PC-Version für ‚FIFA 22‘ wird auf große Features verzichten

PCVersion fur FIFA 22 wird auf grose Features verzichten 7nfJy9zu 1 1

Wenn FIFA 22 später in diesem Jahr erscheint, wird es nicht für alle Spieler auf den verschiedenen Plattformen gleich sein, besonders nicht für die auf dem PC.

Bei der Veröffentlichung auf dem PC wird FIFA 22 die hervorgehobenen, großen Features verpassen, die auf PS5, PS4 und Xbox One zu finden sind.

‚FIFA 22‘: Was ist auf dem PC zu erwarten?

Seit seiner kürzlichen Enthüllung hat FIFA 22 einen riesigen Hype unter den Fans ausgelöst. Sie sind extrem gespannt auf den kommenden Teil der kultigen Franchise von EA.

Allerdings werden viele Spieler den Titel auf dem PC nicht in vollen Zügen genießen können. Das liegt daran, dass das Spiel auf der aktuellen Konsolengeneration basiert.

Und so werden zum Start auf dem PC viele wichtige Features fehlen.

Ein solches besprochenes Feature ist HyperMotion. Laut EA handelt es sich dabei um eine Technologie, die es den Spielern ermöglichen wird, glaubhaftere Animationen in Echtzeit zu erleben. Erreicht wird das mit Hilfe von Motion Capture und maschinellem Lernen.

Leider werden PC-Besitzer, die dieses tolle Feature haben wollen, es nicht bekommen. PlayStation 5, Xbox Series X/S und Stadia sind die einzigen Optionen für diesen Zweck.

Als wir uns überlegt haben, auf welche Generation das PC-Spiel kommen soll, haben wir uns unsere Fans angeschaut und welche Möglichkeiten sie mit der Hardware haben, die sie haben, sagt Aaron McHardy. Er ist der ausführende Produzent bei FIFA 22.

READ:  'Ich war ein Troll, Punktum. And I Am So Sorry.' Chrissy Teigen Tweets Reue.

Laut McHardy mussten sie viele Abstriche machen, als sie über die PC-Version des kommenden Spiels nachdachten.

Und sie schränkten viele Optionen ein, um sicherzustellen, dass alle PC-Spieler auf der ganzen Welt den Titel reibungslos ausführen können.

Videospiele im Jahr 2021

Unterdessen gibt es auch mehrere andere Neuerscheinungen, die im Jahr 2021 ihren Weg machen werden.

Die verbleibende zweite Hälfte des Kalenders ist vollgepackt mit einer Menge Biggies.

Apropos Biggies: Dann gibt es diverse potenzielle Blockbuster, auf die Sie achten sollten. Einige davon sind Halo Infinite, Deathloop, Dying Light 2 und Battlefield 2042.

Horizon Forbidden West, ein neuer Call of Duty-Eintrag, Humankind, Stray und Kena: Bridge of Spirits stehen ebenfalls auf der Liste.

Das riesige Line-up reicht aber noch weiter mit Titeln wie New World, No More Heroes 3 und The Ascent.

Little Devil Inside, Glitchpunk, The Day Before, Etched Memories und Life Is Strange: True Colors sind weitere wichtige Neuerscheinungen.

Um auf FIFA 22 zurückzukommen, es erscheint diesen Oktober für PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One, PC und Stadien.

Wenn Sie uns etwas über die wichtigsten Spiele, die 2021 erscheinen, mitteilen möchten, melden Sie sich bitte über unseren Twitter-Handle.