‚One Piece‘ Kapitel 1037 Release Datum, Spoiler: Der mögliche Kampf von Raizo, Fukurokujo

One Piece Kapitel 1037 Release Datum Spoiler Der mogliche KampfJXKPIQQ 1

Das Ende von Wano Akt 3 ist nahe und die Fans könnten in One Piece Kapitel 1037 den letzten der fünf verbleibenden Haupthandlungsstränge sehen. Natürlich wird die Reihe der Kämpfe weitergehen und neben Luffy und Kaido könnten auch Raizo und Fukurokujo dabei sein.

Jede der verbleibenden Geschichten hat unbestreitbar ihren großen Einfluss. Da die Kämpfe der anderen Strohhutpiraten zu einem Ende gekommen sind, werden die Fans in One Piece Kapitel 1037 vielleicht mehr von Yamato, Luffy und anderen sehen.

In den letzten Highlights hat Eiichiro Oda die Kämpfe von Robin, Franky, Sanji und Zoro perfekt in Szene gesetzt. Ihre Kämpfe sind beendet, während Usopp nun seine eigene Mission leitet.

Nami hat einen großen Beitrag zum Kampf geleistet, während Chopper eine große Hilfe war. Von hier an werden die Samurai-Storylines also ausgepackt werden.

Yamato versucht, die Yokai daran zu hindern, die Explosion in der Waffenkammer auszulösen. Sie will den Sturz von Onigashima verhindern, und Momonosuke wird zur Rettung kommen. Das Kind soll Tausende von Menschen in Wano retten, so dass ihr Leben nun in ihrer Hand liegt.

An anderer Stelle muss der Kampf zwischen Raizo und Fukurokujo gelöst werden. Es könnte also sein, dass Hiyori und Orochi daran beteiligt sind.

Das Ende dieser Handlungsstränge könnte den Akt abschließen, obwohl niemand wirklich weiß, wie er enden wird. Akt 3 läuft schon lange und niemand kann sagen, wann er abgeschlossen sein wird.

In der Zwischenzeit hat Redon aus den AP-Foren One Piece-Kapitel 1037 auf Reddit gespoilert und es wird den Titel Shuron Hakke tragen. Sein japanischer Name kann mit Acht Trigramme Drachen Sake übersetzt werden, was eine Variante von Kaidos Raimei Hakke oder Acht Trigramme Donner ist.

READ:  Xyp9x über seine Zukunft bei Astralis: 'Nichts ist in Stein gemeißelt'

In der Hauptstadt der Blumen nähert sich das Ende des Festes schnell. Der Kampf zwischen Luffy und Kaido geht weiter und letzterer trinkt während des Kampfes sogar Sake.

Die Shuron-Hakke-Technik scheint der Anführer der Bestienpiraten zu beherrschen. Der Alkohol lässt ihn in seinem Kampf gegen Luffy verschiedene Phasen durchlaufen.

Er wird traurig und am Ende weint er sogar und ist wütend. Gundari! Ryuseigun!!!, sagt Kaido, worauf Luffy antwortet: Gomu Gomu no Roc Gatling!!!

Die Szene wechselt dann zum Schloss von Pangea in Mary Geoise. Hier spricht der Gorousei darüber, Nico Robin zu fangen.

In der Nähe von Wanokuni befinden sich Kriegsschiffe der Regierung und jemand von einer der Flotten erzählt dem Gorousei, dass er einen Schatten sieht. Der Gorousei sagt, das sei unmöglich.

Sie sagen, seine Geschichte sei nur eine Legende und er schlafe seit Jahrhunderten. Der Gorousei redet daraufhin von der Teufelsfrucht und beschließt, sie anders zu nennen, um ihren wahren Namen zu verbergen.

Der Leaker bestätigt, dass es sich nicht um die Gomu Gomu handelt, während er enthüllt, dass der Schatten Zunesha ist, der direkt hinter der Flotte der WG steht. Wie es weitergeht, kann man sehen, wenn One Piece Kapitel 1037 am Sonntag, den 16. Januar, erscheint.