Prinz Harry sollte den ersten Schritt machen und sich bei Prinz William entschuldigen, so die Umfrage

Prinz Harry sollte den ersten Schritt machen und sich bei PrinzdCSytgPLi 1

Prinz Harry und Prinz William sind nach wie vor zerstritten, und Kate Middleton spielt Berichten zufolge ständig die Friedensstifterin, um die Beziehung der Brüder zu verbessern. Doch es sieht so aus, als wolle die Öffentlichkeit, dass sich der Ehemann von Meghan Markle stattdessen beim Herzog von Cambridge entschuldigt.

Eine neue Umfrage für den Express ergab, dass die Menschen wollen, dass Prinz Harry den ersten Schritt zur Versöhnung macht. Berichten zufolge trauert Prinz William noch immer dem Bruch ihrer Beziehung nach und seine Freunde sehen wenig Chancen auf eine Wiedergutmachung in absehbarer Zukunft. Sie fügten hinzu, dass sie sich am Tiefpunkt befänden und die Chancen auf Besserung gering seien.

Eine Quelle erzählte der Daily Mail, dass der zukünftige König abwechselnd um das trauert, was er verloren hat, und wütend darüber ist, was sein Bruder getan hat. Trotz der Fehde liebt er seinen jüngeren Bruder aufrichtig und hat das Gefühl, die einzige Person verloren zu haben, die das seltsame Leben, das die beiden führen, versteht – abgesehen von seiner Frau.

Aber er glaubt, dass es Dinge gibt, die man einfach nicht tut, und Harry hat diese Grenze zu 100 Prozent überschritten, so der Insider weiter. Der zweite in der Thronfolge glaubt, dass der Herzog von Sussex Queen Elizabeth II. und ihre Familie nicht respektiert hat.

Daher führte der Express eine Umfrage durch, um seine Leser zu fragen, ob sie glauben, dass Prinz Harry sich bei Prinz William entschuldigen sollte, um ihren Streit zu beenden. Die Umfrage lief fünf Tage lang, von Samstag, 18. Juni, bis Donnerstag, 23. Juni, und wurde von 6.501 Personen beantwortet.

READ:  G2 überlebt F4Q Comeback-Versuch bei VCT Masters Berlin

Davon stimmten 80 Prozent oder 5.188 Teilnehmer mit Ja, während nur 17 Prozent oder 1.138 Nein sagten. Drei Prozent oder 175 Teilnehmer waren sich nicht sicher, ob der zweifache Vater sich bei seinem älteren Bruder entschuldigen muss.

Viele Leser meinten auch, Prinz Harry solle sich bei Prinz William entschuldigen, auch wenn das Vertrauen zwischen den beiden nicht mehr gefestigt sei.

Die Fehde zwischen Prinz Harry und Prinz William hat Berichten zufolge begonnen, seit die Sussexes im Jahr 2020 als ranghöchste Royals abtraten. Obwohl es schon zwei Jahre her ist, bleibt Kate Middleton hoffnungsvoll, dass sich die beiden versöhnen werden und sie ist bereit, alles zu tun, um ihnen zu helfen, ihre Beziehung zu kitten.

Ein Insider verriet Us Weekly, dass die Herzogin von Cambridge die Beziehung der beiden Prinzen retten könnte. Angeblich hat sie das Gefühl, dass Prinz William trotz allem, was passiert ist, immer noch den Verlust seines Bruders spürt.

Daher spielt sie die Friedensstifterin, obwohl ihre Bemühungen erfolglos zu sein scheinen. Kate Middleton hat alles getan, von einem Anruf bei Prinz Harry in Montecito bis hin zur Bitte, Prinz William an seinem Geburtstag die Hand zu reichen, aber die Jungs sollen beide stur sein, also gibt es nicht viel Hoffnung.