New World Armoring Leitfaden: Tipps und Tricks

New World Armoring Leitfaden Tipps und Tricks sb68bfth0 1 1

New World, das neue MMO von Amazon Games, findet auf dem harten, brutalen Kontinent Aeternum statt. Um zu überleben, müssen Sie sich mit der bestmöglichen Ausrüstung ausstatten, und mit der Fertigkeit Rüstung können Sie einen Großteil der Rüstungen selbst herstellen.

Wie bei jeder anderen Handwerksfertigkeit in der Neuen Welt müsst ihr mit den entsprechenden Sammelfertigkeiten mithalten, um die Ressourcen für die Herstellung von Rüstungen zur Verfügung zu haben, es sei denn, ihr seid bereit, im örtlichen Handelsposten zu bezahlen. Mit diesem Leitfaden informieren wir euch darüber, wie ihr eure Rüstungsfertigkeit verbessern könnt – einschließlich der Ressourcen, die ihr im Auge behalten solltet, welche Gegenstände ihr frühzeitig herstellen solltet, und anderer notwendiger Tipps und Tricks.

Ressourcen/andere Handelsfertigkeiten, auf die ihr euch konzentrieren solltet

Die drei wichtigsten Ressourcen, die für jede Rüstung benötigt werden, sind Stoff, Leder und Metall. Daher müsst ihr euch natürlich mit der Ernte, dem Bergbau und dem Aufspüren und Häuten beschäftigen.

Bei der Ernte solltet ihr euch ausschließlich auf die Gewinnung von Fasern aus Hanfpflanzen konzentrieren, die ihr in den Graslandregionen und gelegentlich in den Waldregionen reichlich finden könnt. Die Graslandschaften von Windsward sind ein hervorragender Ort, um früh Fasern zu sammeln. Für den Bergbau brauchst du schon früh Eisen und Silber, die du überall in den Hochlandgebieten auf deiner Karte finden kannst. Jedes mittelgroße oder große Tier kann für Rohhaut gehäutet werden.

Was sollte ich herstellen?

Bevor du eine dieser Ressourcen zu Stoff, Barren oder Leder veredelst, solltest du einen Blick auf deine Stadttafel werfen. Ihr werdet häufig Aufgaben finden, die euch einen Arbeitsauftrag geben, den ihr zur Schmiede bringen müsst. So könnt ihr ein Rüstungsstück herstellen, das ihr der Stadt schenken könnt und für das ihr Erfahrung und eine Menge Rüstungsfertigkeitspunkte erhaltet. Für diese Gegenstände benötigt ihr allerdings Rohstoffe und keine veredelten Materialien, also prüft vorher, ob ihr sie herstellen könnt.

READ:  'Kaguya-Sama: Liebe ist Krieg' Kapitel 255 Erscheinungsdatum, Spoiler: Welche Gefahr wartet auf Chika und Hayasaka?

Wenn ihr keine Handwerksaufträge von der Stadtverwaltung habt, könnt ihr den Rest eurer Rohhäute zu Leder, eure Metalle zu Barren und eure Fasern zu Stoffen verarbeiten.

Je nachdem, welche dieser veredelten Ressourcen du am meisten hast, solltest du die Art von Rüstung herstellen, die du herstellen willst, wenn du ausschließlich deine Rüstungsfertigkeit so weit wie möglich verbessern willst. Wenn du mehr Stoff als alles andere hast, konzentriere dich auf Stoffrüstungen. Wenn du viel Leder hast, stelle Lederrüstungen her. Und wenn dein Inventar voller Eisen ist, stelle in der Schmiede Eisenrüstungen her. Du kannst die gefertigten Rüstungsteile auch sofort wiederverwerten und bekommst dafür einige Materialien zurück.

Wenn ihr beim Leveln etwas Geld verdienen wollt, könnt ihr den Wert eurer Rüstungsteile erhöhen, indem ihr Handwerksmodifikatoren hinzufügt oder Azoth infundiert, um ihre Attribute und Perks zu verbessern. Wenn ihr aber nur eure Rüstungsfertigkeit verbessern wollt, dann solltet ihr euch das für ein anderes Mal aufheben.