Respawn setzt Apex-Patch ein, um Teleporting, Paketverluste und Lag sinnvoll zu beheben

Respawn setzt ApexPatch ein um Teleporting Paketverluste und Lag J3yTumhx 1 1

Es war eine harte Woche für Respawn Entertainment.

Das Evolution Collection Event von Apex Legends führte zu einer Reihe von Verbindungsproblemen, die Respawn dazu zwangen, den ersten Ranked Split der Saison zu verlängern. Heute wurde ein Patch ausgeliefert, der laut dem Respawn-Twitter-Account Teleporting, Paketverlust und Lag sinnvoll beheben sollte. Aber es könnte noch ein paar Tage dauern, bis alle Serverprobleme behoben sind.

Spieler berichteten, dass sie aufgrund von Serverproblemen an andere Orte auf der Karte teleportiert wurden. Ein Fan hat letzte Woche ein Video gepostet, in dem zu sehen ist, wie er aus einem Spiel herausgefallen ist und nach der Wiederherstellung der Verbindung von den Docks zu den Hammond Labs teleportiert wurde. Zahlreiche andere Spieler berichteten von hohen Ping-Werten und Paketverlusten, wenn sie sich in das Battle Royale stürzten. Das heutige Update sollte diese Probleme jedoch beheben.

Respawn riet den Spielern außerdem, animierte Banner-Posen nicht auszurüsten, da sie zu Abstürzen führen können. Ein Spieler twitterte am 18. September über diese Möglichkeit und erklärte, dass sein Spiel nicht mehr abstürzte, nachdem er eine animierte Pose deaktiviert hatte. Es scheint jedoch, dass das Spiel immer noch abstürzen kann, wenn ein Spieler in eurem Team eine animierte Pose ausgerüstet hat.

READ:  Wie man die CODM World Championship Japan und LATAM Playoffs sieht

Der heutige Patch enthält zwar keine Lösung für den Fehler mit der animierten Bannerpose, aber ein Fix für diesen Fehler soll am Mittwoch, den 22. September, erscheinen.