwa 60 bis 70 Kapitel lang laufen, bevor er offiziell endet. Nachdem Aoyama also AFO ausgetrickst hat, was wird sein nächster Schritt in My Hero Academia Kapitel 344 sein?

Jüngste Highlights haben gezeigt, dass die Fans bald den wahren Plan sehen werden, den AFO gegen die Welt hat. Er will nicht nur die Helden zu Fall bringen, sondern die ganze Welt.

Er will ein weltweites Monopol schaffen, und es sieht so aus, als würde es bald geschehen. Die japanische Gesellschaft ist zusammengebrochen, als der Wert des Yen fällt.

Der japanische Handel ist ruiniert, und der koordinierte Aufstand der Schurken hat ebenfalls zu einem großen Zusammenbruch in der ganzen Welt geführt. Die Situation ist jetzt schlimmer als die Große Depression und das Aufkommen von Macken.

Da die Welt im Chaos versinkt, können die Länder kaum noch überleben. In diesem Zustand will AFO die Welt im Alleingang mit lebensnotwendigen Gütern wie Wasser, Gas, Elektrizität und Strom versorgen, um ein Monopol zu schaffen.

Mit nur einer Quelle wird die Nachfrage hoch sein und AFO wird der König der Welt sein. So wie es aussieht, ist er dabei, diesen Plan in My Hero Academia Kapitel 344 in Angriff zu nehmen.

In der Zwischenzeit hat AFO in My Hero Academia Kapitel 343 eine Fähigkeit erlangt, die ihm hilft, Lügen zu definieren, die jeder sagen würde, wie Anime Manga News berichtet. Es sah jedoch so aus, als würde diese gestohlene Fähigkeit gegen Aoyama nichts ausrichten können.

READ:  ESIC verbannt den ehemaligen Heroic-Trainer HUNDEN für 2 Jahre

Deku und Aoyama wollten ihr Gespräch fortsetzen, als sie sich trafen. Deku war überrascht, Aoyama außerhalb seiner Zelle zu sehen, und dieser verriet, dass alles etwas mit den Anwälten seiner Eltern zu tun hatte.

Dann erzählte er Deku alles über die endgültige Strategie der AFO. Die AFO plante, Japan in die Große Depression zu führen und den finanziellen und sozialen Status des Landes zu ruinieren.

Wenn dies geschähe, könnten die anderen Länder dem besagten asiatischen Land aufgrund seines finanziellen Vermögens nur schwer helfen. Von einem Problem zum anderen würde es zu internen Unruhen und einem Mangel an Ressourcen führen.

So gesehen hätte AFO eine Eigenart, die der Welt alles bieten würde, was sie braucht, um ihn zu einem Weltführer zu machen. Würde Deku das zulassen? Finde es heraus, wenn My Hero Academia Kapitel 343 am Sonntag, den 20. Februar, erscheint.