My Hero Academia Kapitel 357 Veröffentlichungsdatum, Spoiler: Kann All For One seine Maske reparieren?

My Hero Academia Kapitel 357 Veroffentlichungsdatum Spoiler KannIcp6R 1

My Hero Academia Kapitel 357 wird den Kampf gegen All For One fortsetzen, denn der Antagonist erweist sich als formidabler Feind. Da Kohei Horikoshi den Charakter von Endeavor aufbaut, wird er derjenige sein, der den Bösewicht zur Strecke bringt, während dieser versucht, seine Maske zu reparieren?

Der Manga hat endlich den Ursprung von Endeavor enthüllt und seinen Antrieb und seine Motivation offenbart. Werden die Fans in My Hero Academia, Kapitel 357, mehr über ihn erfahren, nachdem sie gesehen haben, was seine Einstellung verändert?

Endeavor mag seine Wunden geheilt haben, aber er bleibt schwach, wie SportsKeeda feststellt. Tokoyami enthüllt, dass Hawks nicht die Kraft hat, die Verteidigung der AFO offiziell zu durchbrechen, während Jirou ebenfalls schwer verwundet ist.

Wenn es AFO also gelingt, den Schaden zu überwinden, den Endeavor ihm zugefügt hat, werden Tokoyami und der Flame Hero selbst seinen Zorn zu spüren bekommen. Allerdings sieht es so aus, als ob es für AFO ziemlich unmöglich ist, seine Maske ein zweites Mal zusammenzusetzen, was bedeuten könnte, dass der Kampf in My Hero Academia Kapitel 357 zugunsten der Helden ausgehen wird.

In der Zwischenzeit, in My Hero Academia Kapitel 356, hat Hawks AFOs Maske teilweise geknackt, während Earphone Jack von Tsukuyomi und Dark Shadow gesprungen ist.

Er sagte ihnen, sie sollten ihren Angriff starten oder sie würden sie später erwischen, laut Anime News and Facts. Tsukuyomi erkannte später, dass Hawks nicht stark genug war, um den Kampf zu beenden, also entfesselte er seinen Black Abyss Ragnarök Fleeting Blow.

Er verursachte einen riesigen Kampf, der die Maske von AFO zertrümmerte und sie zerstörte. Dann erwischte er Earphone Jack, während Hawks sich über AFO lustig machte, weil er ihnen vorwarf, sie würden nur Zeit gewinnen.

READ:  Nintendo Direct für den 23. September geplant

AFO begann von da an zu kämpfen, da seine Sinne zu schwächeln begannen. Nachdem er seine Augen und Ohren verloren hatte, hatte er sich eine Reihe von sensorischen Macken ausgedacht, um Vibrationen und Infrarotsensoren zu erkennen.

Damit war er einem normalen Menschen voraus. Das bedeutete, dass Earphone Jacks Quirk auch nicht stark genug war, um seine Wahrnehmung zu behindern, das heißt, seine Quirks rebellierten nur.

AFO erkannte, dass er nach dem Wechsel zu einer Kopie seines Quirks anfälliger geworden war, während seine Autorität unglaublich geschwächt war. Hawks wollte diese Gelegenheit nutzen, um AFO mit seinem Katana-Slice endgültig zu erledigen.

Doch AFO schlug plötzlich zurück, indem er die Reste in sich aufnahm. Dann entfesselte er Nietstiche mit ihm in der Mitte.

Hawks versuchte, Tsukuyomi und Earphone Jack vor den meisten Schäden zu bewahren, während AFO die Nieten nutzte, um seine Maske zu holen und sie zu reparieren. Wird er es schaffen, seine Maske wieder zusammenzusetzen? Finde es heraus, wenn My Hero Academia Kapitel 357 am Sonntag, den 26. Juni, erscheint.